Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 19. Mai 2011, 18:55

hallo,

bin gerade mal wieder am karosserie arbeiten und hab festgestellt das irgendwo an meinem dach eine undichte stelle sein muss. hab letztes jahr erst das dach überarbeitet und jetz keine lust das nochmal zu machen. gibt es irgend ein zeugx das ich da drüberstreichen kann, bin bis jetz nur auf das http://www.lilie.com/alkyd/index.htm gestoßen, das geht aber nur für alu wenn ich das richtig verstanden habhab schon an bitumen gedacht, aber denn ist das dach hald schwarz.
vielleicht hat ja jemand eine idee.

alles liebe!

2

Donnerstag, 19. Mai 2011, 19:30

Erst solltest Du mal die undichte Stelle finden - per Wasserschlauch.

Wenn Du kein fauler Sack bist, wirst Du alle Nähte vom alten Dichtungsmittel befreien
und anschliessend mit Original-Eicke-Tipp neu versiegeln.


Farbe bringt es nicht. Kaufst halt 2-3 mm Neopren und klebst Dein olles Dach mit zu.
Weil: man kann sich`s auch teuer machen und darunter schön vermodern lassen.


Volle Liebe bäckwärtz
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

3

Donnerstag, 19. Mai 2011, 19:40

also, im prinzip geht es darum das die mutti noch bis herbst 2012 trocken bleibt, weil dann habe ich hoffentlich meinen lkw.. kostengünstig wäre super.
aber neopren am dach?
habe ich noch nie gehört..

4

Donnerstag, 19. Mai 2011, 19:53

Ach -
die Mutti darf erst feucht werden, wenn Du mit Lkw kommst?

Dann
geh ins Museum und klaue dort `nen Keuschheitsgürtel.
Oder
Kopftuch drauf und Einmauern ging auch noch.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Sanipeter

unregistriert

5

Donnerstag, 19. Mai 2011, 20:13

was für einen hast du?
mit aluaufbau?

evtl.: http://www.google.com/url?sa=t&source=we…D7Og5Lw&cad=rja

.

6

Donnerstag, 19. Mai 2011, 20:17

hm, ja daran dacht ich auch schon, habe damit auch mal im herbst und die dachluken rum abgedichtet, ist aber recht teuer.
dach ist aus blech und stellenweise habe ich mit letztes jahr mit fieberglas gedichtet.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Mai 2011, 20:34

philip such die stelle wo es wasser rein kommt und dan einmal dicht/kleb ms-polymer rein und du hast ruhe.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Sanipeter

unregistriert

8

Donnerstag, 19. Mai 2011, 20:38

ich geh mal davon aus, das es dieser hier ist?!

schönes teilchen!

also das mit dem wasserschlauch ist schonmal ne gute idee, immer schön viel an eine stelle und ein anderer schaut von innen un dann immer weiter wandern...
allerdings wird das sicherlich blöd mit dem innenausbau werden was zu finden. außer du machst ersma alles raus was nicht niet und nagelfest ist.

ansonsten sind alle teile die angebaut sind und durch das dach führen, egal ob schrauben oder dachluken/fenster an der seite, reling usw. potenziele stellen wo was undicht werden kann.
besonderes augenmerk würde ich auf die regenrinne werfen!!!

.

9

Donnerstag, 19. Mai 2011, 20:43

Wenn ich das richtig sehe, hast Du ein gemischten Aufbau.
Vorne ?Fiberglas? Polifie? Hinten Blech?
Alles stehend in der Regenrinne?
Das mit dem Hauszeugs kann ich mir nicht als richtig vorstellen, da Du ja reichlich Verwindungen im Aufbau hast.
Ein Haus steht im Vergleich zum Düdo nur rum 8-) .

Kannst Du es eingrenzen?
Kommt es aus dem Dachträgerbereich oder Regenrinnenbereich? Oder?

Um etwas großflächigeres Arbeiten kommst Du nicht herum, wenn Du bis 2012 Ruhe haben willst.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

10

Donnerstag, 19. Mai 2011, 21:41

hm, also
wasserschlauch ist schwierig, hab ja letztes ja den innenausbau samt verkleidung usw neu gemacht, jetz wieder alles runter wäree echt, pfff.
ja, so sah er aus als ich ihn gekauft hab, der typ hat sich echt mühe gegeben, den rost und sonstige mängel zu überdecken. der bus wurde sogar extra lackiert. es gibt da auch schon eine vorgeschichte, in einem anderen threat.
ich werde es mal mit dem schlauch versuchen.
was ist ms-polymer?
schönen abend noch

11

Freitag, 20. Mai 2011, 14:31

hey philip,

vielleicht eine überlegung wert: noxyde

wenn du die undichte stelle findest ist es einfach. großflächig anschleifen, säubern, streichen, fertig. hat bei mir super geklappt.

die radikale lösung wäre das ganze dach damit zu versiegeln, ist mit noxyde aber dann nicht mehr die billigste variante...
Signatur von »tekmek« Frönt dem Laster 8-)

12

Freitag, 20. Mai 2011, 14:44

ja
werd heut mal versuchen die stelle zu finden... denk es is an der dachluke