Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kasimir

unregistriert

1

Sonntag, 4. Dezember 2011, 18:35

Hallo Leute,
da ich momentan Ideen sammele und in der Planungsphase bin, hab ich mal eine Frage an alle.
Es gibt bei ibäh einen Anbieter, der Propangat Thermen verkloppt und damit wirbt auch im Womo:
Durchlauferhitzer
Hat einer von euch damit Erfahrungen und wie siht das rechtlcih aus?
Dann gleich noch ne Frage.
Da meine Holde und ich die Hausstände zusammengewürfelt haben, bin ich über eine Kühlschrank gestolpert, der da so zustaubt.
Mit nem 1000VA Wechselrichter läuft der sauber an ner Autobatterie an.
Spricht irgendwas dagegen, den in den Düdo zu basteln?
Weil bei den Preisen von Weco für Kompressorkühlschränke bekomme ich nen Brechreiz. 8-(

Gruß
Jörn

strandläufer

unregistriert

2

Sonntag, 4. Dezember 2011, 18:43



in deutschland wirst du wohl keinen gasprüfer finden
der dir das teil einträgt

Zitat

Bei verwendung in Fahrzeuge kann der zulassung in Jedes Land anders sein. KIIP ist nich verantwortlich dafür.
[/quote]

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Dezember 2011, 19:27

Bekannte von mir haben sich vor zwei Jahren so einen Durchlauferhitzer in Marokko für ca.95€ gekauft und sind sehr zufrieden damit.Nächstes Jahr werde ich auch wieder nach Marokko reisen und mir so ein Teil zulegen.Ähm Zulassung und Abnahme interressiert mich persönlich einen Schei.......

Tauchteddy

unregistriert

4

Sonntag, 4. Dezember 2011, 19:29

Ich habe einen Haushaltskühlschrank im Bus, funktioniert hervorragend, aber man hat natürlich die WR-Verluste.

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Dezember 2011, 19:31

Dann sag mir bitte immer wo du gerade stehst, nicht das ich aus Zufall neben dir Parke das ist mir dann zu gefährlich.
Bei Gas verstehe ich keinen Spass und Gasprüfung sowie Abnahme sollte jeder schon zu seiner eigenen Sicherheit machen lassen und zur Sicherheit seiner Nachbarn
Gruß Ralf

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Dezember 2011, 19:44

...ich weiß jetzt nicht, ob die Brennkammer Sauerstoff(Luft) von außen bezieht.

Wenn das so wäre, gäbe es bestimmt keinen Grund, das Teil nicht einzutragen.

Da es ja eine EU Zulassung hat, gibts zulassungtechnisch bestimmt weniger ein Problem.

Wenn ich mir vorstelle, das Leutchen sich einen Holz-Kohleofen ins Womo stellen,

dann erscheint mir der Durchlauferhitzer eher das kleinere Problem zu sein.

Besser jedenfalls, als permanent Wasser zu erwärmen,(Trumaboiler)

auch wenn es gerade nicht gebraucht wird.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Dezember 2011, 19:52

Bei der Bus-Community schreibt jemand:
"Mein Gasprüfer sagt "OK", denn das Teil ist in einem zum Innenraum abgedichteten, nach aussen belüfteten Kasten eingebaut."

bele

regentrude

unregistriert

8

Sonntag, 4. Dezember 2011, 19:58

:-O ein durchlauferhitzer tröt...eins meiner lieblingsthemen..
hatten wir hier auch schon mal.

natürlich kannst du das ding einbauen, es hat ja eine abgasführung nach aussen.

falls jetzt wieder das argument: verbraucht aber sauerstoff kommt.. das tut ein gaskocher auch!
der gasprüfer wird dir also neben den durcchlauferhitzer ein schildchen kleben..bei betrieb fenster öffnen.

Zitat

Bei Kaminen dürfen nur Rohre aus mindesten V2 A verwendet werden, die Aussenschutzrohre (Rohr in Rohrprinzip) dürfen bei Gasbrennern aus Aluminium bestehen. Bei atmosphärischen Brennern, die die Verbrennungsluft dem Innenraum entziehen (offener Kocher oder Durchlauferhitzer usw.) ist unbedingt auf genügende Sauerstoffzufuhr von aussen zu achten. Also zum Kochen immer ein Fenster oder Dachluke öffnen. (Mindestöffnung gemäss SN-EN 1949 100 cm2).

(quelle)

gutes gelingen
magda

Kasimir

unregistriert

9

Sonntag, 4. Dezember 2011, 20:02

Zitat

Original von bele
Bei der Bus-Community schreibt jemand:
"Mein Gasprüfer sagt "OK", denn das Teil ist in einem zum Innenraum abgedichteten, nach aussen belüfteten Kasten eingebaut."

bele

Ich hab mir den Einbau so vorgestellt.
Hitzeschutz von Innen auf die Aussenwand und unter das Dach.
Oberhalb und unterhalb des Durchlauferhitzers Jeweils ein Lüftungsgitter in die Fand, Abgasrohr seitlich durch die Wand.
Schrank rinksrum,den auch mit Hitzeschutz, den zum Innenraum abdichten.
Dann zieht der die Verbrennungsluft von aussen, bläst nach aussen ab und durch die oberen Lüftungsgitter kann die Restwärme raus.
Danke erstmal für die Infos.
Gruß
Jörn

HarunAlRaschid

unregistriert

10

Sonntag, 4. Dezember 2011, 20:13

Zitat

Original von Kasimir
hab ich mal eine Frage an alle.
Es gibt bei ibäh einen Anbieter, der Propangat Thermen verkloppt und damit wirbt auch im Womo:
Durchlauferhitzer
Hat einer von euch damit Erfahrungen und wie siht das rechtlcih aus?


