Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. November 2011, 17:01

hallo zusammen....
ich möchte mir gerne 2 schräg nach oben stehende, etwa 25 cm lange winkel hinten am bus anbringen, um meine holz-einstiegsleiter dort aufzuhängen, während der fahrt... hab irgendwie im hinterkopf, das daß nicht ganz legal ist, vonwegen rausstehende teile bei (auffahr) unfall und so... fällt da jemandem was zu ein?...darf ich (?) ...greeetz martin

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: MB 510

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. November 2011, 17:05

mmh also wenn du dir für einen pkw einen fahrrad träger kaufst dan is das kein problem ( von wegen raustehn...)
dieser fahrad träger ist jedoch tüf gebruft!!! (bewestigung!)

nach meiner unwichtigen meinung sollte dein konstruktion also so seind as der tüfprüfer das durch gen lässt ....
jonas

3

Mittwoch, 9. November 2011, 17:15

Zitat

Original von Joines01
mmh also wenn du dir für einen pkw einen fahrrad träger kaufst dan is das kein problem ( von wegen raustehn...)
dieser fahrad träger ist jedoch tüf gebruft!!! (bewestigung!)

nach meiner unwichtigen meinung sollte dein konstruktion also so seind as der tüfprüfer das durch gen lässt ....
jonas


...hey jonas... mein tüv-mensch hat da glaub ich primär kein problem mit...bis jetzt war er von allen umbauten begeistert...aber ich frag mich grad ob ich das teil vvlt eintragen lassen muß ??... mir gings jetzt eher um die blauen (ehemals grün :-O )... gruß m

HarunAlRaschid

unregistriert

4

Mittwoch, 9. November 2011, 20:17

Irgendwie hab ich im Kopf, dass alles was über 2m Höhe raussteht egal ist.
Kann das aber nicht belegen.

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. November 2011, 20:24

habe ich auch so in meinem Halbwissen , aber das ist bei 180 cm Höhe

wer dagegen knallt hat eh verloren - 8-)

habe an meinem eine Kiste die vorsteht und daran ist ne Leiter mit Winkelträgern befestigt ,
hatt noch nie nicht keinen der Obrigkeit gestört - mußt du nur gut befestigen ( Gurte drum machen )
ist doch alles nur Ladung

du solltest nur darauf achten, dass deine Rücklichter nicht verdeckt werden

Winkel in 2 m Höhe sind unproblematisch

siehe Dachträger , egal welcher Art

oder soll ich das so verstehen, dass du die Winkel in Höhe der Stoßstange befestigen willst ??

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

6

Mittwoch, 9. November 2011, 23:38

Zitat

Original von Quietschi
habe ich auch so in meinem Halbwissen , aber das ist bei 180 cm Höhe

wer dagegen knallt hat eh verloren - 8-)

habe an meinem eine Kiste die vorsteht und daran ist ne Leiter mit Winkelträgern befestigt ,
hatt noch nie nicht keinen der Obrigkeit gestört - mußt du nur gut befestigen ( Gurte drum machen )
ist doch alles nur Ladung

du solltest nur darauf achten, dass deine Rücklichter nicht verdeckt werden

Winkel in 2 m Höhe sind unproblematisch

siehe Dachträger , egal welcher Art

oder soll ich das so verstehen, dass du die Winkel in Höhe der Stoßstange befestigen willst ??

LG Q



.... nee, war schon richtig verstanden...soll so in 1,8 m höhe ran... scheind ja so "halb" legal zu sein also ran damit solang die sonne scheint.... n rotes fähnchen muß auf jeden fall nicht ran :-O ... gruß m

7

Donnerstag, 10. November 2011, 07:09

Mein Kumpel hat an seinem AL28 Funkerkoffer hinten SO ETWAS in der Art verbaut, nur als 2 TEILIGE (so in in etwa) Klapp-Leiter.
Das Teil hat er aus Terassen-Teakholz selber gebaut.
Sieht mit den Beschlägen in V2A echt geil aus und steht eingeklappt max. 30-35cm über.

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. November 2011, 10:15

Sehr unauffällig wäre diese Variante. Die Befestigung dafür gibts auch in klein und rund.

9

Donnerstag, 10. November 2011, 18:27

Nix gegen diese Befestigung, aber das wird die nicht halten!

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. November 2011, 20:00

Die Ausreißkräfte dieser "Airliteschienen" betragen quer 0,3 t und senkrecht 0,6 t. Pro Einzelbefestigung. Ich weiß ja nicht, wieviel diese Holzleiter wiegt...
Im Zweifelsfall nimmt man etwas mehr. Auf jeden Fall gehen diese Dinger durch den TÜV.

