Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Mai 2011, 21:38

hallo!
ich möchte beim 407 eine dachluke 70x50 mittendrauf in die wölbung setzen (wurde letztes jahr schon mal ähnlich diskutiert).
wie würdet ihr es tun, bzw. wie hab ihr das gelöst?
entweder mit holz unterfüttern, so dieses mdf birke wasserfest was an den außenbordern beim schlauchboot dran ist und dann verschrauben, verkleben oder verspachteln?
oder mit gfk die lücken schließen?
oder mit plexiglas?
oder was ganz anderes?
blech scheidet fast aus, da ich kein schweißgerät mehr habe. wäre mir ja noch am liebsten gewesen...
dachluke einbauen ist bei mir premiere.
grüße vom radi8 und schonmal DANKE!

2

Montag, 2. Mai 2011, 06:48

Zitat

Original von radi8
hallo!
ich möchte beim 407 eine dachluke 70x50 mittendrauf in die wölbung setzen (wurde letztes jahr schon mal ähnlich diskutiert).
wie würdet ihr es tun, bzw. wie hab ihr das gelöst?
entweder mit holz unterfüttern, so dieses mdf birke wasserfest was an den außenbordern beim schlauchboot dran ist und dann verschrauben, verkleben oder verspachteln?
oder mit gfk die lücken schließen?
oder mit plexiglas?
oder was ganz anderes?
blech scheidet fast aus, da ich kein schweißgerät mehr habe. wäre mir ja noch am liebsten gewesen...
dachluke einbauen ist bei mir premiere.

hallo,
ich habe es in ähnlicher form so vor wie du. mein dach hat auch eine wölbung und die sicken sind auch noch da.
mein altes fenster hat eine firma eingebaut und ist nicht dicht.
jetzt habe ich mir voll PVC streifen geschnitten und die werde ich mit sika einkleben um eine gerade fläche zu erhalten.
nach der aushärtung setze ich ganz normal mit dekalin das fenster ein.
mit holz hätte ich doch so ein blödes gefühl.
viel spass mit dem einbau.
stefan

grüße vom radi8 und schonmal DANKE!

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. Mai 2011, 10:00

Moin,
wie lizzy schon schrob: die Sicken musst Du auffüllen. Die Kunststoff-/Gummistreifen kannst Du Dir z.B. aus alten Schmutzfängern, Förderbändern, Gummihämmern, was weiß ich... ausschneiden und mit Sika oder Dekalin befestigen. der Rest ist selbsterklärend. Hab das mit meinen Dachluken (50x50cm) auch so gemacht, hier kam aber erschwerend hinzu, dass das eine Luke in der Dachrundung im Heck sitzt. Ich habe da vor Einbau des Fensters nen 24mm starken Sperrholzrahmen an die Innenseite angeschraubt, um das Blech im Fensterbereich erstmal gerade zu ziehen.

Gruß...
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 2. Mai 2011, 12:57

werde wohl doch eine größere luke mit 90x50 einbauen.
danke für die idee mit dem unterfüttern der sicken. werde mal sehen, ob ich eine alte plastikkiste zersäge.
@lizzy: meinst du dass sich ein holzrahmen verzieht?
ich werde ja einen rahmen bauen müssen, der sich oben an die wölbung des dachs anpasst und von unten durchs dach verschraubt ist, damit die wölbung ausgeglichen wird. das blech bekomme ich auf diese länge nicht gerade gezogen. also muss oben ein ausgleich dran. hier stellt sich die frage nach dem material.
holz ist einfach zu bearbeiten,
blech auch (aber nicht ohne schweißgerät),
gfk habe ich noch keine erfahrung.
mehr fällt mir nicht ein außer plexiglas (da werden die ecken schwierig, da ich auch kein kunststoff-schweißgerät habe).

vielleicht hat jemand erfahrung mit holzaufbauten?
- Editiert von radi8 am 02.05.2011, 21:13 -

marc210D

unregistriert

5

Montag, 2. Mai 2011, 21:09

Hallo Radi8,

Holz auf der Innenseite ist überhaupt kein Problem, wenn es Edelhölzer sind. Also ne einfache Dachlatte wäre nicht meine wahl. Die beste Erfahrung habe ich mit Hölzern vom Lattenrostrahmen gemacht. Die sind schön stabil un dgibts öfters beim Sperrmüll. Kann man aber auch kaufen.

Gruß Marc
P.S. Zum sägen braucht man aber ein gutes Sägeblatt, weil viel härter.

