Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

calimeros_MB308

unregistriert

1

Montag, 23. Januar 2012, 12:28

Hallo Zusammen,
mein MB 308 hat eine H-Zulassung. Da im April TÜV ansteht und ich gelesen habe, dass ich dafür eine gültige Gasprüfung brauche, hab ich da noch eine Baustelle an meinem Kühlschrank. Der Kühlschrank läuft auf 12V/ 220V korrekt. Gas funktioniert nicht. Also müßte ich da mal ran und reinigen. Dabei habe ich festgestellt, dass mein jetziges Lüftungsgitter so verbaut ist, dass ich an den Gasbrenner nicht rankomme. Nun die Frage: Ich würde gern ein neues größeres Lüftungsgitter einbauen, damit ich an den Brenner rankomme (Rahmen mit Lüftungsgitter und Winterabdeckung).

Kann ich durch diesen Eingriff außen ein Problem mit meiner H-Zulassung bekommen?

Vielen Dank und LG Thomas

Wohnort: Berlin

Beruf: Havarieschlosser

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. Januar 2012, 12:37

Moin ! Normalerweise solltest du damit kein Problem bekommen. Wenn du den Prüfer kennst, frag ihn vorher, einige sind kleinlich, andere geben ihr o.k. Aber wie gesagt, eigentlich kein Problem !

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. Januar 2012, 14:20

...da dem "Prüfenden" in der Regel die Größe dea ersten Gitters nicht bekannt sein dürfte...

Weshalb sollte er (das neue) es also bemängeln?

Was die äußeren Lüftungsgitter betrifft, gibte keine gesetzlichen Vorschriften über die Größe ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

calimeros_MB308

unregistriert

4

Mittwoch, 25. Januar 2012, 07:06

Hallo Zusammen,

danke für die Infos. Mein TÜV sagt: eigentlich kein Problem, solange ich ein "normales" Lüftungsgitter in einem Material, das es vor 30 Jahren gab, verbaue. Da das Ding was ich einbauen möchte aus Kunststoff ist also kein Problem. Also jetzt Loch schneiden und Gitter einbauen. Und im April dann zum TÜV, wenn der Kühlschrank dann hoffentlich auf Gas läuft.

LG Thomas

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 15. Juni 2013, 13:50

Moin.

Auch wenn die letzte Antwort auf dieses Thema mehr als 507 Tage zurück liegt, passt das ganz gut hierhin:

Ich will mir in den nächsten Tagen statt dem vorhandenen unteren originalen alten fest verschraubten Lüftungsgitter (11,5 cm x 36 cm)...



...das leicht zu öffnende Dometic LS 200 (18,5 cm x 48 cm)...



...einbauen, damit ich zum Reinigen etc. an die Düse vom Brenner von unserem Kühlschrank drankomme, ohne vorher den ganzen Kühlschrank ausbauen zu müssen. %-/

Gibt's da Erfahrungen mit der Erteilung vom H-Kennzeichen, welches ich evtl. 2015 anpeile?
Und welche Möglichkeiten gibt es notfalls für den vorrübergehenden Rückbau? ;-)

Ma-Ke 8-)

P.S.: Die Alternative dazu wäre, jedesmal zum Reinigen den Kühlschrank komplett auszubauen. Habe gerade mal die beiden Lüftungsgitter abgeschraubt und nachgesehen, wie man das wohl macht
  • Oberes Lüftungsgitter abschrauben
  • 12-Volt-Kabel an Lüsterklemmen abschrauben
  • 230-Volt-Kabel an Verteilerdose abschrauben
  • Gasleitung an Verbindungsstück abschrauben
  • 2 Befestigungs-Schrauben von rechts und 2 von links aus dem Kühlschrank rausschrauben
  • Kühlschrank vosichtig (wg. Abgasrohr-Muffe) nach vorne rausziehen
Einbauen in umgekehrter Reihenfolge, und darauf achten dass beim Reinschieben die Abgasrohr-Muffe passt, und theoretisch hinterher eine Gasprüfung machen lassen, und praktisch dieses mit draufgesprühtem Spüliwasser am wieder drangeschraubten Gasleitungs-Verbindungsstück selber zu machen...
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (16. Juni 2013, 00:13)


Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 15. Juni 2013, 21:48

Moin.

Habe den Kühlschrank zum Reinigen des Brenners heute ausgebaut:



...und werde das neue Lüftungsgitter wieder zurückbringen - ich lasse die originalen Lüftungsgitter dran, evtl. irgendwann ergänzt durch Leitbleche und Lüfter.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Juni 2013, 19:50

Moin.

Statt ein neues Lüftungsgitter einzubauen, habe ich die Wände unseres Wonmobils (lose unverklebt von außen nach innen: 0,8 mm Alublech, 2 cm Styropor / Holzlatten, 3-4 mm Holzfaserplatte) im Bereich der Lüftungsgitter sabilisiert, indem ich am Rand der Öffnungen das Styropor entfernt habe und statt dessen Holzleisten mit MS-Polymer-Kleber reingeklebt habe:



Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.