Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 9. Oktober 2003, 23:22

Hallihallo,

ist nicht von mir,
aber wollte es gern an euch weitergeben
eine gute, praxiserprobte Idee:

(anstelle von Schneeketten) ...oder auch als Anfahrtshilfe
auf matschigem Untergrund, einfach eine (oder mehrere)
Ketten über den Reifen legen durch das Loch der
Felge stecken und mit einer guten Schraube sichern.

soweit man mir sagte, solle das prima funktionieren
bin gespannt was dran ist !
Wir wollen es jedenfalls ausprobieren
oder hat noch jemand anderes Erfahrung damit ?
Kann die Felge das ab ?

Liebe Grüße,
Katrin

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Oktober 2003, 23:44

Würd ich Dir davon abraten..

hört sich nicht sonderlich Vertrauenserweckend an.

Wobei ich Dir diese Anfahrhilfen (wenn`s nur dafür ist) durchaus empfehlen kann.
Aber VORSICHT!!!
Wenn Du mit den Dingern hantiertst, ordentlich Spannen und dann sichern.
-sonst fliegen Sie Dir um die Ohren bzw. in die Achse....
Die haben sich bei mir bestens bewährt.
Darfst aber dann nicht mit Vollgas losfahren.
sondern sachte anfahren...
dann halten die Dinger ewig und du beschädigst Dein Bussi nicht.


so long
Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

3

Freitag, 10. Oktober 2003, 09:04

[cite](anstelle von Schneeketten) ...oder auch als Anfahrtshilfe
auf matschigem Untergrund, einfach eine (oder mehrere)
Ketten über den Reifen legen durch das Loch der
Felge stecken und mit einer guten Schraube sichern.
[/cite]
ein ähnliches aber besseres Prinzip haben zB Baustellen LKW´s, wenn ihr hinter dennen herfahrt, müsst ihr mal unter die Antriebsachsen gugen, da hängen immer Ketten runter, dachte zuerst der fährt seine Schneeketten spazieren, flasch gedacht, das ist das Prinzip Schleuderketten, die ketten (dort halt) werden vor die Reifen geschleudert, somit fährt das Fahrzeug immer auf Ketten bei losem / Rutschien Untergrund.

Alternativ gibst auch im Campinghandel so ANfahrmatten..meist Gelb oder Schwarz ca. 150 Lang, mit Spezieller Oberfläche
[img]http://www.fritz-berger.de/index/HcExtension.dll?sid=821e6ead-faec-11d7-ab47-00b0d03e44d6&mid=loadcontent&cid=686722&langid=7[/img]
[img]http://www.fritz-berger.de/index/HcExtension.dll?sid=821e6ead-faec-11d7-ab47-00b0d03e44d6&mid=loadcontent&cid=686724&langid=7[/img]
Fritz Berger

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. Oktober 2003, 09:38

@Wolf
kenn ich auch die Schleuderketten, müssen aber kontakt zum Rad haben.

das Preiswerteste ist meiner Erfahrung nach mit dem Hausmeister sprechen.
Der bekommt immer irgendwo eine Ladung Split hingeschüttet.
mit einem freundlichen \"Morgen... boah - is das Viel sand da brauchts aber einige
Zeit bis der verarbeitet is - hab ich eigentlich immer so ein altes Postsäckchen voll
bekommen (sind etwa 5-10Kg) und das reicht bis zum nächsten mal immer.
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 10. Oktober 2003, 11:47

Hi,
bei uns darf man sich auf dem städtischen Betriebshof im Winter das Streugut (Split)
abholen. So ein zwei Eimer für den eigenbedarf sind kein Thema. Anderseits stehen an den Landstraßen doch auch manchmal Streukisten, da weiß ich allerdings nicht ob man da so ohne weiteres zulangen darf. Aber fragen kostet ja nichts.
ELK

Laschdrfahrer

unregistriert

6

Freitag, 10. Oktober 2003, 13:14

Streugutbehälter stehen bei uns im Winter an den meisten Straßen, man darf sich da sogar offiziel bedienen. Schleuderketten sind klasse wenn du ne entsprechende Hydraulik und Antriebsvorrichtung hast. Die Ketten werden vor dem Rad abgesenkt und rotieren dann um die Senkrechtachse. Durch die Fliehkräfte \"schleudern\" dann immer einige Kettenstränge unter das Rad. Aber frag nicht nach dem Kettenverschleiß, der ist enorm. Ausserdem sind sie nicht überall erlaubt, weil sie den Straßenbelag regelrecht in Stücke hauen.
Kette durch die Felge ziehen funktioniert als ANFAHRHILFE wenn dir deine Felge egal ist.
Statt ner teuren Anfahrmatte tuts meistens auch ein Teppichrest, am besten Sisalteppich.
Gruß Axel, der diese Woche schon im Schnee fuhr8-(8-(8-(

chicko1

unregistriert

7

Freitag, 10. Oktober 2003, 18:35

Das mit der Kette durch die Felge ist nicht so das ideale.
1.man versaut sich dabei schnell die Felge
2.Wenn man die Kette nur ein oder zweimal um den Reifen,dann hat der Reifen gerade mal eine Angriffsfläche von ca.10 cm,der Rest vom Reifen würde dann auch wieder durchdrehen und das ganze Fahrzeug fängt mächtig an zu springen(ist nicht gerade angenehm).
Auf gerade Fläche würde es vielleicht gehen,aber am Berg keine chance.Hab das ganze auch schon einmal ausprobiet,mit einem 7,5-tonner.Das Ende vom Lied.Der Asphalt war im Eimer und ich kam keinen Meter weiter(war an einer leichten Steigung).
Man kann sich auch ganz schnell die Noppen vom Profil abreißen.Wenn die Kette zu lose ist.
Wir haben immer einen Kleinen Beutel,mit einen Split-Salz-Gemisch dabei.Hat bisher immer geholfen,und wenn nicht wurde eine Dacke untergelegt und dann klappts.
Aber das ist alles nur als Anfahrhilfe gedacht,für längere Strecken gibt es keine Alternative zu den Schneeketten.
Außer man bleibt Daheim...;-);-)