Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 1. August 2011, 16:47

Hallo Leute, ich stehe mal wieder vor meinem Hardy wie der Ochse vorm Berg.
Ich will mir außen so ne Gewebeplane für schlechtes Wetter hinmachen. Was habt Ihr da für Halterungen? Also ich suche was, was ich immer wieder komplett abmachen kann. Ich habe die niedrige Ausführung, wo über der Schiebetür nur noch ein paar Zentimeter Platz ist, deshalb kann ich nix zum Rauskurbeln ranmachen. Möchte dies auch nicht wegen meinem H und wegen dem Aussehen. Ich hab da so ne Plane mit Ösen, welche ich am anderen Ende mit zwei Stangen, Gummis und Heringen festmache. Das ist alles kein Problem. Nur, wie mache ich das Tuch am Auto gut fest? Es soll die Regenrinne nicht verkratzen und natürlich wetterfest sein. Aus Holz hab ich da was gebastelt, was mich aber echt nicht vom Hocker reißt. Gibt es da was im Zubehörhandel?
Danke für Euere Tipps
Hilmar

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 1. August 2011, 17:27

Hi Hilmar,

was mir so spontan eingefallen ist, dass es von Dachgepäckträgern für Regenrinnen so Schnellverschlüsse gibt. Folie dazwischenklemmen und über die Länge 4 bis 6 solcher Halter drüber. Schnell dran und schnell wieder ab.
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

3

Montag, 1. August 2011, 17:36

Hallo Jörg, das wär´s höchstwahrscheinlich. Ich schau mal ob ich im Internet was auftreibe oder hast Du da eine Adresse oder Quelle?
Danke u. Gruß
Hilmar

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 1. August 2011, 17:55

Es gibt auch Metallleisten als Meterware in die ein Profil eingehängt wird, welches man mit der Plane vernäht.

bele


P.S.: Nennt sich Kederleiste.
- Editiert von bele am 01.08.2011, 18:18 -

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 1. August 2011, 17:59

Zitat

Original von Bushili
Hallo Jörg, das wär´s höchstwahrscheinlich. Ich schau mal ob ich im Internet was auftreibe oder hast Du da eine Adresse oder Quelle?
Danke u. Gruß
Hilmar

Hätte jetzt nach alten Dachträgern oder Skiträgern in der Bucht etc. geschaut. Ein Träger hätte schon 4 Halter, vielleicht reicht das? Ich schaue mal in meiner Rumpelkammer nach, vielleicht habe ich auch noch ´was rumliegen. Blöderweise habe ich mal Träger für die Dachrinne auf dem Flohmarkt vertickt, dachte ja nicht, dass ich sie noch mal brauche.
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 1. August 2011, 18:28

selber bauen ? U schine verkert herum auf die regen rinne legen und nach unten hin mit nem flach eisen und schruabe fest gemacht. oben drauf nen kräftigen haken geschweist oder geschraubt zum einhängen der plane. das ganze dan eben so oft wie du ösen in der plane hast.

nicht zu schmal mindesten 5cm breit das ganze wegen der zug kraft den wens regnet is da schon druk drauf . nicht das sich die regenrinne verbiegt.

so würd ichs machen, was auch irgent wan pasirt :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 1. August 2011, 18:36

...Gewebeplane - Dachrinne,

zum Fixieren nimmt man dann ´n passendes Rundholz (Alurohr?) in der entsprechenden Länge der Dachrinne/Plane, welches in die Rinne passt. Die Plane um das Rundholz/rohr getüdelt, vorn und hinten ´ne Klemme dran fettig. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 1. August 2011, 18:59

Gib mal Kederleiste in der "Suchen"-Funktion oder bei google ein, da findet sich was.

bele

Wohnort: edertal

Fahrzeug: mb206d mb406

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 1. August 2011, 19:44

hallo
hab ein kupferrohr vom klempner
genommen und die plane mit poppnieten
und unterlegscheiben dran gepoppt
zwei winkel mit passenden löchern
fürs kupferohr mit kotflügelschrauben
und polymer im passenden abstand
über der regenrinne am dach befestigt
so kann man die plane beim fahren
schön aufwickeln und fixieren
bei regen hat man mit stangen seil
und hering eine feine markise
in orange
gruss fidel
ach so zum tüv in 2min abgebaut

