Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Hucky« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. Mai 2011, 10:34

Hallo,


im Jahr 2005 gabs hier schon einmal einen Trööt zu dem Thema. Hat jemand neue Erfahrungen mit diesem Teil?

http://cgi.ebay.de/DEFA-Motorvorwarmung-Standheizung-DAF-400-NEU-/370504863755?pt=Autoteile_Zubeh%C3%B6r&hash=item5643cf900b



Danke und Grüße, Hucky
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

2

Montag, 23. Mai 2011, 10:40

Fragt sich immer, ist man Kurzstreckler oder Langstreckler. Als Langstreckler "fehlt" mir etwas der Nutzen. ;-)

Gruß,
Paddy

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. Mai 2011, 10:52

paddy das ist egal op man kurz oder langstereken fahrer ist den im winter nen kaltstart hat wesentlich mehr verschleis als nen start im sommer.
wen der motor schon 20°oder mehr hat im winter hat ist 1. das öl schon mal wärmer das wasser so wie so und er startet dan wesentlich leichter.
also wesentlich wehniger verschleis und der anlasser mus auch weniger arbeiten.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Hucky« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. Mai 2011, 11:21

Moin Eicke.

Ja, so hatte ich das auch gedacht. Der Preis ist ja okay und ich denke darüber nach, irgendwann im Sommer so ein Ding anzuschaffen.
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

Martini

unregistriert

5

Montag, 23. Mai 2011, 11:50

Ich hatte vor Ewigkeiten mal einen Ford Sierra Kombi Diesel mit 500.000KM auf der Uhr. Da er sich im Winter dann sehr schwer tat mit dem anspringen habe ich Ihm diese Vorwärmung installiert und siehe da: Er sprang ohne Probleme-vorgewärmt-an.Kann das System absolut empfehlen und preiswert ist es auch!

Gruß

Martin

Wohnort: Hamminkeln

Fahrzeug: MB 508 DG "Breitmaul"

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 23. Mai 2011, 15:04

Ich habe so ein Ding im Terrano II eingebaut. Da wir jedes Jahr im Winter in Schweden sind kann ich nur sagen, bei Minus 30 Grad springt die Schüssel ohne den Vorwärmer nicht mehr an. so ist es kein Problem. Ich frage mich nur, ob es so etwas auch für den OM 314 Motor gibt?? Bei den Herstellen Waeco und Hedinger sowie Calix habe ich nichts gefunden.
Gruß
Ingo

timeless

unregistriert

7

Montag, 23. Mai 2011, 15:08

Naja, letzlich is das doch nich soo viel mehr als nen Tauchsider fürs Kühlwasser, oder?

Sowas kann man sich auch selbst bauen, mit nem Termostat vielleicht und noch ne kleine Pumpe vielleicht...?!

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 23. Mai 2011, 15:08

Ganz gut, das Dingen. Ich habs im Volvo. Allerdings brauch der Heizer schon ne ganze Zeit bis der Motor angewärmt ist. 2 Stunden Heizzeit dürfen es durchaus sein.
Aber in Verbindung mit einem kleinen Heizlüfter im Innenraum (500W) wird seeehr gut. Da brauche ich als Bordsteinparker morgens nicht mal Schnee und Eis weg kratzen ;-) Und das bei einem Bruchteil des Preises einer Benzinstandheizung. Stromanschluß in der Nähe natürlich vorausgesetzt :O

Andi

Wohnort: Hamminkeln

Fahrzeug: MB 508 DG "Breitmaul"

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 23. Mai 2011, 15:12

Wär schön, wenn man das noch irgendwo kaufen könnte. Falls jemand einen Tip hat??

Ingo

10

Montag, 23. Mai 2011, 16:06

http://www.schreyer-online.com/trac_ersatzteile_n_kuehlung.htm
http://cgi.ebay.de/Kuhlwasser-Heizung-Motorvorwarmer-OWL-1-Anschlusskit-/300531849203?pt=Landtechnik_Traktoren&clk_rvr_id=234481849554
http://cgi.ebay.de/Standheizung-220V-Motorvorwarmer-Motor-Heizung-3KW-NEU-/350435052791?pt=Autoteile_Zubeh%C3%B6r&clk_rvr_id=234483839122
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

  • »Hucky« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 23. Mai 2011, 16:41

Als Bielefelder ist natürlich der OWL-1 Vorwärmer das Gerät der Wahl ... :-O :-O

Okay - die Firma sitzt in Paderborn ... aber egal: OWL ist OWL ;-)
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)