Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Laschdrfahrer

unregistriert

1

Montag, 29. September 2003, 11:02

Habe noch ein Fenster ohne Innenrahmen zum einbauen.
Hat schon mal jemand einen eigenen Innenrahmen gebaut und Erfahrungen damit, Dichtigkeit...?
Nächste Frage, wenn ich ne Truma 2300 einbaue, wieviel Frischluftzufuhr (Öffnung in der Verkleidung) braucht das Ding? Hat evtl. jemand eine Einbauanleitung?
Gruß von der(mittlerweile)Großbaustelle\"Laschdr\"
Axel

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. September 2003, 15:16

Hallo Alex,

ich würd Dir empfehlen kauf Die ein \"fertiges\" Fenster.

Da Dir u.u. sonst der ONGL TÜV äarger macht.

Du weisst ja, da iss entweder so eine Nummer in der Scheibe
und wenn der TÜV dazu einen selber gebauten Rahmen sieht, kriegen die gleich wieder rote Köpfe...:-O:-O:-O:-O

Ich hab mal gefragt, ob da was dagegenstünde, da mir die \"fertigausführungen\" eben nicht gefallen - un dbekam ein promptes nein zu hören.
Ausser- ja ausser Du machst eine Sonderzulassung dafür und Blah und Blubb.....

Ich hab`s mir dann erspart (meine Nerven zuliebe) *hehe*8o)8o)

nim ein fertiges Fenster, da haste definitiv keine Streß so vonwegen Eintragung uns so......

so long

Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Laschdrfahrer

unregistriert

3

Montag, 29. September 2003, 21:13

Das Fenster hat ja Nummer und Rahmen, nur der Innenrahmen fehlt, von außen sieht man das gar nicht.

Armin (TÜ)

unregistriert

4

Montag, 29. September 2003, 21:33

Hi Axel,

wenn es sich um ein Seitz-Fenster handelt, kannst Du Dir einen Innenrahmen aus Holz zimmern und das Fenster von innen gegen diesen Rahmen schrauben. Diese Konstruktion ist auf jeden Fall stabiler als die Verschraubung von Plastik mit Plastik. Ich habe diese Holzrahmen nach dem Fensterausschnitt mit Sika-Flex innen verklebt und zusätzlich von außen, ganz am Rand des Ausschnitts mit ein paar Schrauben gesichert.

Wenn es sich um aufgeschraubte Fenster handelt dürfte es eh kein Problem geben. Die TÜVer sind auch nur Menschen und die Womo-Zulassung dürftest Du doch schon haben, oder?

Grüße Armin

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 29. September 2003, 22:32

ach so,8o)8o)
war wohl ein mißverständtnis 8o):=(8o)
dachte Du ... naja egal.

Sorry für die Verwirrung..
Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will