Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »bele« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Februar 2012, 19:12

Vielleicht ist diese Anlage ein Gedankenanstoß für den einen oder anderen.

bele

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Februar 2012, 19:27

ich hätt´ da angst dass das modul ohne mein zutun mobil wird... 8-(

im ernst,
kannst doch eigentlich nur nutzen solang du daneben sitzt, oder ?

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: DB 608 /1978 H

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Februar 2012, 20:04

seh ich genau so-die verrichtet auch in der ukraine ihren dienst:-)
man sollte seine zellen einigermaßen diebstahlsicher anbringen-am besten benötigt ein potenzieller liebhaber einen ganzen werkzeugkasten um die abzubekommen-torx-inbus-schlitz-kreuzschlitz-stern-dreieck:-)
Signatur von »tomtom« Jürgen ist der Beste

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Februar 2012, 08:27

was habt Ihr eigentlich immer für schlechte Gedanken :O

so eine flexible Anlage hat absolut seine Vorteile die runden Hochdächer von vielen Fahrzeugen
sind der ideale Standplatz dafür
aufgeklebt oder auf einer kl. Kunststoffplatte verschraubt - Super
sowas such ich , über den Aneignungspreis muß man sich nochmal gedanken machen
und Erweiterungsmodule sind dann ja nicht mehr so teuer
und Maßanfertigung ist auch möglich
definitiv nicht unklug , natürlich Mobil nur unter strengster Bewachung - ;-) ist doch klar

aber so kann man das Teil direkt in die Sonne stellen

gute Idee

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

regentrude

unregistriert

5

Mittwoch, 8. Februar 2012, 10:47

moin.

nicht flexibel, aber frei aufstellbar, gibt es schon länger bei andre.

kann man sich leicht selber basteln, zellen werden ja immer günstiger.

bei einem runden dach würde ich eh nix aufkleben, sondern lieber gleich schräg montieren, dann ist die ausbeute im frühjahr und herbst besser.

gutes gelingen
magda

tomlinger

unregistriert

6

Mittwoch, 8. Februar 2012, 14:01

Ich denke, mit dem Preisverfall sinkt auch die Diebstahlswarscheinlichkeit von Panels.

Zumindest habe ich wesentlich weniger Sorgen um die Dinger als früher.
(feste Heckleiter zum gleich mitnehmen...)

Die flexiblen Module werden sich mittelfristig durchsetzen und langfristig wirds
dann auch Sandwichplatten mit PV geben.

Ich würd gerne heute schon den Bus rundrum zukleben mit dem Zeug!

7

Mittwoch, 8. Februar 2012, 15:38

Zitat

Original von tomlinger
...
Ich würd gerne heute schon den Bus rundrum zukleben mit dem Zeug!


Ich auch. Die Dinger wiegen ja nix, kann man also das ganze Dach zupflastern ohne den Schwerpunkt um einen Meter höher zu legen. Nur leider noch ein bissel teuer. 8-(

Gruß Erwin

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: 207

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Februar 2012, 15:52

ich habe da nichts von der Leistung gelesen :-)

ODER HABE ICH WAS ÜBERLESEN (?)
Signatur von »Holger« Ideen habe ich viele nur kein Geld da zu

9

Mittwoch, 8. Februar 2012, 16:37

Hi Holger: überlesen:flexible Hochleistungsmodule aus der Schweiz mit einer Leistung von 36 Wp
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: DB 608 /1978 H

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Februar 2012, 19:06

Zitat

Original von tomlinger


Ich würd gerne heute schon den Bus rundrum zukleben mit dem Zeug!


ich würde mir meine module am liebsten auflackieren:-O
Signatur von »tomtom« Jürgen ist der Beste

11

Mittwoch, 8. Februar 2012, 19:13

Zitat

Original von tomtom

Zitat

Original von tomlinger


Ich würd gerne heute schon den Bus rundrum zukleben mit dem Zeug!


ich würde mir meine module am liebsten auflackieren:-O


http://www.photovoltaik-tipps.de/neuentwickelter-solar-lack-soll-solarzellen-uberflussig-machen-1256
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. Februar 2012, 19:34

Hymer hat letztes Jahr auf der CMT ein Inovations Fahrzeug gezeigt.
Da war die komplette Markiese ein Solarmodul.
Mach und denkbar ist vieles.
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

tomlinger

unregistriert

13

Mittwoch, 8. Februar 2012, 19:39

Zitat

Original von Axel
Da war die komplette Markiese ein Solarmodul.


Das ist ja mal besonders dämlich! :O

14

Mittwoch, 8. Februar 2012, 19:40

Vielleicht im Womo-Sektor.
Solarmarkiesen gab es schon Anfang 21.stes Jahrhundert.
Leider ist die Ausbeute bei (Größenvergleich) geringer.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. Februar 2012, 19:46

Warum, ist doch gar nicht so blöd? Während der Fahrt werden die Batterien von der Lima geladen, wenn du stehst und viel Strom brauchst Markiese raus.
Und zum Überwintern kommen die Batterien bei mir sowiso raus.
Das Teil hatte auch noch feste Module ausf Dach, war also blos als Ergänzung gedacht.
Im übrigen gings bei dem Auto auch nur drum zu zeigen, was alles machbar ist.
Genial fand ich den von innen und aussen zu öffnenden Kühlschrank und die nach aussen drehbare Küchenzeile.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

tomlinger

unregistriert

16

Mittwoch, 8. Februar 2012, 21:16

ich finds deswegen blöd, weil die markise eben die allermeiste Zeit eingefahren ist...

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. Februar 2012, 01:34

...

Zitat

weil die markise eben die allermeiste Zeit eingefahren ist...


Du sprichst hier sicherlich für Dich. -

Wenn ich irgendwo ankomme, ist die Zweite Handlung....Markise ´raus. - ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

tomlinger

unregistriert

18

Donnerstag, 9. Februar 2012, 20:56

Da ich nie ankomme, haben wir wohl unterschiedliche Anforderungen. :-)

Aber was ist Deine erste Handlung Bobby?
Klötze drunter? Bier auf? ..?

Tauchteddy

unregistriert

19

Donnerstag, 9. Februar 2012, 21:32

Motor aus ...

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 10. Februar 2012, 01:30

...ok, die Dritte. -

Motor aus, Pinkeln gehen, Markise raus. ;-)

Würde mich echt demotivieren, wenn ich nie ankäme
&thumbsup2
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda