Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 4. Februar 2012, 13:21

hat jemand das teil schon getestet?

http://www.autoprofiwelt.com/autozubehoer/alles-fuer-den-wohnwagen/kaffeemaschine-12v-pkw-kaffeepadmaschine-145w/a-6287/

benötigt wird ein geschmack, der ähnlich der senseo-maschine ist. die pumpt mit ca. 1,4 bar.

den pad mit heissem wasser übergiessen kann ich auch ohne maschine. :-)

die frage ist, ob das teil was taugt oder ob man besser die originale maschine von zu hause mitnimmt und mit spannungswandler betreibt.

2

Samstag, 4. Februar 2012, 13:41

so richtig kann ich die Maschine nicht aufrufen, kann nur das kleine Bild sehen und keine technischen Daten........145 Watt erscheinen mir etwas wenig um das Wasser heiß genug und den nötigen Druck zu erzeugen. Die Wartezeit bis zum zapfen der nächsten Tassen ist ja auch nicht so ganz unentscheident.
Will das Produkt aber im Vorfeld nicht schlechtreden .......da so eine Maschine fürs Camping echt gefehlt hat.



Gerade hat das Aufrufen der Seite geklappt...Wasser oben rein und Pad einlegen fertig ......die Bedienung sieht unkompliziert aus.....aber wie lange dauert es wohl bis der Kaffee fertig ist ?

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 4. Februar 2012, 13:52

mmh. bei mir kann ich runterscollen und da stehen ein paar daten:

Technische Daten:
Betriebsspannung: 12 V
Leistung: 12 A - 145 W
Wassermenge: ca. 225 ml
Abm. Gesamt: (ØxH) 16 x 21 cm
Kabellänge: ca. 0,80 m
Farbe: schwarz
herausnehmbarer Padhalter
Ein/Aus- Schalter mit LED- Beleuchtung
akustisches Bereitschaftssignal
automatische Abschaltung
inklusive 225 ml Keramikbecher
hochwertiger Zigarettenanzünderadapter

quelle: http://www.autoprofiwelt.com/autozubehoer/alles-fuer-den-wohnwagen/kaffeemaschine-12v-pkw-kaffeepadmaschine-145w/a-6287/

bei amazon und einigen anderen gibt es das gerät auch:
http://www.amazon.de/Kaffeemaschine-12V-PKW-Kaffeepadmaschine-145W/dp/B006WVQYG0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328357028&sr=8-1

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 4. Februar 2012, 13:55

Bei 150 Watt braucht die 10x so lange wie eine große Maschine... Bis das Wasser durch gelaufen ist, ist es in der Tasse schon wieder kalt..
:-O

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 4. Februar 2012, 14:09

Zitat

Bis das Wasser durch gelaufen ist, ist es in der Tasse schon wieder kalt..


na super! :-O :-O :-O

dann hat sich das wohl erledigt!

DANKE!!!

dann werde ich mal nach einem geeigneten spannungswandler für die große maschine stöbern.

Wohnort: Pfungstadt

Fahrzeug: Ford Granada 79 VW t3 80

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 4. Februar 2012, 14:25

Ich habne 12 Volt Kaffeemaschine ca 150 Wat 2 Grosse Tassen dauern ca 20 Minuten :-P aber der Kaffee ist lecker wie Daheim aber nicht so heiss
- Editiert von Quax4711 am 06.02.2012, 17:37 -

7

Samstag, 4. Februar 2012, 19:52

Wie ist es denn mit einer Kaffeemaschine ganz ohne Strom.

