Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. Januar 2012, 17:52

Ich möchte mein Unwissen mal stillen.
Für Winterreifen sind Stahlfelgen auf meinem Wagen.
Als Sommerreifen habe ich Alufelgen.

Müssen Alufelgen andere Radmuttern haben als Stahlfelgen?
Oder wozu gibt es verschiedene Nüsse?
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

2

Donnerstag, 5. Januar 2012, 18:19

Alufelgen? Auf 74er 508er? :O

Ansonsten, meines Wissens die gleichen Radmuttern benutzen oder ich da falsch?

Ansonsten mag es unterschiedlich große Radmuttern geben, weil unterschiedliche Radbolzen verbaut sein können, aber das ist kein Problem von Alu oder Stahl.

Gruß,
Paddy

wulfmen

unregistriert

3

Donnerstag, 5. Januar 2012, 18:31

uli
in der regel haben alufelgen längere radbolzen als die bolzen für stahlfelgen
das liegt daran,das die alufelge im "radbolzenbereich" dicker ist.
auch könnte der winkel des felgenkonus n anderer sein.je nach dem,welcher hersteller die felge produziert hat
wir das allerdings bei radmuttern ist,weiss ich nicht
zum die konus-theorie trifft hier auch zu

lg wulf

4

Donnerstag, 5. Januar 2012, 19:25

Gut, mit der Felgendicke werde ich mal messen, mein Reifenfredi meinte es ist alles dasselbe.
Aber Laien traue ich eh nicht (mehr) ;-) deshalb ja hier die Frage :-O
Felgenkonus werde ich morgen prüfen, ob es derselbe ist.
Gute Tipps, die meine Unwissenheit stillen werden.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:23

bei meinem alten Opel Vectra sind die Radbolzen für die (originalen) Alu-und Stahlfelgen die selben.
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

6

Freitag, 6. Januar 2012, 06:31

Ich werde erst mal die Felgendicke messen, dann den Konus.
Mit dem Ergebnis bin ich dann schlauer.
Scheint, als gäbe es beide Versionen.
Dank Euch für die rege Beteiligung und die PM!
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 7. Januar 2012, 22:54

Moin Uli,
meines Wissens sind die Anzugsmomente unterschiedlich,aber sonst nichts. Ist aber in diesem Falle "PKW-Wissen".
Viele Grüße
Ulli
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen

doka508

unregistriert

8

Sonntag, 8. Januar 2012, 15:12

...also es ist wirklich so das es verschiedene radschrauben sowie muttern gibt, die unterscheiden sich in der konusform und der länge... das es bei den autoherstellern nicht "normgerecht "zugeht versteht sich von selbst... jeder macht wie er will..

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 8. Januar 2012, 15:15

moin uli, meistens sind es verschiedene...flachbund und kegelbund. sieht man aber deutlich. auch die länge kann unterschiedlich sein.


gruß

10

Dienstag, 10. Januar 2012, 17:34

Dank Euch für die Hilfe!
War heute mal bei dem Gutesten.
Felgendicke ist minimal unterschiedlich. (3mm)
Konus derselbe.
Er hat mir vorgegriffen und den Hersteller kontaktiert.
Mit der schriftlichen Aussage, dass dieselben Bolzen verwendet werden können, kann ich gut leben.
(So kann man die Teile nicht verlegen ;-) )
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3