Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

hennings

unregistriert

1

Mittwoch, 25. Mai 2011, 22:11

moin leute, hat jemand ne ahnung inwieweit die zellenbullenwannen vom werk aus isoliert sind? ist die in den düdos vorhandene isolierung für nen ausbau brauchbar oder haben die die dinger so konstruiert das man im winter in den zellen einfriert und im winter einen hitzestich bekommt (ich gehe davon aus :L ) grüße und danke henning

wulfmen

unregistriert

2

Donnerstag, 26. Mai 2011, 13:39

ich denke mal,diese fahrzeuge sind nicht als rollendes fünfsternehotel konstruiert worden
und frost lehrt demut :-O
wulf

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Mai 2011, 14:35

ist da überhaupt eine isolierung drin? mach doch mal eine probebohrung an einer stelle wo dann ein schrank hinkommt oder so.
beim arzttruppwagen katastrophenschutz ist keine drin gewesen. außer im himmel fahrerkabine so eine dämmisolierung. hinten wo die verletzten liegen absolut nackig unter der dünnen pressholzverkleidung. denen würde man ja ein bisschen komfort gönnen :-O
gruß radi8

hennings

unregistriert

4

Donnerstag, 26. Mai 2011, 16:18

mit der aussage "beim arzttruppwagen katastrophenschutz ist keine drin gewesen" ist meine antwort absolut beantwortet... ;-) ...