Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. August 2011, 12:52

ich habe die möglichkeit zwei dieser gel batterien für 200 euro zu erwerben. die batterien sind neu und unbenutzt.
ich habe vor sie mit einer 135wp solaranlade und während der fahrt via trennrelais per lima zu laden, also als boardbatterie zu verwenden.

macht das sinn? hat jemand erfahrung mit diesem batterietyp/hersteller? alternative vorschläge zum kauf eines stromspeichers?


liebe grüße
ananda

2

Sonntag, 28. August 2011, 12:55

Mit den 6 Volt muss man sich wohl Gedanken über die Ladung machen.

Tauchteddy

unregistriert

3

Sonntag, 28. August 2011, 13:09

Die Lebensdauerangabe bezieht sich auf 80% Restkapazität, der Vorteil der Gel sollte aber gerade die größere Entladetiefe sein ... Die hier haben etwa die gleiche Kapazität, sind einen Tick billiger und du hast nur eine statt zwei.

4

Sonntag, 28. August 2011, 13:14

Zitat

Original von liner1
Mit den 6 Volt muss man sich wohl Gedanken über die Ladung machen.


gedanke: zwei mal v6 in reihe geschaltet ergeben 12 volt ;)

5

Sonntag, 28. August 2011, 13:16

Zitat

Original von Tauchteddy
Die Lebensdauerangabe bezieht sich auf 80% Restkapazität, der Vorteil der Gel sollte aber gerade die größere Entladetiefe sein ... Die hier haben etwa die gleiche Kapazität, sind einen Tick billiger und du hast nur eine statt zwei.


danke, die sieht prima aus nur bekomme ich ja für 200 zwei von den exide batterien und liege somit unter der hälfte des preises für die von dir genannte.

frage: kann ich die exide, also die welche ich kaufen wollen würde, auch via lima laden oder vertragen die sowas nicht?

6

Sonntag, 28. August 2011, 13:17

stimmt! Da bin ich so schnell nicht drauf gekommen.

Wohnort: Darmstadt

Fahrzeug: MB 308D Postkögel

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 28. August 2011, 17:27

Ich kann dir nur allgemein sagen, dass ich sehr mit dem Kundenservice von EXIDE zufrieden bin! Hatte eine andere Gelbatterie von denen, die leider schon kurz nach der Garantie kaputt war, was ja generell nicht so gut ist. ABER sie haben die Batterie einfach ausgetauscht, obwohl sie meinten, dass sie auch falsch geladen wurde...
Bei mir ist damals eine Zelle ausgefallen wg. Massekrümel, die zum Feinschluß geführt haben. Es war allerdings auch eine fortgeschrittene Plattenkorrosion sichtbar, was angeblich auf falsche Ladung zurückzuführen war. Ich hab sie u.a. per LiMa und Trennrelais geladen, aber auch mit nem Ladegerät von Mobile Technology, wenn ich Außenstrom hatte. Hab jetzt ne AGM drin, weil ich was fürn Übergang während der Überprüfung damals brauchte; die läuft ohne Probleme...
Signatur von »Odi« Vom Postbus zum Wohnmobil - odimobil.de

Tauchteddy

unregistriert

8

Sonntag, 28. August 2011, 17:50

Ich hatte das so verstanden, dass du zwei Stück bekommen kannst zum Preis von jeweils 200€.