Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 25. Februar 2011, 09:17

Hallo zusammen, in 2005 hatten meine Frau und ich einen alten Postkögel ausgebaut und schon viele Jahr genutzt. Was uns immer gestört hatte, war die Tatsache, dass man beim Fahren ab 90 Km aufwärts sich kaum unterhalten konnte. Jetzt habe ich eine Möglichkeit gefunden mit wirklich tollen Produkten eine Geräuschdämmung zu erzielen, wie ich es vorher nicht gedacht hatte. Es war ein gutes Stück Arbeit die original Dämmung vom Motortunnel zu entfernen. Danach habe ich den Tunnel komplett neu gedämmt mit Schwerschichtmatten, darauf kam dann eine Schicht Motorraumdämmung und dann eine Reflexionsfolie, die vor dem Krümmer angebracht wurde. Dann noch eine tolle Ablagenmatte , um den Tunnel noch aussen zu verschönern. Dann war die Fahrerkabine dran. Ebenfalls den komletten Boden inkl. Einstieg mit Schwerschichtmatten verlegt, darauf eine Geräuschdammmatte und dann den Teppich. Die beiden Sitzsockel habe ich ebenfalls mit Schwerschichtmatten und Teppich bezogen. Habe also versucht alles "Metallene" auszukleiden. Die Schwerschichtmatten sind nach Aufheizung mit einen Heissluftfön auf einer Seite selbstklebendund passen sich zu 100% allen Unebenheiten und Kanten an. Einfach genial. Wenn ich jetzt den alten Herrn starte, klingt er wie ein PKW, ungelogen....Hätte ich nie gedacht. Na ja, das ganze Material ist halt Profiausrüstung und nicht so ein Zeug aus dem Handel, das ich vorher für viel mehr Geld drin hatte. Das ist die Homepage, Inhaber Herr Sack ist klasse, hat eine tolle Beratung und Ideen, weil er selbst Oldtimer damit austattet. automobile-daemmstoffe.de . Das tolle ist, dass man die Ware auch abholen und begutachten kann. Die Preise finde ich wirklich sehr gut. Wer mal Interesse hat, dem kann ich ein paar Bilder zuschicken. Die Firma ist ebenfalls am Niederrhein in Hamminkeln....Also es lohnt sich echt und man versteht auch seine Frau wieder (was vielleicht nicht jeder will )

Wohnort: Wien

Fahrzeug: Mercedes Benz L508D

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 25. Februar 2011, 09:45

guten morgen

ein paar Bilder währen nicht schlecht wenn du sie bei der Hand hast ;)

mfg prikle

3

Freitag, 25. Februar 2011, 10:22

http://img64.imageshack.us/i/dsc0023on.jpg/
http://img121.imageshack.us/i/dsc0024xi.jpg/
http://img714.imageshack.us/i/dsc0026vl.jpg/
http://img690.imageshack.us/i/dsc0047wj.jpg/

Wohnort: Wien

Fahrzeug: Mercedes Benz L508D

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 25. Februar 2011, 10:31

danke schön :)

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 25. Februar 2011, 10:48

Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: hannover

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 25. Februar 2011, 10:59

bekommt ihr eigendlich prozente oder wie ?

micha xxx.
Signatur von »grüner_pirat« The most beautiful thing we can experience is the mysterious. It is the source of all true art and science.

Albert Einstein

7

Freitag, 25. Februar 2011, 11:03

ne, aber es kommt darauf an, was man bei ihm kauft, weder Prozente noch familie. Warum stellen das viele direkt in Frage, wenn man mal ein wirklich gutes Produkt findet und es auch das hält was man erwartet. Keiner wird zu irgendwas gezwungen......aber das Material ist wirklich das Beste, was ich bisher gesehen und verarbeitet habe......

8

Freitag, 25. Februar 2011, 11:08

ich hatte was vergessen, die Produkte entwickeln sich immer weiter, aktuell z.B. wird dort eine Dämmatte angeboten, die jetzt auch auf nicht klebenden Seite eine Vliesseite aufweist, damit es nicht so "fusselt". Deshalb könnte man auch nach Preisen fragen, z.B. für die "alte " Version...

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 25. Februar 2011, 11:09

Zitat

Original von loebi
ne, aber es kommt darauf an, was man bei ihm kauft, weder Prozente noch familie. Warum stellen das viele direkt in Frage, wenn man mal ein wirklich gutes Produkt findet und es auch das hält was man erwartet. Keiner wird zu irgendwas gezwungen......aber das Material ist wirklich das Beste, was ich bisher gesehen und verarbeitet habe......


Moin,

nur nicht aufregen, weiter so ;-) Ich denke das Thema Gräuschdämmung
ist ein echtes Problem bei den "Kastenwagen".
Wenn es dann vernünftige Links gibt, warum nicht, davon lebt diese
Forum letzlich auch.

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: hannover

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 25. Februar 2011, 11:22

sollte mehr ein witz sein...

micha xxx.
Signatur von »grüner_pirat« The most beautiful thing we can experience is the mysterious. It is the source of all true art and science.

