Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nowomannocry02

unregistriert

1

Samstag, 18. Juni 2011, 12:44

hi, hab gerade meine erste tour mit dem selbst ausgebauten womo gemacht, alles super geklappt bis auf das problem mit dem abwasser im bad, habe das waschbecken und die dusche unter dem auto mit einem dreieck verbinder montiert so das die beiden schläuche in einen münden und nach hinten in den selbstgebauten ( aus den blauen regenwassertonnen) abwassertank laufen . wenn ich ehrlich bin mit wenig gefälle.
problem ist das manchmal ,wenn ich das waschbecken laufen lasse .das wasser aus dem abfluss der dusche läuft ,
frage ,gibst da so rückschlagventile oder wie habt ihr das gelößt.
gruß uwe

Scotty508

unregistriert

2

Samstag, 18. Juni 2011, 13:40

öh.. wie wärs mit einer zweiten Abwasserleitung anstatt des Y-Stücks ?

3

Samstag, 18. Juni 2011, 13:40

hallo Uwe
am einfachstern wäre es wenn Du beide Schläuche
bis an den Abwassertank führst
gruss
herbert

regentrude

unregistriert

4

Samstag, 18. Juni 2011, 13:47

moin

ganz oben eine entüftungsbohrung im abwassertank und stöpsel in die dusche bei nichtbenutzung..

lg magda

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 18. Juni 2011, 14:12

moin..wenn 'wenig gefälle' nicht 'steigung' meint, bist du auf dem richtigen weg.;-)
liegt dein abzweig unterhalb des duschablaufs? welche querschnitte hast du verlegt?
drückt es vllt durch verengnung in die dusche zurück?
gegen die schwerkraft zu installieren macht nicht wirklich sinn, ein rückschlagventil
ist bei verlegungsfehlern unnütz.

lg..rolf

.
Signatur von »ärpe« alles wird gut