Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Schteffl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. September 2003, 09:39

Servus zusammen,

heute Morgen hab ich einem Nachbarn aus der Patsche helfen können.
Der hat sich extra so einen elektronischen Marderschreck gekäuft.
und jetzt hat er den Salat...
alle Kabel angefressen von dem kleinen Stinktier...
(der Marder gehört übrigens echt zu der Gattung der Stinktiere -kein Witz-)
wir haben dann im \"Eiltempo\" mit Tape das geflickt was zu machen war.
Jetzt isser aufm Weg zu Misubishi \"neue Kabel holen\"

...also vergesst diesen elektronischen Blödsinn dat hat nicht gefunzt.
ausserdem war es kein Billigteil.
aber das scheint dem Marder wurscht gewesen zu sein
(im wahrsten Wortsinne)
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Wohnort: Inzell

Beruf: beim Forst

Fahrzeug: MB L 406 DG, Bj. 73; Renault 5, Bj. 90

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 12. September 2003, 14:25

Hallo Leute!

Ist nix neues, daß die elektronischen Geräte nix taugen.
das einzige womit die meisten gute Erfahrungen machen, ist Maschendraht unter den Motorraum legen. Die Marder scheinen das Gefühl beim drüberlaufen nicht zu mögen :-O

Ansonsten alles vermeiden, was es dem Marder im Motorraum gemütlich macht (wie z.B.: Laub im Motorraum).

Gruß Markus
Signatur von »Markus (RO)« Schrauben drehen, Muttern drehen...
Ferndiagnosen sind nix... aber besser als nix ;-)




Inzell --> letzter Serviceposten an der A8 vor der Grenze nach Österreich ;-)

  • »Schteffl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 12. September 2003, 14:39

... und mit ein \"paar\" Volts kann man ja auch noch unterstützen...

da hab ich auch schon von gehört mit dem Maschendrahzaun.
bin aba morgends meist ein bisschen Schusselig 8o)8o) und da ist mir die Gefahr zu groß, plötzlich einen Zaun mit mir herumzuschleifen oder über die Räder zu wickeln
oder sonnstwas (PFFFFT zum Beispiel) :-|

..das mit den Tierhaaren von größeren Hunden scheint aber tatsächlich zu funktionieren. Ich wohne jedenfalls in Waldnähe und hatte bisher (auch beim Benzle)
noch kein \"richtigen Marderschaden\"...
Das Haarbüschel in der alten Socke muß halt \"nur\" nach jedem größeren Regen aufgefrischt werden...
wenn aber sowieso ein Hund im Haus ist, der regelmässicg (oder zumindest ab und zu)
gebürstet- bzw. gekämmt wird sicherlich die unspektakulärste Methode..



...und ebenso das mit der alten getragenen Socke müsste funktionieren ....
:-O:-O:-O
allerdings währe das ja fast schon eine geziellte Amnesie
ud könnte evtl Tierschützer auf den Plan bingen
8o)8o)
gefährlich gefährlich sowas
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Brumm207

unregistriert

4

Freitag, 12. September 2003, 15:00

Gegen diese Viecher ist scheinbar kein Kraut gewachsen8_)

Unser Marder klaut beim Nachbarn die Eier aus dem Hünerstall (direkt neben dem Hundezwinger) und verspeist dieselben in den Motorräumen der Autos8_)

Mann hab ich zum ersten Mal Augen gemacht, als ich das Spiegelei auf dem Zylinder meiner Ente gefunden hab:T:T:T

Gegenmaßnahmen zwecklos (Duftwässerchen, Hundehaare...). Aber zum Glück ist er ansonsten harmlos und vergeht sich höchstens noch an den Schalldämmmatten:=-

Werd ihn wohl irgendwann erschießen müssen;-)

Laschdrfahrer

unregistriert

5

Freitag, 12. September 2003, 15:37

Mein Förster meinte auch, Hundehaare würden nix bringen.
Die Marder würden nur dann zubeissen, wenn das Auto im Revier eines anderen Marders geparkt war, und die dann den Geruch des anderen wahrnehmen. Das würde zu regelrechten Wutanfällen führen.
Seit ich das mit den Socken und Hundehaaren aber auch mache ist tatsächlich Ruhe.
Ich glaub jetzt einfach mal dran --- bis der nächste Satz Zündkabel fällig ist:=-

6

Freitag, 12. September 2003, 16:07

Ich hatte im alten T3 einenen alten Damenstrumpf mit Hundehaaren
gefüllt, hing direkt im Motorraum, und damit nie einen einzigen
Marderbiss. Kostet nichts und m.E. bringt es doch was, auch wenn
der Förster was anderes meint ...


