Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Juni 2011, 13:25

Moin,
mein neuer Gebrauchter nimmt min. 7l/100km mehr als Vergleichsfahrzeuge, auch ist im Motorbereich ein ungewohntes Klackern.
Ist eine Ferndiagnose möglich, was kann es spekulativ sein?

Tauchteddy

unregistriert

2

Sonntag, 19. Juni 2011, 13:31

Das Klackern könnte darauf hindeuten, dass etwas nicht in Ordnung ist ... Das solltest du aber an erhöhtem Spritverbrauch merken :-)
Du findest meine Antwort nicht hilfreich? Ich würde dir gerne eine bessere geben, aber in meiner Glaskugel tobt gerade ein Sandsturm.

Wohnort: Hamburg

Beruf: Freibeuter

Fahrzeug: DB Bus

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Juni 2011, 13:54

Rein spekulativ: Hört sich an als wenn da was nicht in Ordnung ist. Vieleicht ein defekt am Motor. Oder vieleicht sitzen die Bremsen fest. Klappt denn die Batteriesäuremessanzeige? Scheint verkehrsunsicher zu sein. Also ADAC anrufen und zur nächsten Fachwerkstatt schleppen lassen. Würde ich kein Meter mehr mit fahren. &ohschreck
Signatur von »Asmara« Jetzt in Australien www.Wunderbruecke.com

Wohnort: Sandesneben

Beruf: Handel

Fahrzeug: DB LP 911 - DB 508 DG

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Juni 2011, 14:01

heikle sache das...denke da stimmt was nicht. 7ltr. mehr und böse geäusche...haste den karren vllt. irgendwo angekettet und vergessen ihn wieder los zu machen?
Signatur von »max« online-antik.com

5

Sonntag, 19. Juni 2011, 14:15

Oh oh, ich fürchte fast, du bist da einem dieser Nepper, Schlepper und Bauernfänger aufgesessen, die in letzter Zeit vermehrt ihr Unwesen treiben. Diese manipulieren harmlose Gebrauchtfahrzeuge bezüglich des Verbrauchs, so dass diese danach einen immensen Kraftstoff-Mehrverbrauch haben, welcher aber bei ihren eigenen Fahrzeugen gleichzeitig eingespart wird. Die Modifikation lässt sich häufig durch ungewohntes Klackern des Motors erkennen. Diese Masche betreiben diese Gauner teilweise derart ungehemmt, dass ihre eigenen Fahrzeuge im Einzelfall sogar Kraftstoff produzieren!!! :O Bei den 7 Litern in deinem Fall kannst du also noch behaupten, mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein...
Bevorzugt werden hochwertige Fahrzeuge der gehobenen Klasse manipuliert. Insofern der aktuelle Rat der Kripo: Finger weg von diesen, kauft lieber wieder alte Schlurren !!!

Dir kann ich nur mein Beileid aussprechen und hoffen, dass sich der Kauf vielleicht noch rückgängig machen lässt 8-(

MartinBenz508

unregistriert

6

Sonntag, 19. Juni 2011, 14:22

irgendwie unlogisch. Du vernimmst ungewohntes klackern des Motors - und kaufst das Auto trotzdem um noch festzustellen, wieviel es verbraucht?

ich würde auch zu einer Rückgabe tendieren, wenn das möglich ist. ich drück` Dir die Daumen...

7

Sonntag, 19. Juni 2011, 14:37

oft ist es so das bei defekten aber noch laufenden Motoren kein Mehrverbrauch festzustellen ist, andererseits hat sich zB ein Kolben verabschiedet zB dürch abgebröselte Kolbenringe, oder sind ein oder zwei Ventile krumm....so ist ein gewisser Mehrverbrauch schon möglich.
Als erstes würde ich mal genau das Motoröl untersuchen gegebenenfalls auch mal die Komplette Ölwanne runterbauen und nach Metallischen Rückständen ausschau halten.

Ansonsten fällt mir bei einem so hohen Mehrverbrauch nur ein Schaden an der Einspritzanlage ein

wulfmen

unregistriert

8

Sonntag, 19. Juni 2011, 16:02

hmm.qualmt er denn..
liegt evtl. n rechenfehler vor,weil ein anderer tankinhalt vorhanden ist?
n paar mehr eckdaten wären gut..
wulf

didi(HAS)

unregistriert

9

Sonntag, 19. Juni 2011, 20:55

Chiptuning?

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Juni 2011, 22:35

...das liegt fast immer an der Warmwasserbeleuchtung.

Hier mal ´ne vernünftige Grundeinstellung vornehmen lassen, dann löppt datt Dingen wieder. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

strandläufer

unregistriert

11

Sonntag, 19. Juni 2011, 22:50

kann es sein das man den liner1 grade nicht ernst nimmt hier?
warmwasserbeleuchtung ist übrigens mein favorit
der war richtig gut....
tja...jeder kriegt was er verdient... ;-)

12

Sonntag, 19. Juni 2011, 23:51

Moment mal-
wenn das Fahrzeug standardmäßig 35 Liter nimmt, sind 7 Liter mehr doch moderat.
Wenn es ein Lupo ist, ist was faul.

Klappern die Ventile?
Bremsen fest?
Einspritzung? Stinkt er z.B. nach Diesel?
Pfeift es aus der Kurbelgehäuseentlüftung?
Loch im Tank/Spritleitung?
alles auf einmal?

Bobby:

Zitat

...das liegt fast immer an der Warmwasserbeleuchtung.

Ich hatte auch schon die dollsten Dinger, z.B. Kühlwasserreserveheizung - da suchst du ewig nach dem Fehler.

Gruß
Erwin

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 19. Juni 2011, 23:55

...

Zitat

Kühlwasserreserveheizung


ist aber auch sauschwer in Griff zu kriegen.

Kann ich Dir echt nachfühlen, das ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

14

Montag, 20. Juni 2011, 15:46

Also mein großer braucht nun mit dem großen Motor 7 liter weniger
Ich brauche mit unserem 0,8 er matiz 4,7 ltr mein Spatzi min.6 auf hundert

15

Montag, 20. Juni 2011, 18:58

Oh weh ,
da kann wohl nur MAN weiterhelfen oder die Fachwerkstatt Kiesow . Die bringen alles in eine handliche Form .

Mit normalen , mittelalterlichen , Schrauberwissen kommt man bei solch komplezierten Fahrzeugen nicht weiter . Wie schnell hat man da ein Scherheitsrelevantes Teil übersehen und würde dann mit erheblichen Mängeln auf D Straßen unterwegs sein.

LG
Bernd

regentrude

unregistriert

16

Montag, 20. Juni 2011, 19:23

moin.
sorry. ich finde die antworten hier daneben.

mal zur erinnerung von der bf hp:

Zitat

Die Busfreaks sind eine europaweite, kontinuierlich wachsende Gemeinschaft von Wohnmobilisten. In erster Linie sind bei uns Selbstausbauten zu finden, aber auch alle anderen WoMos sind gern gesehen! Das Fahrzeugfabrikat ist egal. Jeder ist bei uns herzlich willkommen. Übrigens sind wir die einzige Gemeinschaft ihrer Art in Deutschland und Europa! Busfreaks sind mittlerweile fast überall zu finden: Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Frankreich, Skandinavien etc. pp. Unser Hauptmotto ist schlicht und prägnant: Wohl fühlen, Spaß haben, helfen.


betonung mal auf: DAS FAHRZEUGFABRIKAT IST EGAL... und dem letzten satz..

hier stellt jemand eine frage, die genau so schlau oder unpräzise formuliert ist, wie tausend andere von andern usern.. (incl.me).

und er bittet um spekulative antworten.
die meisten antworten hier sind spekulativ, (falls es noch niemandem auf gefallen sein sollte..)

nur weil thomas in einem anderen tröt etwas zu verkehrssicheren fahrzeugen gepostet hat, wird er jetzt hier veräppelt..

ich finde das unpassend.
magda

wulfmen

unregistriert

17

Montag, 20. Juni 2011, 19:30

ich finde auch,das es n bischen zu weit geht
thomas hat ne frage gestellt.die kann man eben beantworten oder nicht
aber ihm nur zu verulken tut nich not
wulf

Wohnort: Hamburg

Beruf: Freibeuter

Fahrzeug: DB Bus

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 20. Juni 2011, 19:43

Liner hat den Threat erstellt unter den Motto "Verstehen sie Spaß".

Da gibt es dann einige humoristische Antworten.

ich bin überzeugt Liner hat genug Humor und versteht den Spaß!
Signatur von »Asmara« Jetzt in Australien www.Wunderbruecke.com

Wohnort: Sandesneben

Beruf: Handel

Fahrzeug: DB LP 911 - DB 508 DG

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 20. Juni 2011, 20:59

habe die frage auch eher als spassig aufgefasst.
wollte keinem auf den schlips treten mit meiner albernen antwort
:-)
Signatur von »max« online-antik.com

20

Mittwoch, 22. Juni 2011, 16:27

Ach , das war gar keine ernsthafte Frage !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

das muß einem mittelalterlichen Schrauber auch mal einer stecken !!!!!

na dann
LG
Bernd