Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Juni 2011, 10:40

Hallo,
ich überarbeite gerade den unterboden, soweit ist alles ok, die tragenden teile haben keinen rost oder nur flugrost. alles andere, naja, fertan und neuer lack dann solte es wieder gehen.
ich habe allerdings auch flugrost an der hinterachse und ein paar andern beweglichen teilen, nun weiß ich nicht genau was ich damit machen soll.
fertan und lackieren?
einfach belassen?
lg, p.

2

Freitag, 10. Juni 2011, 13:43

http://www.busfreaks.de/strohrum/showthread.php?id=21154&highlight=Flugrost

Kommt immer drauf an, was Du als Flugrost bezeichnest.
http://www.imperium.de/fusseltuning/details.php?image_id=452&sessionid=b725744698daf789371af6364d8b626c, da hilft wahrscheinlich nur ein Säurebad.
Ansonsten einfach mal im Rostschutzdepot.de durchsehen und bestellen.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Spencer

unregistriert

3

Freitag, 10. Juni 2011, 14:41

:-O :-O :-O - mensch Uli.. wenn der Buss im Säurebad war ist die Karosse bestimmt weg ;-) Ich möchte echt mal die Augen von einem TÜVer sehen, wenn man mit so einer Rostbeule vorfahren würde

Zm Thema Rost - also ich hab alle Metallteile am Unterboden entrostet , konseviert und lackiert (bzw. muss ich noch weiter machen).