Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 18. Juni 2011, 15:06

Moin

Da mir Blech zu teuer und in den Abmessungen zu schwer zu beschaffen ist wird jetzt doch geflickt.
Suche nun nach der passenden Dichtmasse, die witterungsbeständig ist (mind. 5 Jahre), die Löcher bis 10mm überbrückt und wenns geht nicht allzu teuer ist.
Das sind bis jetzt meine Favoriten:
http://www1.westfalia.de/shops/werkzeug/abdichten/verarbeitungsmaterial/dauerplastischer_dichtstoff/76313-dauerelastische_dichtmasse_und_6_tlg_pinsel_set.htm
http://www1.westfalia.de/shops/werkzeug/abdichten/verarbeitungsmaterial/abdichten_verschiedener_werkstoffe/661374-aqua_dicht_transparente_abdichtmasse_faserverstaerkt_1_l_dose.htm


Grüße!

Der Voigt (der euch hoffentlich bald nicht mehr mit seinem undichten Dach auf die Nerven geht)

Sanipeter

unregistriert

2

Samstag, 18. Juni 2011, 15:20

noch eins ;-):

http://www.mem.de/presse/neu_mem_water_stop.html

und sowas?:

http://www.caravan-cs.de/pageID_7574570.html

.
- Editiert von Sanipeter am 18.06.2011, 15:28 -

Tauchteddy

unregistriert

3

Samstag, 18. Juni 2011, 15:28

Wenn ich wüsste, was du reparieren willst, könnte ich eher etwas dazu sagen ... 10mm schmiere ich einfach mit einem MS-Polymer zu.

regentrude

unregistriert

4

Samstag, 18. Juni 2011, 15:33

;-) TT


Zitat

witterungsbeständig (mind. 5 Jahre), die Löcher bis 10mm überbrückt und wenns geht nicht allzu teuer ist.


MS - POLYMER
*seufz* kommmirschonvorwieeickehier..


:-O magda

Sanipeter

unregistriert

5

Samstag, 18. Juni 2011, 15:51

und nochwas superreres zeuchs:

http://www.wohnmobilforum.de/rlink/rlink.php?url=http://www.lilie.com/alkyd/index.htm

er schreibt doch, das es um ein undichtes dach geht. entweder lochfraß oder sonst.
lochfraß kommt von feuchtigkeit (innen) und das geht am besten nur mit kommplettaustasch der aluplatte nach herausfindikus des verursachers.

trocken wird das schon wieder von alleine mit der zeit innen wenn alles sonst abgedichest ist.
also kommpletti alles mit flüssigkunsstof (dachdecker zb.!) oder eben das zeuchs in den links druff und gut müsste sein.

.

Sanipeter

unregistriert

6

Samstag, 18. Juni 2011, 15:53

hier sind die profis mit alkovenaufbauten-undichtigkeitens-undanderen knöös:

http://www.wohnmobilforum.de/

.

Sanipeter

unregistriert

7

Samstag, 18. Juni 2011, 15:54

war der gleiche link...

http://www.busfreaks.de/strohrum/showthread.php?id=24804

.

8

Samstag, 18. Juni 2011, 18:18

Nur als Anmerkung:
ich hatte auf meinem Dach auch ein größeres Loch (2cm) und herum 4 kleinere. Dürften wohl von einer Satelitenschüssel gestammt haben.
Ich habe mir ein Stück Blech mit der Blechschere zurechtgeschnitten, alle Kanten abgeschliffen und mit Karossariedichtmasse draufgeklebt und drüber noch etwas Farbe.

bis jetzt ists dicht, mal sehen was nächstes Jahr ist.

lg Dominik

9

Montag, 20. Juni 2011, 12:50

Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte.
Mein Laptop wollte nicht mehr...

MS-Polymer hatte ich auch schon überlegt.
Müsste man aber spachteln.
So ein Zeug was man aufpinseln kann ist mir da schon lieber.
Im Wohnmobilforum kann ich leider als neues Mitglied keine Themen eröffnen.
Die Seite caravan-cs.de hat genau das was ich suche.
Würde es bloß gern selbst machen, da mein Dachbudget sehr begrenzt ist.
GFK wäre auch noch ne Idee oder einfach nur Epoydharz übers Dach streichen.

Hat denn hier niemand sein Dach mit vergleichbarem Zeug großflächig abgedichtet?


Grüße!

Voigt

Tauchteddy

unregistriert

10

Montag, 20. Juni 2011, 21:58

Überleg mal, etwas was man pinseln kann, wie groß ist da die Wahrscheinlichkeit, dass es 10mm Löcher verschließt? Na? Naa? Richtig: die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es reinläuft. Was stört dich am Spachteln? Du drückst das Zeug aus der Kartusche, streichst es etwas glatt und gut ist.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 21. Juni 2011, 06:33

Moin,

guggst Du hier ;-) :-O

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Tauchteddy

unregistriert

12

Dienstag, 21. Juni 2011, 09:47

Na dann - Dachpappe :-O

Wohnort: Peiting

Fahrzeug: 508mit H , W124 , R100G/S

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Juli 2011, 15:47

Hallo Zusammen,

mein Kumpel ist Spengler und hat mir Coelan oder Coetrans empfolen.
Hab es auch schon ausprobiert und bin sehr Zufrieden.
Hat die Konsistez von Honig, und es gibt auch Flismatten, welche mann dann miteinarbeitet.
Mit Pinsel oder Rolle zu verarbeiten.
UV-Beständig und härtet nicht vollständig aus, bleibt wie Gummi.
Ist ja auch eine Balkonbeschichtung oder Bootsbeschichtung, also Abriebfest.

Flächen wie Glas, Metall, Fliesen müssen mit zugehöriger 2-K Grundierung behandelt werden.
Auf dem GFK-Dach hab ich erstmal für den Test keine Grundierung verwendet, scheint zu halten.

Leider braucht mann davon aber auf grosse Flächen ziemlich viel -> teuer.

Hanobal

14

Mittwoch, 13. Juli 2011, 22:50

Geh zum Recyclinghof und hol Dir etwas Alublech und pappe das Zeug mit MS-Polymer fest. Dünnes Zeug läuft Dir doch durch die Löcher. Mit MS-Polymer von www.werkstattprodukte.de für ca. 6 Euro die Kartusche + Porto (schwarz, grau, weis, transparent) oder aus dem Baumarkt bringst Du Dein Dach preiswert und schnell dicht. Das Zeug hält wie die Sau. Habs selbst schon mehrmals eingesetzt. Kannst es sogar lackieren. Lass aber bloß die finger von Silikon!!!
Faserverstärkte Dichtmasse aus der Literdose bekommst Du alle halbe Jahre bei ALDI , NORMA, LIDL von Baufix für 10 Euro. Warte einfach, wenn möglich, die angebote ab.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Juli 2011, 06:21

ms polymer ab ca 4,50 die tube bei ebay.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

16

Freitag, 15. Juli 2011, 21:40

@ Voigt,

habe mit genau dieser Streichmasse meine Dachrinne (Riß)repariert....ein halbes Jahr später tropft es wieder aus der gleichen Stelle. Das Regenwasser hat das Zeugs einfach unterwandert........also ich kann das nicht empfehlen.

17

Freitag, 15. Juli 2011, 23:28

Danke.
Werd jetz doch nen neues Blechdach aufsetzen.

18

Samstag, 16. Juli 2011, 10:38

Herzlichen Glückwunsch zum Lottogewinn :-O :-O