10

Montag, 1. August 2011, 19:50

Hab Dir mal PM geschickt. Leider funktionobeln meine Schmeilies nicht.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

11

Montag, 1. August 2011, 20:16

Hallo Hilmar -

selbst hatte ich meinen Dachständer in der Bucht für € 9,50 gekrallt (350 cm lang).
Daran befestige ich mein Tarp mit diesen Dingern, die man beim Klettern verwendet (weiss gerade nicht wie die heissen).

Hole Dir sowas, verbrauchst nicht mehr Diesel.

Ansonsten: dieses Teil kannste an Dachträgern befestigen und ist das Geilste, was am Markt ist - stellt jede andere Markise in den Schatten:
http://www.tour-tec.de/markisen/markisen/index.php
natürlich bei TÜV auch leicht entfernbar . . .

Und für den Rest - Du Wissender - haste PM.


LG Christoph

Übrigens: bevor Du durch den grossen Sand ohne Land Rover willst, besorge Dir diesen Aufkleber:
http://www.oryx-solutions.com/popup_image.php?pID=1240
- Editiert von ophorus am 01.08.2011, 20:22 -
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Europa

Beruf: Aussteiger

Fahrzeug: Hymer S 665Cl, Suzuki DR 650 Supermoto

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 1. August 2011, 20:52

Servus Hilmar,

ich hab mir aus dem Baumarkt so einen Doppelsaugnapf (Vacuumheber)geholt, den man zum Transport von Glasscheiben nimmt.

http://cgi.ebay.de/Vakuumheber-2-Kopfe-Saugnapf-Saugheber-Plattenheber-NEU-/180692687247?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Handwerkzeug&hash=item2a121f998f

Den hab ich in der Mitte geteilt und an den beiden mach ich das Sonnensegel oder die Regenplane fest. Das übersteht sogar Gewitterstürme.
In die Öffnungen passen bei Bedarf auch Zeltstangen!
Signatur von »free & easy« Gruß Peter

13

Montag, 1. August 2011, 21:10

ergänzend zur PM: http://s2.up.picr.de/4641285.jpg
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

14

Dienstag, 2. August 2011, 08:37

@ free & easy -

der Saugnapf . . . eine Super-Idee!
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

HarunAlRaschid

unregistriert

15

Dienstag, 2. August 2011, 09:45

Zitat

Original von Bobby
Gewebeplane - Dachrinne,
zum Fixieren nimmt man dann ´n passendes Rundholz (Alurohr?) in der entsprechenden Länge der Dachrinne/Plane, welches in die Rinne passt. Die Plane um das Rundholz/rohr getüdelt, vorn und hinten ´ne Klemme dran fettig.


Zu Zeiten als Autos noch Regenrinnen hatten
gab's dazu auch passende Klemmen
(zB bei Berger und anderen Campingbedarfshändlern)

