Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

regentrude

unregistriert

1

Samstag, 5. März 2011, 15:26

moin.
geht dat ?

in der beschallungsanlage vom auflieger sind 2 paar deckenlautsprecher verbaut.
ein paar möchte ich für mein grosses läppi zum filme schauen nutzen...

wo gibt es dafür passende stecker, bzw. wie heissen die?
kann ich die lautsprecherkabel womöglich einfach per kabelverbinder an abgeschnittene kopfhöreranschlüsse basteln, oder muss ich irgendwat mit watt und ohm beachten???

danke
magda

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. März 2011, 15:42

magda das ist alles machbar.
mus mal schauen op das nur kabel sind oder irgent welche steker dran sind dan brauchste nur nen passenden adapter um die an dein laptop zu stecken.

wens nur kabel sind dan kan man nen klinkensteker anlöten und wen da steker dran sind eben nen adapter dafür besorgen.

der steker am leptop mus nen 3,5er klinkensteker sein.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 5. März 2011, 16:00

Na vorsicht, so einfach ist das nicht.
Der "Verstärker" vom Laptop hat kaum Leistung. Wenn du da einfach irgendwelche größeren Lautsprecher ranhängst geht der unter Umständen ganz schnell in die Knie.
Vor allem wenn da auch noch ein paar Meter Kabel dazwischen hängen.
Das ist wie wenn du einen Polomotor in einen Düdo einbaust.
Ich würde die Lautsprecher mal ausbauen, normalerweise steht hinten auf dem Magnet die Leistung (Watt). Dann dazu passend nach einer kleinen Endstufe schauen, die du problemlos vom Laptop ansteuern kannst.
Nicht umsonst sind die zusätzlichen Computerlautsprecher eigentlich immer Aktivboxen, also mit eingebautem Verstärker.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

regentrude

unregistriert

4

Samstag, 5. März 2011, 16:14

moin.
danke.
das hab ich befürchtet. beide lautsprecher haben 50 watt, keinen verstärker und sind auch nur kabel dran, keine stecker.
dat wird dann am kopfhörereingang nix bringen, oder?
dann wohl besser lassen und normale pc lautsprecher?

mist dann hab ich noch 2 löcher mehr in der decke..schade.
oder hat noch jemand ne erleuchtung?
danke
magda

5

Samstag, 5. März 2011, 17:28

Moin,
prüf mal ob dein Autoradio einen Audio Ausgang hat.
Die neueren Radios haben in der Regel sowas.
Das sind zwei 3,5 Buchsen, befinden sich hinten am Radio wo die janzen Kabel rauskommen.
Dann kannst Du zB mit ner Verlängerung dierekt an Läppi ran.
- Editiert von Joe 60 am 05.03.2011, 17:38 -
Signatur von »Joe 60« Gruß aus HH Moorfleet
Joe 60

regentrude

unregistriert

6

Samstag, 5. März 2011, 17:34

moin.
danke joe, aber das radio ist ganzweitwech vom läppi..
nur dieses lautsprecherpaar hängt halt genau über dem läppi platz und deshalb dachte ich halt..
8-( magda

7

Samstag, 5. März 2011, 17:44

Moin,
Jo, dann wird dass wohl nichts mit dem sattem Hörgenus 8-(
Signatur von »Joe 60« Gruß aus HH Moorfleet
Joe 60

regentrude

unregistriert

8

Samstag, 5. März 2011, 17:51

nee, wohl nich.
dann nehm ich so kleinere externe und lass die deckendinger am radio hängen..
seufz magda

tomlinger

unregistriert

9

Samstag, 5. März 2011, 18:41

Du brauchst nur eine winzige Endstufe dazwischen schalten,
die braucht allerdings 12V Strom.

regentrude

unregistriert

10

Samstag, 5. März 2011, 18:46

Zitat

Original von tomlinger
Du brauchst nur eine winzige Endstufe dazwischen schalten,
die braucht allerdings 12V Strom.

sabber..
wo find ich die, was kost die, hab eh nur 12 volt.. hat die dann so einen klinkenstecker..
und wie bekomm ich die lautsprecherkabel da ran????
magda beschallungsidi

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 5. März 2011, 18:57

sowas bekommste bei z.b. conrad und die kabel werden da meist direkt angelötet auser man baut ne kiste herum und baut steker dran.
sowas giebs als bausatz bei conrad oder vertig.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

regentrude

unregistriert

12

Samstag, 5. März 2011, 19:05

Zitat

Original von Eicke
sowas bekommste bei z.b. conrad und die kabel werden da meist direkt angelötet auser man baut ne kiste herum und baut steker dran.
sowas giebs als bausatz bei conrad oder vertig.

bei corad gips sowas: Kemo Universal-Verstärker 12 W Plug & Play Baustein 6 - 16 V Ausgangsleistung 12 W
meinst du das?
da wüsste ich auch nich, was ich wie wo anschliesse..
:( magda

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 5. März 2011, 19:08

z.b. das einer von warscheinlich fielen die die haben.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 5. März 2011, 19:39

Es gibt so kleine FM Transmitter (Sender). Den kannst du an deinen Läpi anschließen, der sendet dann ein UKW Signal (Radiosignal) welches dein Autoradio empfängt und ganz normal wiedergibt.
Können dann halt alle die in deiner Nähe stehen mithören, also besser keine "Heimatfilme" angucken :-O :-O .
Müsste es eigentlich im Elektronikhandel geben.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 5. März 2011, 20:39

Hallo Magda
Wenn Du einen kleinen Verstärker brauchst kann ich Dir warscheinlich helfen, da sollten noch min. 2Stück im Lager liegen
:-O
Einen passenden 3,5mm Klinkenstecker kann ich gleich anlöten. Bei intresse sag bescheid.

Gruß Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

marc210D

unregistriert

16

Samstag, 5. März 2011, 20:43

Hallo Magda,

es geht sogar noch einfacher. Du benötigst nur das hier und dann noch am Lappi einrichten.

Gruß Marc

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 5. März 2011, 20:57

Hallo Marc
Aussehen tut das gut aber eine Leistungsangabe ist nicht angegeben. Die USB Anschlüsse haben ja nur eine begrenzte Strombelastbarkeit ich befürchte da wird kaum mehr rauskommen als aus dem Kopfhöhrerausgang.
Gruß Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 5. März 2011, 21:02

Marc, hast du das mal getestet?
Würde mich sehr wundern, wenn das mit halbwegs leistungsstarken Boxen funktioniert.
Wo soll das Teil die Leistung ( Watt ) herbeziehen? Sicher nicht über USB.
Mehr als die Kopfhörer Leistung kommt dort auch nicht, weil der Läpi einfach keine Endstufe hat.
Und wäre in dem Teil eine Endstufe verbaut, könnte es nicht über USB mit Strom versorgt werden.
Wäre wirklich spannend das Ding zu testen :-O :-O
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

astromeier

unregistriert

19

Samstag, 5. März 2011, 21:25

Hi Magda!
Vorschlag:
Schau doch nach einem Paar (gebrauchte) PC-Lautsprecher, die ein 12V Gleichstrom Stecker-Netzteil haben.
Teuer sind die nicht...
Dann zerlege sie, schliesse statt der eingebauten Lautsprecher Deine Boxen
an und die 12V vom Bordnetz.
Wenn solche Boxen integrierte Netzteile haben, ist deren Spannungsversorgung
oft nicht 12V Gleichstrom.

Ein Baustein vom Conrad kriegste für 26€ unter Bestellnr. 19080
Grüße
Thomas

marc210D

unregistriert

20

Samstag, 5. März 2011, 21:29

Hallo Axel,

nein getestet habe ich sowas nicht. Wir haben ein PC fest im Womo und das ganze ist am Radio angeschlossen. Ich glaube auch nicht, dass man damit eine richtige Anlage ersetzt, aber besser als die Quäken im Laptop.
Es ging darum eine einfache Lösung zu schaffen.

Persönlich würde ich zwei Kemo Module oder eine kleine PKW Endstufe nehmen eine kleine Motorrad Batterie und eine Batteriezweitlader. Es kommt aber immer auf die persönlichen Möglichkeiten an, oder.
Die 5V aus einem USB würde ich nicht als Maßstab nehmen. Transistoren können auch keine Hunderte von Watt aus 12V generieren. Dafür besitz jede gute Endstufe ein Internes netzteil. Leistungstransistoren sollten schon mit 30-40V betrieben werden.

Gruß Marc