Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. März 2011, 17:53

Hallo!
Ich möchte meinen 608 anmelden. Hat jemand Erfahrung, was mit den verbauten Sirenen auf der Stoßstange, und den 2 Blaulichtern auf dem Dach passieren muss? Reicht es, wenn die Sirenen abgeklemmt und die Kabel ausgebaut sind, und bei den Blaulichtern: Innenleben + Kabel raus und Plexiglas eventuell schwarz lackieren oder blau lassen? Finde die optische Anmutung eigentlich ganz schön.

Gruss
Bastian

2

Sonntag, 13. März 2011, 18:06

Ich musste sie komplett abmontieren selbst beim H-Kennzeichen.
Bis ich an den richtig TÜVler gekommen bin.
Blaulichter abdecken, aber nicht abgeklemmt etc. hat funktioniert beim richtigen TÜVler

3

Sonntag, 13. März 2011, 21:57

Beim H kann es dran bleiben, auch funktionstüchtig, müssen nur abgedeckt werden.

@LF408G
Und so ein Theater in einer Karnevalshochburg

4

Sonntag, 13. März 2011, 22:08

Zitat

Original von bello
Beim H kann es dran bleiben, auch funktionstüchtig, müssen nur abgedeckt werden.

@LF408G
Und so ein Theater in einer Karnevalshochburg

Ach hör mir auf - drecks TÜV
Pumpe ab, Martinshorn ab, Blaulichter ab. Alles komplett runter.
"Feuerwehr 112" Aufkleber abfriemeln
Drecks Verein ;-(

K.Oelsch

unregistriert

5

Dienstag, 15. März 2011, 14:30

das kommt wohl immer auf das wohlwollen von tüv und zulassungsstelle an...
ich hab die fotos fürs H mit nicht abgedeckten lichtern gemacht, soll ja erhaltenswert aussehen, und wenn ich mal auf ein feuerwehrtreffen fahre und so :-O
der tüvler ist aber selber auch feuerwehrfreund.
tatütata war leider schon ausgebaut...

richtig spannend wurds dann auf der zulassungsstelle: "sie können als privatperson kein sokfz löschfahrzeug haben!"
also, übers forum ne briefkopie besorgt (ich weiss garnicht mehr von wem, danke trotzdem nochmal)
ich musste der dame von der zulassungstelle dann versichern, das auf dem auto nirgends feuerwehr oder notfall draufsteht und die blaulichter ausser funktion und unkenntlich gemacht sind, da das wohl für die zulassungsstelle schwierig wäre, wenn das einmal so zugelassen ist, das den leuten wieder abzugewöhnen...

also indianerehrenwort gegeben und um ne vollabnahme rumgekommen...

ich würds bei nem andern prüfer probieren, mit dem argument der originalität und sowas...

mfg daniel

Wohnort: Siegerland

Fahrzeug: 711D

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 15. März 2011, 20:04

seltsam, seltsam, was es doch für Unterschiede gibt.
Habe meine große Feuerwehr erst vor 2 Wochen zugelassen (170D11,LF 16, Bj. '79)H-Gutachten problemlos bekommen. eingetragen So.Kfz LOESCHFZ, Blaulicht kann bleiben, aber abgedeckt. Martinshorn kann bleiben, darf ich aber nicht benutzen ( logisch ). Feuerwehrschriftzug sollte ich abmachen, habe aber aus Feuerwehr eine Feierwehr gemacht. Von dem 112 Schild hat niemand geredet. Über die Hoheitszeichen (Stadtwappen) habe ich eine Magnetfolie gemacht. Bei der Zulassungsstelle haben die kurz diskutiert und dann war alles gut. ( Schlüsselnr. 04 )
Gruß Ralf
Signatur von »Zwergpirat« Das Leben kann soo schön sein, wenn du willst.

7

Dienstag, 15. März 2011, 21:14

Schön, daß hier ein paar Feuerwehren vertreten sind.

Was bitte Zwergpirat ist ein 170D11?

04 habe ich auch, die Schriftzüge und alles andere war auch kein Thema.

Wohnort: ingolstadt

Beruf: Dipl. Designer & CAD Modelleur

Fahrzeug: LP608, W115/8 und VW T3

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. März 2011, 08:29

also bei mir ging das zum glück ohne probleme. tüv hat nix gegen ausbau gesagt, hab wertgutachten erstellen lassen, das fahrzeug ist mit H-kennzeichen angemeldet und als oldi versichert, ein oldtimer-gutachten lag vor. die sirenen sind noch dran (hab sie aber abgeklemmt) und die rundumleuchten hab ich abgedeckt. wobei es wohl auch geht, wenn man klarsichtkappen drüber macht, da in keinem gesetz steht, dass die abdeckung blickdicht sein muss. auch eine klare acryl-kappe ist rechtlich gesehen eine abdeckung... ;o)

einziges problem gab es bei der versicherung, der adac hat mir nach dem wertgutachten die versicherung gekündigt, da es angeblich kein 100%iges "classic-car" ist. bei anderen versicherungen war das aber kein thema...
Signatur von »darkstorm«
www.skulls-n-gears.com
www.steampunker.de
www.facebook.de/steampunkartwork

Der Hirntod manch einer Person bleibt oft Jahrzehnte unbemerkt...