Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Juli 2011, 21:05

Hi,
meine Frau hätte bei meinem Bremer mit GFK Hochdach gern einen Aufbau, wo man im Sommer 2 Liegestühle hinstellen und die Sonne genießen kann. Dazu wollte ich auf jeder Seite 4 oder 5 Thule-Halter an den Regenrinne bauen und dann entsprechend verlängern und umschweißen. Oben dann eben ein paar Quer- und Längs-Träger verschweißen und wasserfest verleimte Fahrzeugplatten drauf schrauben...alles soweit gut...nur dass an einer Seite die Markise ist und damit die Dachrinnen Idee flach fällt :(
Was nun? C-Schienen direkt auf das GFK-Dach kleben und dann in die wasserfesten Platten Schrauben mit passenden Schiebemuttern einsetzen? Das wird das GFK-Dach wohl nicht halten?! Direkt die Platten aufs Dach kleben?!

Vielleicht kann mir einer mit ner Idee helfen.


Danke

wulfmen

unregistriert

2

Dienstag, 5. Juli 2011, 21:59

is doch eigentlich recht simpel.
schraub deiner liebsten ne vernünftige stabile dachgalerie zusammen.die verankerst du un der regenrinne(dachlast beachten)
an eben diese träger montierst du die markiese.
mittels einer schraubkonstruktion müsste das doch gehen

wulf

Wohnort: Bad Zwischenahn

Fahrzeug: VW T4 California Exclusive + VW T4 Caravelle

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juli 2011, 22:02

Moin,

auf meinem alten T4 hatte ich die Markise an den Thule Trägern befestigt. Die war auf den Trägern fest. Die kann man aber auch hängend montieren. Halter müsst man anpassen.





Habe das beim TÜV vorgeführt, da ich die Halter umgebaut habe (Klemmung). Der war damit absolut einverstanden und da die Träger ja nicht dauerhaft montiert waren, ist das auch noch Ladung.
Signatur von »Möms-chen« Gruß aus Bad Zwischenahn - Marc
VW T4 California Exclusive 111kW @ 2,5TDI
VW T4 Caravelle Comfortline 85kW @ 2,5i
VW T4 Caravelle GL 75kW @ 2,5TDI
MB T1 207D

4

Dienstag, 5. Juli 2011, 22:24

@möms-chen:
das sieht schon soweit ganz gut aus. ich vermute nur, dass da dann reinregnen wird, da zwischen haltern und markise eine große lücke ist. aber die grundidee ist schon nicht schlecht...da kann man wohl was draus machen :)

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Juli 2011, 13:39

Markiese mit einem anderen Halter Seitlich an den Dachträger setzen
und miteinemBlech den Regen auf das Dach lenken?
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

6

Mittwoch, 6. Juli 2011, 14:17

Hallo Lexx, leg dir blos keine schweren Platten auf das Dach, dir fängt das AUto zu schwanken an und aufschaukeln etc ist dann ein Abenteuer sondersgleichen. (Elchtest)
Auch eine Art von Abenteuerurlaub ;-)

7

Mittwoch, 6. Juli 2011, 14:47

jens:
interessanter aspekt...an den hatte ich so noch gar nicht gedacht. hmmm...vielleicht sandwichplatten mit styroporkern und alubeschichtung?!

wulfmen

unregistriert

8

Mittwoch, 6. Juli 2011, 16:28

warum nicht einfach n alu-riffelblech..

regentrude

unregistriert

9

Mittwoch, 6. Juli 2011, 17:26

moin lexx

ich hab kein bild von deinem bremer gefunden und k.a. wie hoch dein gfk dach ist.

mein allerleirauh ist durchs hochdach schon extrem windempfindlich..
wenn ich mir vorstelle, da oben drüber noch eine durchgehende platte zu haben..

sähe das wohl so aus..
spart natürlich reifenabrieb ;-)

viel spass beim sonnen
magda

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Juli 2011, 19:48

Zitat

Original von wulfmen
is doch eigentlich recht simpel.
schraub deiner liebsten ne vernünftige stabile dachgalerie zusammen.die verankerst du un der regenrinne(dachlast beachten)
an eben diese träger montierst du die markiese.
mittels einer schraubkonstruktion müsste das doch gehen

wulf


So habe ich es auch!!!
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Wohnort: Bad Zwischenahn

Fahrzeug: VW T4 California Exclusive + VW T4 Caravelle

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Juli 2011, 21:57

Zitat

Original von Lexx
@möms-chen:
das sieht schon soweit ganz gut aus. ich vermute nur, dass da dann reinregnen wird, da zwischen haltern und markise eine große lücke ist. aber die grundidee ist schon nicht schlecht...da kann man wohl was draus machen :)


Die habe ich bei Benutzung mit einer kleinen Windschutzplane wie sie Wohnwagen "untenrum" haben geschlossen. Tiefer setzten ging leider wegen der Schiebetür nicht anders.
Signatur von »Möms-chen« Gruß aus Bad Zwischenahn - Marc
VW T4 California Exclusive 111kW @ 2,5TDI
VW T4 Caravelle Comfortline 85kW @ 2,5i
VW T4 Caravelle GL 75kW @ 2,5TDI
MB T1 207D