Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

von Boedefeld

unregistriert

1

Freitag, 7. Oktober 2011, 22:42

Hallo zusammen,

im Laderaum meines neuen Varios habe ich noch ein Solarpanel gefunden.



Auf dem Dach sind bereits 2m², welche über einen Morningsstar SP15 die Aufbaubatterie laden. Soweit, so gut.

Nun suche ich eine günstige Möglichkeit (und ein B2B Lader oder ein 12V auf 24V Stepup-Solarregler sind das nicht...) um meine
Startbatterien (24V System, 2x12V, 100Ah), an denen außer dem Starter, der Alarmanlage und der Uhr nichts hängt bei längerer Standzeit etwas
nachzuladen.

Jetzt dachte ich daran, bei Bedarf die beiden Batterien zu trennen (über 500 A Trennschalter) und dann die beiden 12V Batterien über so
einen Duo-Regler zu laden.
Den Solarregler würde ich über einen identischen Trennschalter erst dann zuschalten, wenn die Batterien getrennt sind.
Da ich nur einen Schlüssel für den Trennschalter griffbereit hätte wäre eine Fehlbedienung ausgeschlossen (quasiPoka Yoke).
Machbar?



Gruß und danke für sachdienliche Hinweise,

Markus

MartinBenz508

unregistriert

2

Freitag, 7. Oktober 2011, 23:00

ich schätze mal, die Relais dienen nur dem professionellen look? wenn ja - schalt doch gleich direkt mit einem Schalter. Wenn nein - wozu bräuchte man die?

von Boedefeld

unregistriert

3

Freitag, 7. Oktober 2011, 23:22

Hallo,

Zitat

Original von MartinBenz508
ich schätze mal, die Relais dienen nur dem professionellen look? wenn ja - schalt doch gleich direkt mit einem Schalter. Wenn nein - wozu bräuchte man die?


die dienen nicht nur dem professionellen look.
Ich kann bzw. darf ja die Masse-Anschlüsse der Batterien erst zusammenschließen und mit dem Masse-Anschluss des Reglers verbinden, wenn
die Reihenschaltung der Batterien getrennt wurde.
So kann ich mit einem Schalter die beiden Relais schließen. Andernfalls bräuchte ich zwei Schalter (zzgl. dem der die Batterien trennt).

Gruß Markus

MartinBenz508

unregistriert

4

Samstag, 8. Oktober 2011, 09:49

nein, nur einen Schalter mit zwei (mechanischen) Kontakten. Ich weiß natürlich nicht, ob es sowas für deinen Natoknochen gibt.
Es ist natürlich nicht FALSCH mit Relais zu arbeiten, theoretisch könnte man ja jeden Schalter elektromagnetisch betätigen. Ich persönlich würde es aber nur dort tun, wo es unbedingt erforderlich ist um später (vor allem unterwegs) möglichst schnell und einfach, Fehler finden zu können.

Auf Deinem Bild sieht es so aus, als würdest du für die ganze Aktion einen Schalter und zwei Relais nutzen. Damit gibt es zahlreiche (ca9) mögliche Fehlerquellen.
Bei einem mechanischen Schalter nur 4: Batterie, Leitung zum Schalter, Leitung vom Schalter, Schalter.

Wenn Schütz/Relais verwendet werden sollen, würde ich nur EINES (mit mehreren (mind3) Schaltkontakten nehmen), und nicht nur zwei Schließer belegen (wie bei den beiden Relais in deinem Bild) sondern zu zusätzlichen Sicherheit auch die Verbindung zwischen den beiden Batterien mit einem Öffner trennen.

MartinBenz508

unregistriert

5

Samstag, 8. Oktober 2011, 10:34

skizze (leider ein bisschen unscharf)