Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nomaames

unregistriert

1

Donnerstag, 15. September 2011, 12:42

hallo nochmals,
vor dem isolieren, mit dem ich sowieso erst anfangen kann, wenn das material kommt, nun noch die fensterfrage. also ich hab son autofenster das ist so ca. einen meter lang, das will ich an der seitenwand einbauen, allerdings hat mein alukoffer als gerüst zur stabilisierung alle 40cm so ne alustrebe von oben nach unten. um nun dieses fenster einzubauen, müsste man 2 von denen durchsägen (an der längsseite gibt 11 davon), ist das bedenklich? es gibt leider keine andre lösung ausser dann halt auf das fenster zu verzichten...:(
wir dachten dass man vielleicht über den fensterrahmen einen aluquerträger einbauen könnte der zu den 2 nachbar-alustreben führt, um das gewicht vom fenster qusi wegzuleiten. ich hoffe ich drücke mich verständlich aus...
und: der wagen ist als lkw zugelassen und ich könnte evtl. irgendwann mal ein h-kennzeichen anstreben, 1991 wurde er zum pferdelaseter mit ladeklappe umfunktioniert aber fenster warn kein drin... wären aber zu rechtfertigen, oder? wenn ich die jetzt reinbau? die kann der ja auch für die pferde reingemacht haben damals?
gruss julia

wulfmen

unregistriert

2

Donnerstag, 15. September 2011, 12:46

hi julia
ich würde solche dinge mit deinem tüv abklären
was nützt es,wenn "wir" hier sagen jojo,mach das mal,is völlig ok,aber der inschenör sagt :=(
lg wulf

Wohnort: hannover

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. September 2011, 13:33

hi julia !
du mußt einen so genannten versatz bauen.
dh.einen rahmen der die alustreben wieder verbindet und in den das fenster rein kommt.

gruss micha xxx.
Signatur von »grüner_pirat« The most beautiful thing we can experience is the mysterious. It is the source of all true art and science.

Albert Einstein

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. September 2011, 14:06

... &klasse1 ...
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

nomaames

unregistriert

5

Donnerstag, 15. September 2011, 22:09

Zitat

Original von grüner_pirat
hi julia !
du mußt einen so genannten versatz bauen.
dh.einen rahmen der die alustreben wieder verbindet und in den das fenster rein kommt.

gruss micha xxx.

genau micha so hab ich mir das auch schon gedacht. hab ich vielleicht ein bisschen unklar ausgedrückt...
gruss j

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 16. September 2011, 08:35

Ist dein Koffer mit einzelnen Aluplatten beplankt die jeweils an den Streben enden bzw. aneinander stoßen?
Falls ja vergiss es. Bei meinem Koffer war es so, einer der Vorbesitzer hat auch größere Fenster eingebaut und dazu die Streben durchtrennt.
Ich hab die Kiste nie dicht bekommen, weil in den Streben Wasser von oben kommt.
Alle Versuche die Plattenstöße abzudichten waren vergeblich.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Woni613

unregistriert

7

Freitag, 16. September 2011, 08:56

Hi Axel, also, bei mir nicht. Hab ebenfalls solch einen Alukoffer mit Streben. Senkrechte Aluplatten die aneinander gesetz sind und so diese Streben entstehen lassen.

Julia, wenn nicht anders, bau Dein Fentster doch hochkant ein. So kommst Du evt. um ein durchtrennen von 2 Streben herum. Oder verschiebe Dein Fenster, sodaß nur eine Strebe drann glauben muß.
Eine Strebe durchtrennen ist vielleicht noch ok, aber 2 Streben nacheineinander kann die Seitenwand nachhaltig schwächen.

Apropos Streben, die kannst Du für Dich nutzen um 2-3 cm Styrodur Platten ein zu klemmen. Später an den Streben mittels selbstschneidenden Blechschrauben die Innenverkleidung anschrauben. So kommst Du recht schnell zu einem ansehnlichen Ergebnis. Für die Verkleidung hab ich 6 mm Pappel Sperrholz genommen. Pappel, weil nicht so schwer und die Maserung kommt gut kervor wenn Du sie mit leinöl bepinselst. (Ok-Ok, gehört nicht hierher)