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. November 2011, 22:01

Ähmmm... ja, der Halter aus der Schiene/kleines rundes Ding mag das halten... Aber die Schiene hängt meistens viel schneller in der Luft, wäre nur mit großem Aufwand stabil an nem Fahrzeugheck zu befestigen. Normal ist da überall eigentlich nur Karossereiblech mit ca 1mm dicke wo man an die Rückseite oft schwer hinkommt... das hält so nich wirklich viel... würde gehen wenn innen großflächig unterlegt wird (mit min 2mm dickem Blech und vernünftige Schrauben mit Muttern durchgeschraubt werden, sonst wölbt sich bei Belastung das Blech nach aussen und/oder reisst aus.
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. November 2011, 22:20

Macht man bei einer Markise ja auch, Gegenstücke oder so. Ob mit so großem Kaliber hier geschossen werden muss?

bele

13

Donnerstag, 10. November 2011, 22:52

... mmmhhh ... hab mich auch erst gefragt ob die dinger die leiter halten ....die angaben von crazy at sind ja interessant...die leiter wiegt so 25 kilo ... befestigung dürfte kein problem sein, da ich alu sandwich hab und das gut von innen hinterlegen könnte... eigentlich find ich die lösung super, frag mich aber wieviel kraft da nach unten drückt wenn ich mit der leiter mal durch ein schlagloch hüpfe... ich denke aber 4 stk. müssten gut halten... oder?...

HarunAlRaschid

unregistriert

14

Freitag, 11. November 2011, 06:31

Zitat

Original von Da Bastla
Normal ist da überall eigentlich nur Karossereiblech mit ca 1mm dicke wo man an die Rückseite oft schwer hinkommt... das hält so nich wirklich viel... würde gehen wenn innen großflächig unterlegt wird (mit min 2mm dickem Blech und vernünftige Schrauben mit Muttern durchgeschraubt werden, sonst wölbt sich bei Belastung das Blech nach aussen und/oder reisst aus.


An meinen Hecktüren hängen Kanisterhalterungen für die 20l-Blechkanister,
jede wiegt (Halterg.+voller Kan.) etwa 25-35kg (geschätzt),
an je 6 Blindnietmuttern M6.
Das hält so seit 20 Jahren (auch auf üblen Pisten).

Zitat

Original von 811
die leiter wiegt so 25 kilo ...

Eine Holzleiter wiegt 25 kg???
Hast du die aus Baumstämmen zusammengenagelt?
8-)

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 11. November 2011, 09:21

Zitat

sehr unauffällig wäre diese Variante. Die Befestigung dafür gibts auch in klein und rund.


mit solchen schienen werden rollstühle im auto gesichert. da sitzt dann noch einer drin bei der fahrt. so ein rolli wird an 4 punkten gesichert. wenn du die schiene/befestigung richtig am blech festmachen kannst, hält das.

die teile halten den rollstuhl mit person bei einem unfall!

http://www.carmaeleon.de/Zubeh%F6r.html

http://www.arnold-kappel.de/images_sys/Halterung%20Rollstuhl.jpg
- Editiert von radi8 am 11.11.2011, 19:22 -

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 11. November 2011, 10:51

Wenn man befürchtet, dass die Airliteschienen aus dem Karosserieblech rausgerissen werden, dann kann man auch keine Winkel, Haken oder Träger an die Karosserie schrauben. Die reißt es dann auch raus.
Die Airliteschienen sollen entweder mit M5-Schrauben der Festigkeit 10,9 oder mit M6-Schrauben der Festigkeit 8,8 alle 75 mm angeschraubt werden. Bei Karosserien z.B. mit Blindnietmuttern.

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 11. November 2011, 11:29

Moin,

ich habe an meinem James viele "C-Schienen" verbaut. Unter anderem ist die Solaranlage daran befestigt. In die Schienen werden Hammerkopfschrauben eingesetzt.
Die Schienen gibts in jedem Handwerker-Fachmarkt, die werden zB im Heizungsbau, oder Lüftungsbau eingesetzt.

Bei der Montage DURCH Sandwichplatten hätte ich Bedenken. Zum Einen wegen der Haltbarkeit, der Schaum wird sich im Laufe der Zeit zusammen drücken. Und zum Anderen baut man sich eine hervorragende Kältebrücke. Schimmel in der Umgebung der Schraubenköpfe ist vorprogrammiert.

Andi

18

Freitag, 11. November 2011, 15:41

Zitat

Eine Holzleiter wiegt 25 kg??? Hast du die aus Baumstämmen zusammengenagelt? [cool]


...häste rächt... hab nachgewogen... hat nur 17 kilö... mitm alter wird alles schwerer 8-( ... oder die erdanziehung hat sich wieder temporär geändert 8-)