Coffee Maker

Oder einfach bei ebay Coleman coffee maker. Eingeben


so Link repariert
- Editiert von Urban am 05.02.2012, 18:27 -

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 4. Februar 2012, 20:14

Wir brühen unseren Kaffee von Hand an, wie vor 50 Jahren zu Hause. Den Luxus gönn ich mir.

bele

9

Samstag, 4. Februar 2012, 20:49

Ich hab mir auch gedacht, das isses. Gekauft - Getestet - und Test nach 15 min. abgebrochen . Die Tasse war nach 15min. halb voll und schon lau warm. Scheißmaschine - nicht kaufen
Signatur von »Der 808er« Schöne Grüsse aus dem Ruhrgebiet
euer Lars
-------------------------------------
Wo Feuer ist - ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS - LANG - BREIT - HOCH - "PLATZ" -einfach nur GUT

strandläufer

unregistriert

10

Samstag, 4. Februar 2012, 21:21

es ist eigentlich bekannt das nur die dänischen 24 volt kaffeemaschinen
richtig gut sind
und die werden direkt auf die batterie gelegt
alles was 12 volt betrieben ist sind und bleiben looser maschinen
da ich lkw fahrer bin hab ich viele sachen getestet und die dänischen sind einfach
klasse,der kaffe ist heiß und bleibt heiß auf der wärmeplatte

  • »radi8« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 5. Februar 2012, 11:07

filterkaffee schmeckt mir nicht so gut. dann lieber cowboykaffee aus der mühle.

HarunAlRaschid

unregistriert

12

Montag, 6. Februar 2012, 12:48

Den ganzen neumodischen Kram halte ich überflüssig, auf Reisen sowieso.

Unterwegs gibt's bei uns Kaffee wie früher:
frisch gemahlenes Pulver ins Glas/Tasse, Wasser drüber und fertig.

Und wenn's Espresso sein soll:
die gute alte sechseckige Espresso"maschine" für die offene Flamme
hier
(Der Plastikhandgriff wurde bei uns mal im offenen Feuer abgekokelt
und dann durch einen aus Metall ersetzt)

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 6. Februar 2012, 13:16

Jepp - die gute, alte Sechseckige fährt bei uns auch immer mit. :-O Ansonsten wird nach alter Sitte per Hand gefiltert.
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 6. Februar 2012, 13:20

Zitat

Original von Hucky
Ansonsten wird nach alter Sitte per Hand gefiltert.


aua, das tut doch weh :-O

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 6. Februar 2012, 13:49

Zitat

die gute alte sechseckige Espresso"maschine" für die offene Flamme hier

Zitat

Jepp - die gute, alte Sechseckige fährt bei uns auch immer mit.

Ach, ihr habt noch das alte Modell? Wir fahren schon acht- bzw. zehneckig. :-O
Soviel Ordnung muss sein. - Sorry, aber der musste sein.

bele

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 6. Februar 2012, 14:06

@ roadrunner: Nicht mit entsprechenden Handschuhen ... :-O

Bele ... stimmt, hast Recht ... wer zählen kann, ist klar im Vorteil. :-O :-O
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

the cat

unregistriert

17

Dienstag, 7. Februar 2012, 19:22

bin auch nach wie vor der meinung..
bialetti rolls-
am besten die teuerste:
cuor di mokka.
leider gibt es das, nach 1 jahr durchgebrannte ventil nicht extra zu kaufen-
ansonsten: westernkaffee.....kalte milch rein und der satz ist unten.
steh ich immer mehr drauf.
zu hause läuft ne kapselmaschine von illy....bestes was gibt- aber halt teuer mit 55 cent pro espresso.
warmgehaltener kaff? na ja---das macht mein magen nimmer mit

Tauchteddy

unregistriert

18

Mittwoch, 8. Februar 2012, 07:51

Ich liebe meine Jura ...

19

Mittwoch, 8. Februar 2012, 09:13

Zitat

Original von Tauchteddy
Ich liebe meine Jura ...

Und ich meine Q7

Wohnort: München

Fahrzeug: LF 408 Bj.72 + 207 Bj.79

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 10. Februar 2012, 15:16

Hallo,

ich bin mit den 6- 10 eckigen auch sehr zufrieden.
Auch da kommts wohl auf ein bisschen Feingefühl bei der
Auswahl des Kaffees und der bedienung an.

Der fortschrittliche Camper schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe

http://www.biolitestove.com/CampStove.html

Beim Kaffeegenuß mit ladendem Handy telefonieren ;-)

Gruß Helmut
Signatur von »chefbiber2000« Der späte Wurm verarscht den Vogel