Gruss
Klaus

Wohnort: Aachen

Fahrzeug: MB 508; /8 240D3.0; /8 Kombi 230.6

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 12. September 2003, 16:10

Das Marderprob hatte ich auch mal. Hab dann einfach Leer-/Verlegerohr um die Zündkabel gezogen, danach war Ruhe. Funktioniert seit 8 Jahren, sieht nur nicht so schön aus im Mototraum.
Gruß
Christian

8

Freitag, 12. September 2003, 21:15

Oh Gott, mein altes Lieblingsthema.
Heute war ich wieder kurz vor der Ohnmacht.
Motor gestartet und die Anzeige von Tank und Themperatur gehen nicht....na klar...war wieder Manni die alte Schlitzgeige zu Gange. Und das wie immer kurz vor der Ausfahrt...Alle Sicherungen sind gut, kein Kabel sichtbar das er angenagt haben könnte...nur die alten Blessuren...oh Schauder...es kommt wieder hoch in mir...vergessen ist das Vogelbeerenbäumchen, das durch diese Sommerdörre schon von oben gestraft worden ist...meine ganze Konzentration gilt nur dem verlausten Vierbeiner dem ich die Pest an den Schwanz wünsche...
Doch....nach einem stärkeren klopfen auf die Glasscheibe der Armaturen...die Zeiger bewegen sich...beide...boah ey...s,goat wierdr...also doch nicht Manni....reusper...sorry...vielleicht hat der Marderpiepser doch was genutzt, den ich vor einem halben Jahr bei Schniedl..(Lidl) gekauft habe.
Gruß Euer Monte

fernweh60

unregistriert

9

Freitag, 12. September 2003, 21:36

Habe mich mit den herumstreunenden katzen angefreundet. Die Übernachten soooo gerne unter dem warmen Motor. Un Kabel beisen die keine an. Seitdem halten sich die Probleme in Grenzen.
Stefan

10

Samstag, 13. September 2003, 09:34

Hallihallo Scheftl,

Mein Schwiegervater schwört auf den Erbsendraht.
Die fahren immer regelmäßig nach Südtirol mit ihrem BMW
- das soll ja auch das Lieblingsfabrikat der Marder sein.
Nachdem sie ihm schon mehrmals das Auto attakierten
(Kabel , Isolierung des Motorraumes) schaffte er sich
dann doch diese in seinen Augen optisch etwas unfeine Lösung an.
Seit dem hat er Ruhe !!!

Geht ganz einfach:
legst es doppelt auf den Boden und fährst mit den
Vorderrädern drauf...fährst Du weg, läßt Du es entweder liegen
oder packst es in den Kofferraum.
Um die Kabel drumrum noch zusätzlich Marderschutzrohre von Bosch
Der Meter kostet ca 1 Euro.


Grüße,
Katrin
- Editiert von Katrin am 13.09.2003, 09:37 -

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 13. September 2003, 11:53

....also, ich bin für den Tierschutz.

Schützt die armen Marder vor schrecklicher Verfolgung. Datt bischen Gummi und Plastikgedöns. Sind doch soooo niedlich die kleinen.

Grüssle
Helmut :-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Eschawecka

unregistriert

12

Samstag, 13. September 2003, 12:11

Ich hab` die Biester losgekriegt, indem ich ein kleines Radio unter`s Auto gelegt hab` und nachts ganz leise aufgedreht hab`. Das möge`n sie wohl nicht :=-:=(Bei Volksmusik klappt`s wahrscheinlich noch besser):-O

13

Samstag, 13. September 2003, 19:34

wenn ich richtig kombiniere (Markus (RO) und Eschawecka)...
dann scheint die wirksamste Lösung wohl Stafan Raab´s Maschendrahtzaun zu sein...

oder

%-/%-/

mfG

Otto

14

Samstag, 13. September 2003, 23:00

Nee, hab ich wieder gelacht... &jump1
Monte, eigentlich müsstest du ne Rubrik: \"ich, mein Marder und das Vogelbeerbäumchen\" kriegen. Oder ein Buch schreiben...
Für alle, die dem Tierschutz nahestehen und die nicht am Hungertuch nagen, hier vielleicht noch ein nützlicher Link:
http://www.dickhaut-specials.de/deutsch/deframe.html
Und dann bei Bremsleitungen kucken.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 13. September 2003, 23:36

...danke Suse,

den Link hab´ich die ganze Zeit gesucht.:-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda