Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. Juli 2011, 22:10

hallo!

ich habe 7 dosen brantho-korrux 3in1 in ultramarinblau. leider ist der farbton nicht so wie der aufkleber auf der dose sondern heller &wuerg2

nun möchte ich schwarz bestellen um ein dunkelblau zu bekommen.

das ganze entweder selbst mischen oder mischen lassen.

problem: ich möchte nicht alles in eine große schüssel schütten. wie mischt man diese menge so dass am schluss überall der gleiche farbton rauskommt? 1:1 blau mit schwarz ist mir zu dunkel.

fürs mischen lassen: hat das schonmal jemand gemacht im baumarkt oder beim lackierer, mit mitgebrachten farben? können die das machen? nun ist ja leider wochenende, sonst würde ich ja mal anrufen...

schonmal ein dickes dankeschön für eventuelle antworten!

bunte grüße vom radi8

K.Oelsch

unregistriert

2

Sonntag, 3. Juli 2011, 09:22

vielleicht dunkelt der lack beim trocknen nach ? lackier doch erstmal n probestück...

dann würde ich mich bei brantho beschweren, das die meiner meinung nach mist verkaufen, der noch nicht mal günstig ist und abwarten, was die dazu sagen...

mfg daniel

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: Opel Movano

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Juli 2011, 10:25

Ich würde auch erst einmal ein Probestück lackieren und dann schauen wie es aussieht.

Den Lack selbst mischen halte ich für sehr gewagt -
in einem großen Behälter mag das gehen, darunter wird es schwierig.
Wenn, dann so:
Leeres Gefäß auf eine Waage stellen (z.B. eine Küchenwaage),
das Leergewicht bestimmen und eine Menge X der Blauen Farbe hineinschütten.
WICHTIG: Nun das Gefäß mit der Farbe von der Waage nehmen und erneut wiegen!

Dann die gewünschte Menge Y der anderen Farbe dazu geben -
wieder herunternehmen und neu wiegen.

Es gibt im Fachhandel auch leere Farbeimer, sowas würde ich als Gefäß nehmen.
Das herunternehmen und wieder draufstellen, liegt daran, dass Haushaltsübliche Waagen
nicht gut für das dazuwiegen geeignet sind - wen man gaaaaaanz langsam etwas dazu gibt,
dann kann es sein, dass der Anzeigewert gleich bleibt. Das hat was mit der Elektronik
und der Kompensation von z.B. Temperatureffekten zu tun.

Wirklich 100% wird es wahrscheinlich nicht werden,
aber wenn du große Flächen komplett aus einem Eimer lackierst,
so dass zwischen den Teilen aus zwei verschiedenen Eimern mindestens eine Kante,
oder z.B. der Türspalt liegen, dann könnte es funktionieren...
Signatur von »chicken« &irre2

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 4. Juli 2011, 13:05

werde brantho mal bei gelegenheit ne mail schicken und sie drauf hinweisen.

als probestück hatte ich den schweller am heck angepinselt. es sieht schlumpfblau aus und dunkelt nicht nach :-( . also meiner familie und mir gefällt es nicht.

der baumarkt mit dem biber mischt keine fremdlacke. ein lackierzentrum hier ums eck macht es.

die verkaufen mir einen leeren 10 liter metalleimer mit bügelverschluß am deckel in den sie die blaue farbe reinschütten. dann wird schwarz dazugeschüttet, bis es dunkelblau genug ist und mit der maschine gemischt. die alten dosen entsorgen sie auch gleich. ich fülle mir das dann in irgendwelche gläser ab. da werde ich eine lösung finden.
das schwarz hab ich von brantho nachbestellt.

die idee mit der küchenwaage ist gut, aber zu ungenau und eine präzisionswaage will ich dafür nicht anschaffen und es soll schon alles der gleiche farbton werden. ist ja die nächsten jahre nichts zu schweissen...

naja. werde so lange mal das dach konservieren - da hab ich noch passenden lack.

so long - wieder ein haken auf der liste! danke für die antworten!

viele grüße vom radi8

K.Oelsch

unregistriert

5

Mittwoch, 6. Juli 2011, 00:28

bevor ich da irgendwelches geld ausgebe, erstmal brantho anmaulen und denen irgendwas aus den rippen leiern...

mfg daniel