Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. April 2011, 20:13

Hallo, nach langer Zeit greife ich das Thema Heizung wieder auf:
Ich habe eine Truma E 2300, kühlen geht einwandfrei. Wenn ich auf heizen stelle, dann geht der Lüfter an, dann klickt nach einiger klickt es einmal in der Heizung ( magnetventil?) und wieder nach kurzer Zeit geht die Störungsleuchte an. Kochstelle und Heizung haben den gleichen Gasanschluss, Kochstelle funktioniert. Es kann nur sein, dass der weg zur Heizung kaputt ist, glaube ich aber nicht. Wie prüfe ich das? Kennt jemand dieses Problem und konnte es lösen?
Soll man es klicken hören wenn die Heizung versucht zu zünden? Beim Kühlschrank hör ich das immer deutlich. Allerdings hab ich irgendwo einmal gelesen, dass da ein Glühfaden drin sitzt. Wonach soll ich als erstes gucken, wenn ich die Heizung ausgebaut habe?
Danke für eure Hilfe, die unter Garantie wieder kommt;)
Lg Jannik

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. April 2011, 20:51

moin
das zünden soltest du hören. das kommt kurz nach dem öfnen des gas ventiel klaken.

also reienfolge währe:

1. lüfter an
2. gasventiel klak
3. zündungs klakkern
4. brenner läuft

wen 4. nicht dan geht alles aus und rote lampe geht an.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. April 2011, 12:41

Okay, die ersten zwei Punkte kann ich nachvollziehen.
Ich höre kein Zündungsklakkern... Woran kann das liegen?
Wo sitzt die Zündung denn, wenn ich die ausgebaut habe? Es gehen zwei Kabel in die Heizung rein, in den Kabeln sind jeweils 2 Adern, wenn ich das Richtig in Erinnerung habe. Am einfachsten wäre es natürlich, wenn einfach nur ein Kabel ne Macke hat...
Hab heute Nacht ziemlich gefroren-..-

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 15. April 2011, 12:52

da kan nen transistor in der heizung kaputsein oder die kleine platine mit den themperaturfühlern oder der zünd apart.
das alles ist in dem heizungs kasten.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

5

Freitag, 15. April 2011, 14:16

Die Kaminabdeckung ist ab!?

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 15. April 2011, 14:18

Sollte die dann nicht trotzdem zünden und wieder ausgehen? Ansonsten: welche Abdeckung meinst du genau?

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 15. April 2011, 18:02

Also ich bin gerade am Bus. Die Heizung bekommt Gas, also liegt das Problem am mangelnden zundfunken. Jedenfalls riecht es am Kamin nach Gas. Muss der thermostatregler beim drehen klicken? Vllt ist der auch einfach kaputt und die Heizung denkt es ist warm genug. Aber dann würde die Störungsleuchte keinen Sinn machen.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 15. April 2011, 18:07

das zünden des benners hörst du. das ein tikern nach dem das gas ventiel aufgegangen ist.

am steuerteil wo du die gewünschte temperatur einstelst hat das nix mit zu tuhen.
drehe es einfach auf maximum und stelle dan auf heizen.

entweder get oder nicht.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 15. April 2011, 18:15

Achso, ich dachte wenn ich ne niedrigere temperatur als die umgebungstemperatur einstelle, dass er dann gar nicht erst zündet. Es klingt so als ob die Lüfter Drehzahl nach öffnen des magnetventiles runter geht. Kann das etwas damit zu tun haben?

10

Freitag, 15. April 2011, 18:26

Kann es sein, das deine Wohnraumbatterie etwas schwächelt? Starte mal den Motor so das die Lima läd. Läuft die Heizung dann?

