Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »O´Malley« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Juli 2011, 08:14

Habe bisher 175Wp / 200Ah Blei / 20A MPPT von IVT gehabt. In den neuen kommen jetzt 720Ah Gel-Batt, Panels werden 400 - 800 Wp (kommt ein Bißchen drauf an, was ich günstig bekomme)...nun stellt sich die Frage nach dem Regler. Mit dem von IVT war ich äußerst zufrieden, aber den gibts bis max 30A.

Was könnt ihr für höhere Ströme empfehlen? Brauche keinen "Spielkram", der soll nur anständig laden.
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!

regentrude

unregistriert

2

Sonntag, 24. Juli 2011, 08:53

moin.

regler mit 40A gips von fraron und von morningstar glaube ich.
k.a. welcher besser ist..
das könnte dir aber bestimmt andre 1278 sagen.
den kannst du auch auf seiner homepage anpinnen.
der hat auch über 800wp auf dem dach, benutzt aber 2 regler..

lg magda

  • »O´Malley« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Juli 2011, 09:09

Hi Magda,

Super Tip, laut homepage hat er grad nen neuen Regler gekauft...mal gucken ob der alte noch zu haben istq, würdfür mich genau passen.

Danke...
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!

regentrude

unregistriert

4

Sonntag, 24. Juli 2011, 09:11

;-) hab ich auch grad eben gelesen.. wusste gar nicht das es auch 60A regler gibt..

  • »O´Malley« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Juli 2011, 09:20

Bin echt gespannt auf die neue Anlage, hoffe dass damit endlich (fast) immer genug Strom vorhanden ist...ging im Bremer halt nicht mehr aufzurüsten, der fuhr eh schon immer überladen rum...
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!

tomlinger

unregistriert

6

Sonntag, 24. Juli 2011, 21:05

Mich würde mal interessieren, welche Batterie(n) die 60 A wegspeichern soll(en).

Wenn alles installiert ist, würde mich ein kurzer Erfahrungsbericht freuen. :-)

  • »O´Malley« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Juli 2011, 21:39

6 Gelbatterien á 120Ah - also 720 Ah gesamt...konnte die recht günstig bekommen und will endlich auch im nordischen Winter mehr als "grad so zurechtkommen"...und da der "Neue" auf bis zu 5t Nutzlast aufgelastet werden kann, spielt das Gewicht der Batterien kaum noch eine Rolle...
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!