Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »diver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 24. Oktober 2011, 07:56

Guten Morgen.
Ich baue diese Woche meine Hekis ins Dach ein.Frage :Soll das Blech blank sein unter dem MS Polymer oder kann ich auf den Lack kleben?

Guten Start in die Woche fuer alle!
Christoph

mb409dgrenzlandcapri

unregistriert

2

Montag, 24. Oktober 2011, 08:18

Kannst auf den Lack kleben.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 24. Oktober 2011, 13:03

auf blankem blech habe ich bessere erfahrungen mit.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Oktober 2011, 21:26

Moin Christoph,
mir hat mal ein sehr fähiger Lackierer gesagt: Immer zuerst grundieren, trocknen lassen und dann leicht anschleifen wegen der besseren Haftung. Stelle ich mal hier so zur Diskussion.
Viele Grüße
Ulli
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Oktober 2011, 21:34

abgesehen davon würde ich für dachluken lieber dekalin nehmen. womit wir wieder beim thema wären... ;-)

  • »diver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Oktober 2011, 21:50

das mit dem grundieren und anschleifen leuchtet mir irgendwie ein.Blank machen ist wohl auch ne Option,aber was ist mit den Stellen an denen ich ,warum auch immer ,keinen Dichtstoff habe? Nachpinseln?

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Oktober 2011, 22:17

am besten nur da blank schleifen wo auch später dichtstoff draufkommt. vorher anzeichnen und dann blank schleifen. falls du aus versehen mit der flex ausrutschen solltest -aus welchen gründen auch immer- wird mit grundierung+lack drübergepinselt.