16

Dienstag, 2. August 2011, 11:18

Hallo Leute, erstmal vielen Dank für Euere wirklich guten Tipps. Hab gestern schon angefangen mit der Bastlerei nach dem Vorbild Dachgepäckträger-Halterung.
Keder geht leider nicht, da ich mir dann ja was fest ans Auto schrauben müsste, was ich lieber nicht so gerne mache. Die Idee von fiedel ist auch nicht zu verachten aber halt auch mit dauerhafter Halterung am Auto verbunden, so wie ich das verstanden habe. Aber trotzdem super Sache!!
Auch bobby Vorschlag hat was für sich,denke aber, dass es bei 4 m Länge evtl. Probleme mit Wind geben könnte, da die Leisten am besten nur an den beiden enden befestigt werden können.
Ihr seht schon, dass ich mir alles genau durchüberlegt habe, was aber nicht heißen muss, dass ich das auch immer gleich begreife 8-( 8-(
So wie es aussieht, werde ich aber erst mal den Vorschlag von Peter mit den Saugnäpfen probieren. Probieren, warum? Ich hab ja meinen Bus neu lackiert. Da hatte ich dann so Vögel aus Magnetfolie ein paar Tage dran und die haben, obwohl ich Brantho-Lack und eine Kfz-Grundierung drauf habe, doch tatsächlich dem Lack etwas geschadtet. O.K. diese Füße macht man ja nach dem Abbau der Plane wieder ab. Das kann aber auch mal eine Woche dauern.
Wenn das funktioniert mit den Saugnäpfen, wären ein paar Fliegen mit einer Klappe gleichzeitig tot. Ich könnte die Dinger an versch. Positionen platzieren, ohne großen Aufwand.
So könnte ich die Plane voll auf 4 Metern übers Dach ziehen oder auch als seitlichen windschutz nach ca. 2 m schon nach unten führen und dort in den Griff einhängen. Finde ich ne praktische Sache. Teuer ist das auch nicht.
Euch allen erst mal vielen herzlichen Dank, für die Tipps. Wer Lust hat und schnell ist, kann beim Jubitreff mit mir ein Bierchen trinken, bevor ich es selbst gesoffen habe.
:-O :-O :-O
Gruß aus dem bayr. Kongo (Franken)
Übrigens, bei uns haben sie vor sechs Wochen den letzten Missionar Bayerns gefressen.8-( 8-(
Hilmar

17

Dienstag, 2. August 2011, 17:21

So, jetzt hsb ich mir mal bei OBI einen solchen Halter zum Ausprobieren geholt. Der kostet dort sage und schreibe 14 Euro neunzig!!!! Da fällt einem nix mehr dazu ein. Es ist genau der gleiche Halter, wie auf dem Link von Peter für 4,90!! Das Porto beträgt 4 Komma nachwas Euro. Bei drei Stück zahlt man nur einmal Porto. Also drei Stück für 20 Euro. Wären sechs einzelne Halter, was sehr reichlich wäre, wenn funktioniert.
Den teste ich jetzt mal, ob es meinen Lack nicht abzieht. Dort wo ich die Dinger anbringen müsste, sind verzinkte Bleche drunter und da hatte ich schon mal ein Problem in grauer Vorzeit. Ich stelle morgen mein Auto in die Sonne und lass das Ding mal ein paar Tage dran. Zieht´s den Lack ab, mach ich ein langes Gesicht. Hält es, wäre das eigentlich ideal und ruckzuck an- und abgemacht. Halten tut das Zeug auf Glas wie die Sau.
Wirds nix, kommt die Dachgepäckträgerversion zum Tragen. Ich werde berichten!
Hilmar

Wohnort: Europa

Beruf: Aussteiger

Fahrzeug: Hymer S 665Cl, Suzuki DR 650 Supermoto

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 2. August 2011, 17:44

Also bei mir hält der Lack das aus. Ich wüßte auch nicht, warum es Dir den Lack abziehen sollte.
Signatur von »free & easy« Gruß Peter

19

Dienstag, 2. August 2011, 17:59

Ja, das hoff ich ja auch, Peter.
Du weißt ja, dass es mit diesen verzinkten Blechen und Lack drauf so ein Problem ist. Das kannst Du an Dachrinnen usw. feststellen. Gut, ich hab Brantox als Grund drunter und drüber guten 2 K- Lack und hoffe,dass alles gut geht. Bei meiner ersten Lackierung ging es plötzlich blubb und der Lack löste sich handtellergroß ab. Da denke ich halt, dass das Vakuum uner den Gummis die Farbe absaugen könnte. Aber schaun wir mal. Ich hab auch schon, von Deiner Idee inspiriert, bei starken Hakenmagneten geschaut. Da gibt es welche, die 80 kg halten. Das wäre evtl. auch eine Überlegung wert. Oder eben wie gesagt die Dachträgerhalter. Aber soweit sind wir ja noch nicht. Erst läuft mal der Großversuch :-O :-O Hängt schon dran am Auto.
Gruß
Hilmar

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 3. August 2011, 18:50

Guggst Du:

Sonnensegel-Halterung geklebt!

LG
Spezii
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!