Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11. Januar 2012, 22:33

Hallo

Ich habe mal ne Frage an die Experten hier. Kann man in einen Düdo mit Lkw Zulassung (bis 3,5t)
und H-Kennzeichen auch mehr als 2 Sitzplätze beim Tüv eintragen lassen (ideal wären 5).
Im Moment sind da nur 2 Sitzplätze eingetragen, orginal waren es mal 9 Plätze.

Gruß Alex

wulfmen

unregistriert

2

Mittwoch, 11. Januar 2012, 23:22

hallo capt´n hook

der sinn eines "H-Kennzeichens" ist es kulturhistorische kraftfahrzeuge am leben zu erhalten.
durch die steuerlichen subventionen soll dir dein vorhaben erleichtert werden

der sinn ist es demzufolge nicht,n billiges wohnmobil zu haben oder durch die umweltzonen brettern zu können.

wenn dein auto im originalzustand 9 sitze eingetragen hatte,wird dies auch wieder möglich sein.
es sei denn,es fand eine nutzungsänderung statt.

oft sind lkw nur für max. 3 personen zugelassen. doppelkabiner durchaus mehr.
es kommt halt darauf an,was es nun gerade ist und ob die vorraussetzungen vorliegen

bedenke...eigenmächhtige veränderungen kann das erlöschen der betriebserlaubnis mit sich führen.das heisst evtl dann dein h ist nicht mehr gültig und du wirst nachversteuert..

schlauschnackmodus aus..

gruss peter pan :-)

3

Donnerstag, 12. Januar 2012, 00:55

Hallo hook,

ich habe einen 808 mit H auf das Wohnmobil. Normalerweise sind im 808 nur drei Sitze eingetragen. Aber da bei unseren Wohnmobil 9 Plätze möglich sind, sind diese auch eingetragen worden. Ich habe mich freundlich mit dem "Techniker Üben Vergeltung" Verein unterhalten und dann war das kein Problem. Danach zum StvA und umgeschrieben und alles gut.
Signatur von »Der 808er« Schöne Grüsse aus dem Ruhrgebiet
euer Lars
-------------------------------------
Wo Feuer ist - ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS - LANG - BREIT - HOCH - "PLATZ" -einfach nur GUT

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Januar 2012, 00:58

Fraglich ist ob es mit dem Gewicht passt.
Dein Fzg. hatte bestimmt mal ein höheres zGG.
Beim Ablasten mussten dann auch Sitzplätze weichen.
Gerade beim LKW wird auf Gewichte geachtet, auch Zuladung.
Ggf. geht ein Eintrag, dass die Personenanzahl und Ladung das zGG nicht überschreiten. Habe auch so einen Hinweis im Schein (Doka-Pritsche mit 7 Sitzplätzen)
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

5

Donnerstag, 12. Januar 2012, 08:54

Rechne 225 kg (dann rechnerisch 5 Personen) zu Deinem Gewicht.75 kg werden je Person in Ansatz gebracht.
Wenn Du dann noch unter 3,5t bist, könnte es möglich sein.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Siegerland

Fahrzeug: 711D

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Januar 2012, 11:23

Einfach mal zu einer oder mehreren Prüfstellen fahren und unverbindlich nachfragen. Bei solchen Sachen meistens die beste Informationsquelle. Und mehrere, weil die sich nicht immer einig sind. Aber die tragen ein......oder nicht.
Signatur von »Zwergpirat« Das Leben kann soo schön sein, wenn du willst.

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Januar 2012, 22:31

hallo mal so,

Zitat

Rechne 225 kg (dann rechnerisch 5 Personen) zu Deinem Gewicht.75 kg werden je Person in Ansatz gebracht. Wenn Du dann noch unter 3,5t bist, könnte es möglich sein.


wo ist denn das problem?
man/frau kann den autowagen doch wieder auflasten,
die steuern bleiben doch gleich mit H.
dann stellt man/frau ne sitzbank aus ner Doka rein und fertig ist.
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

8

Donnerstag, 12. Januar 2012, 23:34

:-) ...Viele Infos, danke euch erstmal allen.

Also mein Düdo war mal ein 5 tonner, jetzt 3,5 mit 2 Sitzplätzen, hab allerdings ne Doppelsitzbank auf der Beifahrerseite, müsst ich quasi eh eintragen lassen.
Aber besser wären natürlich 5 Sitzplätze, hab in "Laderaum" noch 2 Nachttische vor dem Bett, die man auch als Sitzplatz nutzen könnte.

Vom Gewicht her dürfte es hinhauen, hab 2,8t Leergewicht. Würde sich mein Leergewicht erhöhen wenn ich mehr Sitzplätze eingetragen habe?
Das wär ja auch egal wenn ich nur zu zweit fahre und soviel zulade das ich 3,5t nicht überschreite, oder wie?