Ich benutze sowas schon seit 1988.
Bemühe einfach mal die Suche,
ich habe schon mehrfach
über meine Erfahrungen mit Durchlauferhitzern berichtet.

Wohnort: bei Köln, Bonn

Fahrzeug: RMB 650 auf 409D Bj. 1988

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 6. Dezember 2011, 17:29

Kühlschrank ist kein problem, zum Durchlauferhitzer der alte james C. hatte etwas ähnliches seinerzeit mit TÜV (hinter der rechten Hecktür) offiziel nur mit geöffneter Hektür zu betreiben, heute fast unmöglich da die Verbrennungslüft aus dem Raum stammt. GUB

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 6. Dezember 2011, 18:22

Zitat

Original von RMB-Uli da die Verbrennungslüft aus dem Raum stammt. GUB


ich glaube, sogar die Abgase gingen in den Raum, der hatte keinen separaten Kamin...

Meines Wissens nach sind diese spanischen Durchlauferhitzer in Deutschland gar nicht zugelassen.
Weder im Haus, und erst recht nicht im Fahrzeug.

Andi

13

Dienstag, 6. Dezember 2011, 20:56

Hi Jörn,

der Kühlschrank kann auch mit einem kleineren WR geschaltet werden. Guck dir auch die Leistung des Kühlschrankes an ( Watt x 2 )und gut ist. Bekommt man günstig bei www.pollin.de Denk nur an die Abwärme

Gruß Lars
- Editiert von Der 808er am 06.12.2011, 23:47 -
Signatur von »Der 808er« Schöne Grüsse aus dem Ruhrgebiet
euer Lars
-------------------------------------
Wo Feuer ist - ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS - LANG - BREIT - HOCH - "PLATZ" -einfach nur GUT

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 6. Dezember 2011, 23:01

Zitat

Original von Der 808er
Guck auch die Leistung des Kühlschrankes Watt x 2 und gut ist.


Moin,
Das wird nicht reichen. Mein WR mit einer Dauerleistung von 600W hat es nicht geschafft, einen 150W Kompressor zu starten. 8-10 facher Anlaufstrom ist normal für Motoren und muss vom WR geliefert werden können.
Im Zweifel hilft aber nur ausprobieren.

Andi

15

Dienstag, 6. Dezember 2011, 23:28

Hi,

ein WR mit Samtanlauf oder Phasenanschnittsteuerung kann das. Der kostet etwas mehr aber dafür belastet er die Akku´s nicht so stark. Wenn du aus 12V 230V machen willst muß du mit jedem Ampere rechnen.

Gruß Lars
- Editiert von Der 808er am 06.12.2011, 23:45 -
Signatur von »Der 808er« Schöne Grüsse aus dem Ruhrgebiet
euer Lars
-------------------------------------
Wo Feuer ist - ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS - LANG - BREIT - HOCH - "PLATZ" -einfach nur GUT

Tauchteddy

unregistriert

16

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 07:57

Leider hat man kaum die Möglichkeit, mehrere WR auszuprobieren, so dass man gezwungen ist, auf Nummer sicher zu gehen und lieber etwas größer zu kaufen ...

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 09:06

Zitat

Original von Tauchteddy
Leider hat man kaum die Möglichkeit, mehrere WR auszuprobieren


Wenn man Zeit hat, geht das dankt Internet und fernabsatzgesetzt schon ;-) ... bestellen, testen, und im Zweifel wieder zurück schicken.

Ich würde allerdings auch immer zum größeren WR tendieren. Ich hatte damals (beim 508) einen WR 2KW Dauer eingebaut.
Den Thermostaten des Kühlis habe so umgeschaltet, dass ich damit zwei 12V Relais angesteuert habe: eines, das den Kühli auf 230V schaltete (also die ursprüngliche Funktion des Thermostaten übernimmt) und das zweite um den WR ein zu schalten.
Nebenbei kann man mit einem ausreichend großen Wechselrichter auch noch einen Kaffee-Vollautomaten betreiben. Ich weiss, ist etwas dekandent :O, aber lecker &klatschen1 Oder nen kleinen Staubsauger, oder oder oder
Im James habe ich auch noch einen WR (den besagten 600W) eingebaut, der wird aber wahrscheinlich wieder raus fliegen. Ich brauche ihn einfach nicht mehr. Ich habe fast alle Geräte auf 12V laufen, auch den Kompressor-Kühli.

Gruß
Andi

18

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 09:22

Zitat

Original von AndiP
einen Kaffee-Vollautomaten betreiben. Ich weiss, ist etwas dekandent :O,

Nö, für uns schon ein Muss!;-)

Beim Kauf des WR habe ich damals mit dem Verkäufer(Prevent)abgeklärt, was der WR bewerkstelligen soll und danach wurde mir ein geeignetes Gerät geschickt.

Tauchteddy

unregistriert

19

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 17:32

@AndiP
Ich weiß, dass das legal ist, aber schön finde ich das nicht. Da gefällt mir Liners vartiante, das mit dem Lieferanten zu besprechen, besser. Der hat aber sicher keinen Billig-WR geliefert bekommen.
Und ... wenn du den Vollautomaten schon als dekadent bezeichnest, was sagst du dann zu fernsehen mit Beamer und Motorleinwand?

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 18:10

Zitat

aber schön finde ich das nicht

Ich auch nicht. Ich würde vorher abklären, was ich bestelle bzw. brauche.
Mein James hat weder Vollautomaten, noch TV, Schüssel oder Beamer. Der Wagen ist für 5 Personen zu klein für solchen Luxus. Außerdem lebe ich ja nicht da drin, sondern mache Urlaub. Und in den paar Wochen brauch ich kein TV ;-)



&winke3