Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Deutztreiber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kierspe

Fahrzeug: MB 510 VARIOMOBIL 650

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Mai 2011, 18:44

Habe da noch einen aussage fähigen Test zu dem von mir angeboten
Ladegerät YACHTTRONIK 12V/30AMP gefunden.

http://www.victronenergy.com/upload/documents/Ladegeraete%20im%20Test%20bei%20segeln.pdf

Während des Landstrombetriebs können die 3 Batteriebänke (2 x 95Ah Blei-Akku + 2 x 95Ah Blei Akku + 1 x 88 Ah Blei Akku) unabhängig voneinander geladen werden. Diese Aufgabe übernimmt ein 3Stufen Ladegerät der Marke Yachttronik. Dieses Ladegerät kann die Bänke über einen integrierten Ladestromverteiler mit Hilfe einer temperaturkompensierten IUoU-Kennlinie mit bis zu 30Ampere Ladestrom laden.
- Editiert von Deutztreiber am 16.05.2011, 21:46 -