Und wenn ich wieder auflaste auf 5t, bleiben die Steuern die gleichen, OK, aber wie siehts mit der Versicherung aus?

Hab jetzt mehr Fragen als anfangs :-O :-O :-O

Aber eins hab ich verstanden, wenns um Eintragungen geht, solange zu verschiedenen Tüv´s hin, bis endlich einer das einträgt was man will. 8-)

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 13. Januar 2012, 10:30

Nachttische? Bett? Im LKW?

Tauchteddy

unregistriert

10

Freitag, 13. Januar 2012, 12:13

Genauer gefragt: im Abschleppwagen? Die Frage, wie geeignet Nachttische als Sitzplätze in einem Fahrzeug sind, verkneife ich mir.

Wohnort: Diessen

Beruf: Kartograph

Fahrzeug: Mercedes 407 D

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 13. Januar 2012, 15:12

:-) :-O :-O :-O 8-(
selten so gelacht
Signatur von »wandkarte« Ich lebe Jetzt

12

Sonntag, 15. Januar 2012, 23:45

Eventuell sind ja auch Nachttöpfe verbaut (!)
Diese könnte man als Sitzmöglichkeit nutzen :-O :-O :-O

LG der Jeff

Wohnort: Epinal

Beruf: en retraite

Fahrzeug: 814er Koffer

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 16. Januar 2012, 12:50

...macht spass neue so vor´n kopp zu stossen...tztztz
- Editiert von cetse am 16.01.2012, 13:20 -
Signatur von »cetse« ALLEIN...allein ist alles leichter...so easy
zu zweit ist´s auch nicht schlecht

14

Montag, 16. Januar 2012, 19:39

Zitat

Original von AndiP
Nachttische? Bett? Im LKW?

Ja :-O :-O :-O

Ums genau zu sagen, hab im meinem Düdo hinten eine art "U" gebaut.
Die beiden überstehenden Stücke benutze ich z.Zt als Nachttisch, wären aber auch als Sitzplätze ideal geeignet, auf der andern Fläche hab ich ne Matratze draufgehauen.

Hab auch einen nen kleinen Schrank drin mit Gasherd und Spüle.

Aber wie gesagt, als LKW zugelassen.
Ist es verboten sowas im LKW zu haben?

(?) (?)

15

Montag, 16. Januar 2012, 19:40

Zitat

Original von Tauchteddy
Genauer gefragt: im Abschleppwagen? Die Frage, wie geeignet Nachttische als Sitzplätze in einem Fahrzeug sind, verkneife ich mir.


...ja schlaf halt gern im freiem

16

Montag, 16. Januar 2012, 19:43

Zitat

Original von Jeff
Eventuell sind ja auch Nachttöpfe verbaut (!)
Diese könnte man als Sitzmöglichkeit nutzen :-O :-O :-O

LG der Jeff


...wie gesagt, mir fehlen nur noch 2 Sitzplätze, wenn ich mehr bräuchte,
käm ich nochmal auf deine Wahnsinnsidee zurück und bau mir noch ein paar
Nachttöpfe ein
;-) ;-) ;-) ;-) :-O :-O

17

Montag, 16. Januar 2012, 19:46

Zitat

Original von cetse
...macht spass neue so vor´n kopp zu stossen...tztztz
- Editiert von cetse am 16.01.2012, 13:20 -


...Danke dir vielmals cetse für deine Unterstützung, aber ich nehm das nicht so ernst.
Man sollte auch über sich selber lachen können. 8-)

Tauchteddy

unregistriert

18

Montag, 16. Januar 2012, 23:15

Zitat

Original von HOOK
Man sollte auch über sich selber lachen können. 8-)

Dann bist du hier richtig. Ich muss jedes Mal lachen, wenn ich in den Spiegel schaue. Kannst du dir vorstellen, wie kompliziert das Rasieren ist?

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 16. Januar 2012, 23:46

Nachttöpfe als Sitzgelegenheit? Warum nicht? Wenn Gurte dran sind.

bele

20

Dienstag, 17. Januar 2012, 00:05

1. Steuer und Versicherung bleiben gleich - oder, wenn du das H bekommst, eher sogar niedriger
2. Sitzplätze im LKW kannst du gerne eintragen, wenn es wirklich ausschließlich Sitze sind (eine umbaubare Sitzgruppe, die zudem eigentlich nur Ladung ist, gilt hier nicht)
3. Solange deine Einbauten innerhalb 1. Std. wieder ausgebaut werden können, gilt dies als Zuladung, brauchst du länger ist es Steuerbetrug. Du hast dann ein Womo, das in der Steuer wesentlich mehr kostet.

Wenn du mehr als 3 Sitze haben möchtes. mußt du dir noch ne Sitzbank einbauen.
Wenn du nicht dauerhaft mehr wie 2 Leuts mitnehmen willst, trag dir deine 3 Sitzplätze in der 1. Reihe ein und gut ist, der Rest ist ja nur Ladung ;-)