Gruß
Harald :-)

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 15. April 2011, 18:26

wen du die temperatur unter die die da bei dir herscht einstelst geht die heizung nicht an das istja ohl klar.

wen dein lüfter langsamer wird wen das gas ventiel anzieht ist aufjedenfall schon mal zu wenig spannung vorhanden oder du hast zu dünnes kabl verlegt.
wen die heizung unmittelbar neben der batterie ist mus du 2,5mm2 verlegen.
wen du weiter wie 2m wech bist nim dickeres 4mm2 und wens durchs ganze auto geht nim 6mm2.

die heizngen sind empfindlich was spannungs schwankungen an geht und bei wehniger als 12V geht die heizung auch nimma.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 15. April 2011, 18:38

Deswegen war ja die Frage, ob der Thermostat vielleicht kaputt ist... Dass die nicht angeht, wenn ich es zu tief einstelle ist klar;-)
Ich habe die Heizung nicht neu eingebaut. Die ist schon ewig drin und hat früher auch funktioniert.
Mit laufendem Motor habe ich das Starten auch schon versucht. Allerdings nur kurz angeworfen und probiert, festgestellt dass es nicht geht und wieder aus gemacht.
Es könnte allerdings sein, dass mein Vater als er den Kühlrschrank ausgebaut hat und ein Kabel verletzt hat irgendwie komisch geflickt hat. Guck ich mal nach.

Video:
http://www.youtube.com/watch?v=e4BTc84SmTQ

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 15. April 2011, 18:44

in deinem video zündet die nicht.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 16. April 2011, 21:55

Dachte ich mir fast...
Problem erkannt...
So jetzt gehts ans Bannen.
Sie zündet also nicht, am Strom denke ich liegt es nicht. Wo prüft man das am Besten?
Ich habe irgendwo gelesen, dass es auch daran liegen kann, dass die Brennkammer verrußt ist. Wie blaße ich die am Besten frei?

MartinBenz508

unregistriert

15

Samstag, 16. April 2011, 22:52

es ist natürlich immer schwer mit ferndiagnosen, aber mich würde es ziemlich verwundern wenn es nicht am Strom liegt.
Das Teil tut doch nix, also an was sonst sollte es liegen? In jedem anderen Fall müßtest du ja die Zündung klacken hören. Ob es dann zündet auch steht auf einer anderen Seite...

Wo pürüft man das am besten? Na erst mal an den Anschlüssen derB Steuerung, dannn vor dann anch der gerätesicherung, zu guter letzt am Ausgang der Steuerung,direkt am Heizgerät... - irgendwo unterwegs muß der Fehler ja liegen...

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 17. April 2011, 14:44

Hallo habe gerade mit Ner stromzange den strom am oberen Kabel gemessen, das wo die Sicherung zwischen sitzt. Beim Kühlen 0,04A und beim heizen 0,01-0,02A. Zusammenhang?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 17. April 2011, 14:53

interesanter währe die spannung und nicht der strom.

einmaldirektbei der batterie und einmal bei der heizung.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 17. April 2011, 16:04

Batterie 12,6V und Heizung 12,57V wenn sie aus ist. Bei kühlen und heizen 12,4V. Wie messe ich das bedienteil? Da liegt eine Ader ein kleines bisschen frei, aber wirklich nicht viel und Kontakt hat die auch nicht. Wie Stelle ich fest ob der "Zündbefehl" überhaupt kommt?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 17. April 2011, 16:09

da truma leider keine schaltpläne raus rückt kanst du das nur messen in dem du an die zündspuhle messen tust op da 12V ankommen oder nicht wen du auf heizen stelst. aber bedenke da sind 12V impulse und nicht dauer spannung und bite nicht an der falschen seite messen das kan dir dein messgerät zerschissen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 18. April 2011, 10:32

Hallo,
ich habe es nun endlich geschafft die Heizung auszubauen. Anbei 2 Bilder von der Elektronik.
Sitzt unter dem gelben Ding die Zündspule? Jedenfalls geht von da ein dickes isoliertes Kabel ab.
Wenn ja, wie messe ich da? Wenn nein, wo ist die denn dann?

Bilder:

http://img10.imageshack.us/img10/254/foto1mq.jpg
http://img842.imageshack.us/img842/8509/foto2pv.jpg