Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

strandläufer

unregistriert

1

Sonntag, 22. Januar 2012, 13:13

ohne mich gibst keinen stromhttp://www.busfreaks.de/strohrum/1x1pix.gif ;-)

und nun ärgert meine lichtmaschine meinen bus.
folgender fehler ist aufgetreten.
mal lädt sie und mal nicht.während der fahrt im dunkeln kann man
beobachten das die scheinwerfer mal heller und mal dunkler sind.
also sollte man glauben das der laderegler einen weg hat.
oder ein wackelkontakt?
wenn man durchmißt kommt im standgas kein ladestrom,erst wenn man gas gibt
kommt jener welche an der batterie an.
dann aber kommen pro batterie fast 15 volt an.mißt man auf beiden(24 volt)kommen fast 30 volt an.
das erscheint mir etwas viel.
chefingineur osti meinte es gibt wohl laderegler die soviel strom produzieren.
aber bevor ich jetzt alles auseinander reisse wollte ich maal eure meinung wissen.
sind nun die kohlestifte runter oder hat meine lichtmaschine eine macke?

mit sonntaglichen grüßen
arne

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Januar 2012, 13:34

erst einmal prüfe deine Masseanschlüsse. Danach den Regler. Das der Keilriemen fest genug sitzt setze ich jetzt mal vorraus. Aber wahrscheinlich habt ihr dass alles längst gemacht und ich sollte mir mein gesülze lieber sparen.... 8-)

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Januar 2012, 15:19

Das Deine Lima selber ne Macke weg hat, glaub ich nich, die würde entweder Laden oder nicht (und dann so bleiben, bzw den Zustand nur bei warm/kalt ändern). Die Kohlen wäre möglich für den zeitweisen Ausfall. Am wahrscheinlichsten ist, das Dein Regler nen Schuß weg hat. 30V sind dochn bissl viel - falls Dein Multimeter genau anzeigt, das tun nämlich auch nich alle...
Würd als erstes mal nochmal mit nem anderen MEssgerät die Ladespannung messen, sämtliche Kabel prüfen (Sichtprüfung und Spannungsverlust * ). Wenn das alles passt, mal die Kohlen anschaun und wenn i.O. den Regler tauschen...

* Voltmeter an beide Enden vom eingebauten Kabel halten, sollte je nach Kabeldicke, länge und fließendem Strom unter 0,5-1V liegen. das ganze unter Last, sprich Motor läuft, Licht an, Gebläse.
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Januar 2012, 16:03

Mann kann das aber auch messen:

1. Spannungsmesser und Belastungswiderstand anschließen Also Regler,Lichtmaschine,Batterie
2. Motor starten und auf etwa 2000 1/min bringen
3. Mit Hilfe des Belastungswiderstandes eine Stromstärke von etwa 25 A einstellen
 der Spannungsmesser muss eine Reglerspannung von etwa 14 bis 14,6 V anzeigen

4. Strombelastung bei gleicher Motordrehzahl auf etwa 5 A reduzieren
-> Die Reglerspannung muss zwischen 13,7 und 14,4 V liegen


Bitte gern geschehen :-O

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. Januar 2012, 02:46

mit 15V pro batterie kochste deine batterien das ist zufiel.
tippe auf regler.

das mit nicht im lehr lauf laden nach dem starten haben einige limas die brauchen erst einen anschups und laufe/ laden dan erst auch im lehr lauf.

wen die das nicht macht hat der regler wirklich einen wech.
aber trotz alle dem 30V / 15V sind zu fiel für die batterien.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Dieselknecht

Fahrzeug: 508mitH,W123mitH,2XS124,Katana

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Januar 2012, 19:31

Hey Arnemännchen!

Würd auch mal auf Kohlen oder den Regler tippen!

... und wenn man schon Guru Guru zitiert,dann richtig:

Volt,Watt,Ampere,Ohm ohne mich gibt´s keinen Strom :-O

Gruß vom Elektrolurch


- Editiert von Seestern am 25.01.2012, 19:40 -
Signatur von »Seestern« ... und mit ´m Öl nich sparsam sein!!!

strandläufer

unregistriert

7

Mittwoch, 25. Januar 2012, 19:44

Zitat

.. und wenn man schon Guru Guru zitiert,dann richtig: Volt,Watt,Ampere,Ohm ohne mich gibt´s keinen Strom :-O Gruß vom Elektrolurch


mist...da hab ich´s verwechselt
männo...kann doch mal passieren
ich bin ja einer der glücklichen die jene welche
noch als original haben.....