Albert Einstein

11

Freitag, 25. Februar 2011, 11:42

http://img38.imageshack.us/img38/9705/teilderrundsitzgruppe.jpg
http://img132.imageshack.us/img132/5701/kchenzeilemitbackofenun.jpg
http://img714.imageshack.us/img714/5979/kcheunddurchgangkabine.jpg
http://img829.imageshack.us/img829/8500/waschtischunddusche.jpg
http://img14.imageshack.us/img14/6017/toilettewomo.jpg
http://img339.imageshack.us/img339/2506/dsc05790q.jpg

hab mich gar nicht aufgeregt :-). Übrigens ist er gerade dabei auch einen Hersteller zu suchen, der z.B. Türverkleidungen etc mit selbstklebender Rückseite anbietet. Er hat schon einiges am Lager, aber nicht die Farbe die ich suche. Im Moment ist unser Bus innen im Sonnen orange --> siehe Bilder. WEnn er also die richtige Farbe bekommt, kratze ich die Flüssigtapete wieder ab und werde mir das kaufen. Er hat so einiges, was nicht auf der Homepage steht. Z.B. hell grauen Vlies, PKW Teppich in Erstausrüster Qualität etc....einfach mal fragen....

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 25. Februar 2011, 11:49

...wasssndas für ´ne Toilette?

http://img14.imageshack.us/img14/6017/toilettewomo.jpg
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

13

Freitag, 25. Februar 2011, 11:57

ne Vakuum toilette wie im Flugzeug, wird angesaugt und landet dann im Tank, den man ganz normal, ohne Chemie, entsorgt. Anschlüsse über Fest PVC Rohre, mindestlänge war 1,5 m

Wohnort: Wien

Fahrzeug: Mercedes Benz L508D

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 25. Februar 2011, 11:58

sehr schon hergerichtet! gefällt mir ;)

zu der Firma:
ich das ist eine super Sache! denn Link hat e schon mal wer gepostet bilde ich mir ein
Nur die Versandkosten nach Österreich sind der Hammer! aber naja sind immer hin ca. 1000km nach Wien
ich werde einfach warten bis meine Großeltern wider mal mitn Auto nach Dortmund fahren ;)
danke nochmal für denn Link

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 25. Februar 2011, 11:59

...haste dort ´ne Elektropumpe dran, oder sitzt der "Pumpenschwengel" im Sitzkasten?
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

16

Freitag, 25. Februar 2011, 12:06

geht über ein Fusspedal, links unten neben der Schüssel, direkter Zulauf aus dem 150 l frostsicher gelagerten Tank unter der Küchenzeile. Sobald du spülst, dreht sich eine Halbkugerl und das Vakkum zieht alles in die Kassette, Danach dreht sich die Halbkugel wieder und die Pumpe füllt die Schüssel wieder ein Stück mit Wasser. Hinter dem Toilettendeckel ist eine Anzeige die anzeigt, wenn das Vakuum wider erreicht ist für den nächsten Spülgang und ob der Tank voll ist. Funktioniert einwandfrei und die Schüssel ist noch aus Keramik....

Wohnort: Wien

Fahrzeug: Mercedes Benz L508D

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 25. Februar 2011, 12:11

wo bekommt man so eine Toilette und was kostet die ca.?

18

Freitag, 25. Februar 2011, 12:20

war ne Dometic VT 2500, ahtte mal um die 600 Euronen gekostet, klappt aber tadellos.....weitere Feedbacks zur Technik in Kurzform
2. 120 AH Gel Batterien
80 l Kompressorkühlschrank
150 l Frischwasser , unter Küchenblock
120 liter abwasser unterflur
1000 watt Sinus Wechselrichter
2x 90 Watt High Power Solarmodule
30A Ladergerät somit 12V und 230 V im Fahrzeug
Ladung der Batterien erfolgt über Prozessor unter Fahrersitz und Solar --> 4 Wochen Norwegen ohne externem Strom
Haushaltsdusche 70x70 cm in Bad und Küche Haushaltsarmaturen
Spiegelschrank über der Toilette
Lichtanlage komlett in LED
Fenster mit Aussen Rolläden von Seitz, werden nicht mehr gebaut
Grosses Heki über Küche und mini Heki im Bad
Truma C6002 mit Boiler, völlig überdimensioniert aber super
Gas und Wasser aussenanschluss
und 60 l Gastank unterflur

Komplett Autark, das war das Ziel, einfache Technik und Autark reisen. Nächstes Jahr verschiffen wir ihn nach Canada und dann 3 Moante druch USA und Canada. Bekomme leider meinen Roller nciht mehr hinten drauf :-)

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 25. Februar 2011, 12:40

Super Tipp und ganz toller Ausbau. Da kann ich "alter Hase" wirklich noch was lernen.

Danke loebi, hast klasse gemacht &klasse1

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 25. Februar 2011, 13:32

...stimmt, sehr geiler Ausbau.

Sag mal, haste da ´n Klappwaschbecken in der Nasszelle? Oder wie ist das gelöst? - Hast Du zufällig noch ein paar mehr Fotos vom Innenausbau?

Der 308er Kögel ist ja nicht gerade ein Raumwunder aber hier hat man den Eidruck, es wäre endlos Platz in dem Ding ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda