Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

woodguy__

unregistriert

1

Dienstag, 31. Mai 2011, 12:59

Hi!

Ich hab einen alten Fiat Ducato (Hobby) in Wohnwagenbauweise. Die Polster-Teile der Sitzbänke kann man (klassisch) zu einer "Matratze" zusammenwürfeln.

Da ich vermutet habe, dass die Teile seit 1991 nicht gewaschen wurden hab ich jetzt mal ein paar der Überzüge abmontiert und meiner Miele gefüttert.

Problem jetzt:
- Die sind so "eng" (auch vor dem Waschen schon) dass ich keinen Plan hab, wie ich die da wieder auf den Schaumstoff drauf bekomme ohne dass das Scheiße aussieht oder ich pro Polster ein ganzes Wochenende brauche.

Gibts da einen Trick? :-)

Thx+lg,

Ulrich

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Mai 2011, 13:44

...ja die Polster "kalt" waschen.

Nun bleibt Dir nur, sie irgendwie wieder auf die Matratzen zu frikeln... ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

woodguy__

unregistriert

3

Dienstag, 31. Mai 2011, 13:53

naja, es war schon beim runtergeben sehr mühsam. ich hab sie deshalb ja auch nur mit 30 grad gewaschen.

naja. mal weiterfrickeln.... :)

nowomannocry02

unregistriert

4

Dienstag, 31. Mai 2011, 13:56

Zitat

Original von woodguy__
Hi!

Ich hab einen alten Fiat Ducato (Hobby) in Wohnwagenbauweise. Die Polster-Teile der Sitzbänke kann man (klassisch) zu einer "Matratze" zusammenwürfeln.

Da ich vermutet habe, dass die Teile seit 1991 nicht gewaschen wurden hab ich jetzt mal ein paar der Überzüge abmontiert und meiner Miele gefüttert.

Problem jetzt:
- Die sind so "eng" (auch vor dem Waschen schon) dass ich keinen Plan hab, wie ich die da wieder auf den Schaumstoff drauf bekomme ohne dass das Scheiße aussieht oder ich pro Polster ein ganzes Wochenende brauche.

Gibts da einen Trick? :-)
hi , ich mach das immer mit ner plastiktüte, erst die tüte um das schaumstoff dann den bezug drauf ,und jetzt die tüte wieder raus ziehen , klappt gut , gruß uwe
Thx+lg,

Ulrich

hi, ich mach das immer mit ner plastiktüte, erst die tüte um den schaumstoff,dann den bezug drüber ,jetzt die tüte wieder raus ziehen,klappt gut ,gruß uwe

woodguy__

unregistriert

5

Dienstag, 31. Mai 2011, 15:21

Zitat

Original von nowomannocry02

hi, ich mach das immer mit ner plastiktüte, erst die tüte um den schaumstoff,dann den bezug drüber ,jetzt die tüte wieder raus ziehen,klappt gut ,gruß uwe


jö, ein "sackerl" wie der wiener sagt! geniale idee! :o)

werd ich gleich probieren, danke!

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Mai 2011, 15:22

So wie Uwe das schreibt oder eine andere für Stoff glatte Unterlage (wird auch im Handel empfohlen, weiß grad nicht, wie sich das Zeug nennt).

bele

regentrude

unregistriert

7

Dienstag, 31. Mai 2011, 18:57

moin.

du kannst den schaumstoff vor dem beziehen mit dem polsterstoff mit satin bekleben.
das zeug gibt es als laken in diesen unsäglichen 1 euro shops..

danach hast du nach der ?vielleicht öfteren? wäsche deines bezugs-stoffes nie wieder probleme..
es flutscht dann besser.

smile magda

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Juni 2011, 07:15

so so - Polsterstoff gewaschen -

hättest mal lieber vorher gefragt ;-)

die sind nur zu reinigen , - dann laufen sie auch nicht ein !

Tüte drüberziehen ist immer gut - schützt vor Spätschäden und seinen Folgen :-O :-O :-O :-O

sonst geht eben auch - mittig knicken und reinfrickeln , dabei aufpassen das der Reßverschluß
heil bleibt - !

ansonsten w.o. beschrieben - oder Diolenwatte um das Polster wickeln und mit Sprühkleber befestigen die Watte
dann geht es auch leichter wieder in den Bezug

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

9

Mittwoch, 1. Juni 2011, 12:02

habe meine auch gewaschen und eingefärbt.
Da ist nichts eingelaufen, das Polstermaterial geht so schwer rein, irgendwann hat man den Bogen raus.
Den Schaumstoff knicken und reinwürgen.