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 2. Mai 2011, 21:17

danke marc!
das mit dem harten holz innen ist eine gute idee!
das hauptproblem bleibt außen ein verwitterungsfester unterbau um das dach unterm fenster gerade zu bekommen.
gruß radi8

7

Mittwoch, 4. Mai 2011, 13:00

Zitat

Original von radi8
werde wohl doch eine größere luke mit 90x50 einbauen.
danke für die idee mit dem unterfüttern der sicken. werde mal sehen, ob ich eine alte plastikkiste zersäge.
@lizzy: meinst du dass sich ein holzrahmen verzieht?
ich werde ja einen rahmen bauen müssen, der sich oben an die wölbung des dachs anpasst und von unten durchs dach verschraubt ist, damit die wölbung ausgeglichen wird. das blech bekomme ich auf diese länge nicht gerade gezogen. also muss oben ein ausgleich dran. hier stellt sich die frage nach dem material.
holz ist einfach zu bearbeiten,
blech auch (aber nicht ohne schweißgerät),
gfk habe ich noch keine erfahrung.
mehr fällt mir nicht ein außer plexiglas (da werden die ecken schwierig, da ich auch kein kunststoff-schweißgerät habe).

vielleicht hat jemand erfahrung mit holzaufbauten?
- Editiert von radi8 am 02.05.2011, 21:13 -


hi,sorry das ich mich jetzt erst melde.
irgendwie haben wir uns missverstanden.
von innen habe ich einen holzrahmen der an die innenwölbung angepasst ist.
aussen mit voll pvc streifen,die du dir auf die länge zusägst,fräst und bearbeitest,fest und plan(wie du es benötigst)
aufklebst.dann wenn es fest ist,dein fenster ganz normal mit dekalin eindichtest und verschraubst.
ps.in der bucht kannst du nach voll pvc suchen und dir gleich auf die groben maße zuschneiden lassen.
viel spass lizzy

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Mai 2011, 16:18

bei "voll pvc" kommt bei ebay nur ladekantenschutz für verschiedene autos und beatmungsmasken. hat das noch einen anderen namen?

hier habe ich etwas gefunden, meinst du das? http://www.teichmann-shop.de/Stegbau--Terrassenbelag/Stegbau-Kunststoffbaumaterial.html

das projekt ist noch eine weile am laufen, also tipps und vorschläge sind willkommen!

9

Mittwoch, 4. Mai 2011, 19:17

Zitat

Original von radi8
bei "voll pvc" kommt bei ebay nur ladekantenschutz für verschiedene autos und beatmungsmasken. hat das noch einen anderen namen?

hier habe ich etwas gefunden, meinst du das? http://www.teichmann-shop.de/Stegbau--Terrassenbelag/Stegbau-Kunststoffbaumaterial.html

das projekt ist noch eine weile am laufen, also tipps und vorschläge sind willkommen!

hi,
das ist der link ,, http://stores.ebay.de/Febaus-Rolloshop?_rdc=1,, ansprechpartner herr pitschke oder so ähnlich.
ich hatte bei ihm die vollpvc profile bestellt
gruß

10

Mittwoch, 4. Mai 2011, 19:19

halt alles zurück ist der falsche.
melde mich gleich wieder

11

Mittwoch, 4. Mai 2011, 19:21

hi hier der richtige link

http://stores.ebay.de/benderservice?_trksid=p4340.l2563

gruß

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 5. Mai 2011, 22:01

SUPER! danke für den link!!! ich muss gut 2 fingerbreit unterfüttern (exakte angabe, oder :-O ) . da werde ich wohl vielleicht 2 übereinander kleben. am besten bestelle ich mal demnächst ein fenster und dann wirds irgendwie passend gemacht! werde dann berichten

13

Freitag, 6. Mai 2011, 05:22

Zitat

Original von radi8
SUPER! danke für den link!!! ich muss gut 2 fingerbreit unterfüttern (exakte angabe, oder :-O ) . da werde ich wohl vielleicht 2 übereinander kleben.
brauchst nicht übereinander kleben.misst es dir aus und bestelltst deine größe wie du es benötigst.
bei mir waren es leisten die 900x10x10 und 600x10x10 waren.kannst auch 20x20 oder 25x25 bestellen.
der einzige nachteil ist das ich noch in trapezform fräsen muss.
gruß und viel spass.

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 6. Mai 2011, 16:46

ich wollte das mit der stichsäge machen. kunststoff säge ich mit einem feinen metallsägeblatt.
werde mir zuerst eine schablone aus pappkarton machen und dann übertragen.
greetings r8

15

Freitag, 6. Mai 2011, 20:21

Zitat

Original von radi8
ich wollte das mit der stichsäge machen. kunststoff säge ich mit einem feinen metallsägeblatt.
werde mir zuerst eine schablone aus pappkarton machen und dann übertragen.
greetings r8


zusägen mit der stichsäge ist klar,nur die schrägen des trapezes mache ich mit einem dremel.
mal sehen wer von uns beiden es als erstes fertig hat.
ich suche noch einen trockenen platz, da es bei mir länger dauert bis das fenster entfernt und sauber gemacht ist.
gruß und spass dabei

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 6. Mai 2011, 20:44

ich plane langfristig und kann evtl. erst in zwei monaten anfangen...
erst mal ideen und tips sammeln!
ich mache für nachts eine große gewebeplane obendrüber. schnüre unterm auto durch und auf der anderen seite verzurrt. wenn nicht gerade sturmwarnung ist sollte das wohl reichen. mietwerkstatt is mir zu teuer. an einem tag werde ich es nicht schaffen, da ich die ausgesägten ränder noch grundiere und lackier. ich mache dann gleich 2 auf einmal. hinten kommt ein 40x40 rein, aber das ist easy - hat ja keine wölbung.
wenn ich schon am durchlöchern bin werde ich auch direkt die löcher für lüftung von kühlschrank und heizung machen.