Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 17. April 2011, 08:34

fahrzeug: 407 kasten.
ich denke an diese fasermatten von teroson o.ä., vielleicht auch normale spachtelmasse.
schrauben mit dichtung möchte ich nicht reinmachen, da es am besten so aussehen soll wie wenn nie ein blaulicht auf dem dach gewesen wäre.
blech möchte ich auch nicht draufkleben und auch nicht schweißen.
vielleicht kennt noch jemand eine alternative? wie habt ihr euer blaulicht-problem gelöst?
grüße vom "flying doctor"...

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. April 2011, 09:43

gfk kan ich dir nur abraten auf dem dach da sich das dach zu sehr bewegt und das gfk sich mit der zeit löst einreistund dan wasser durchkommt.
eigene erfahrung am eigenen bus damit gemacht. seit dem wird geklebt wen auf dem dach was sein solte mit ms-polymer.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Sonntag, 17. April 2011, 10:00

GFK rund schneiden, mit MS Polymer wasserdicht verkleben. Wie ein Deckel.
Kannst Du so formen, dass es wunschgemäß aussieht. (Und dann Kuhhörner statt Blaulicht drauf 8-) )
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

4

Sonntag, 17. April 2011, 10:19

also ich lös das so das ich die blauen drauf lasse. decke die lichter dann ab mit ner socke und fertig

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 17. April 2011, 10:24

also, da ist kein großes loch vom blaulicht auf dem dach, das ist von oben mit 3 dicken schrauben (ca. 5mm) festgeschraubt. außerdem ist ein 1 cm großes loch für die kabel vorhanden. da wird es wohl reichen, die löcher mit ms polymer zuzuschmieren und vorher eventuellen rost mit fertan, grundierung und lack zu behandeln?
longhorn fänd ich auch gut oder hirschgeweih. muss man das eintragen lassen?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 17. April 2011, 10:29

das polymer hält am besten wen es auf blanken metall drauf kommt ohne jeglichen rostschutz oder farbe drunter dan hältz nimma so gut.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 17. April 2011, 10:42

ach so! das ist ja eh viel einfacher. danke!!!

8

Sonntag, 17. April 2011, 10:46

Hörner sind in der Höhe nicht eintragungspflichtig, und weiter unten nicht eintragungsfähig.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 17. April 2011, 11:03

wen die löcher dauerhaft zu sein sollen machste rings herum das dach blank farbe wech bis aufs blech und dan polymer drauf und fileicht doch nen stück blech drauf/rein drücken ins polymer aufs loch und dan mim finger verstreichen am rand.

is dan ja schön flach und von unten nicht sehbar und überlakiren kan man das auch nach 2 tagen, auch nach 1 tag schon aber ich warte wen immer 2 tage mit dem überlakiren.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

HarunAlRaschid

unregistriert

10

Sonntag, 17. April 2011, 11:09

Ich würd mich für sowas auf keinen Kleber verlassen.

Einfach eine Edelstahlschraube mit Gummi- oder Neopren Unterlagscheibe
und von unten dasselbe und 'ne Stopmutter.
Kann man nach 10-30 Jahren problemlos erneuern, wenn nötig...

MazingerZ

unregistriert

11

Montag, 18. April 2011, 22:33

Bei mir warns vorne zwei, da kamen Schrauben rein, mit Sika verklebt und von oben gestrichen.
Hinten hatte ich auch noch eine, da konnte aber nicht die ganze Lampe ab, weil ich innen nicht die Verkleidung rausnehmen wollte. Also hab ich nur das Blaulicht runter und mit Sika eine Haushaltsglocke draufgeklebt. Sieht man nur von oben und alles super dicht.

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 19. April 2011, 09:16

ich hab mal haushaltsglocke mit bildern gegoogelt aber nichts gefunden was das sein könnte. wie sieht das denn genau aus? ist das eine käseglocke?

MazingerZ

unregistriert

13

Dienstag, 19. April 2011, 10:03

ich meine diese Saugglocken fürs Klo etc., die haben einen Holzstiel und daran befestigt eine rote, recht dicke Gummiglocke. Die passt ziemlich genau auf die Lichter und ist natürlich flacher, dazu aber widerstandsfähig und natürlich, was das Wichtigste ist, vollkommen wasserdicht. Kriegste in jedem Baumarkt für kleines Geld.

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 22. April 2011, 08:18

DANKESCHÖN an alle!!!

ich werde ms-polymer nehmen. in den himmel schneide ich ein loch, damit ich auch von unten rankomme. der wird später eh noch frisch bezogen...

grüße vom r

der-seemann

unregistriert

15

Freitag, 22. April 2011, 11:11

kleb doch von innen ein stück blech oder sonst was mit Polymer hin, und dann kannst du von oben glatt verspachteln. ich hatte die mit Glasfasermatte und irgend ein Harz von Oben zugemacht. Bis jetzt hälts. Der Vorbesitzer hatte nur Spachtel reingeschmiert (ja auch in die 1cm Löcher) dass hat aber nicht so ideal gehalten, fing schon an zu rosten am rand.