Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

strandmann82

unregistriert

1

Donnerstag, 9. Februar 2012, 21:56

hallo freunde,
meine gasflasche ist in spanien alle geworden...
jetzt muss ich eine spanische an mein deutschen anschluss machen...mit adapter?
bekomme ich den irgendwo? ist das mit dem schläuchen und druckregler unkompliziert?
vielen dank für eure schnelle hilfe...

grüße johannes

Wohnort: edertal

Fahrzeug: mb206d mb406

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Februar 2012, 22:22

hallo johannes
in der ferreteria einen druckminderer
kaufen.den klickt man einfach auf die
span flasche.hat kein gewinde.am
ninderer ist ein schlauchanschluss.
deinen schlauch aufschieben schelle drum
fertich.kostet ca nen zehner mit schelle.
gruss fidel

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. Februar 2012, 08:49

mal nach gefragt,ob sie deine deutsche flasche auffüllen ?

gruß,der sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

strandmann82

unregistriert

4

Freitag, 10. Februar 2012, 09:32

moin...

nee auffüllen kann keiner so richtig da unsere anschlüsse anders sind...oder habe noch keinen gefunden.
wenn ich mir ein druckminderer hier kaufe kommt ein ende an die spanische flasche und das andere ende...?an meinen druckmindere?den abbauen und den spanischen dran? geht das ohne lebensgefahr nur mit ner schellen?

danke grüße johannes

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 10. Februar 2012, 09:41

Moin Johannes
Ich denke Du wirst einen Gasschlauch opfern müssen und die Verschraubung abschneiden, so kannst du den spanischen Regler in den Schlauch schieben und mit der Schlauchschelle sichern. Die 50mbar ist ja nicht viel Druck aber wir Deutschen sind halt da nicht so experimentierfreudig wie die anderen Nationen. Der Druck des Druckminderers sollte aber schon mit dem deiner Gasanlage übereinstimmen.
Gruß Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 10. Februar 2012, 11:48

50 mBar ist sehr wenig Druck. Da hast Du schon mehr Atemluft um einen normalen Luftballon aufzublasen. Würde aber immer ein Stück Teflonband dazunehmen.
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: DB 608 /1978 H

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 10. Februar 2012, 19:24

ich hab meine gasflaschen sogar in marocco gefüllt bekommen-in jeder größeren stadt gabs dort ne füllstation-die hatten alle gängigen anschlüsse und wollten teilweise noch nicht mal geld dafür....lieber zigaretten....:-o
Signatur von »tomtom« Jürgen ist der Beste

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 10. Februar 2012, 20:07

Marocco ist nicht Spanien

in E wird nicht mehr gefüllt - es ist zuviel passiert und es hat BUMMM gemacht
selbst spanische Flaschen werden nur noch getauscht
und in speziel zugelassenene Firmen wieder befüllt
ich selber habe den 30 mbr Druck als ausreichend für meine 50 er Anlage gefunden

Spanische Flasche geholt - Adapter drauf Schlauch und Reduzierstück mit Schellen an vorhandene
Gasanlage angeschlossen und ab ging die wilde Fahrt -

in MA passen die Anschlüße der Flaschen wenn du einen Dichtring unterlegst !

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 11. Februar 2012, 09:07

Zitat

Original von Quietschi
Marocco ist nicht Spanien

in E wird nicht mehr gefüllt - es ist zuviel passiert und es hat BUMMM gemacht
selbst spanische Flaschen werden nur noch getauscht
und in speziel zugelassenene Firmen wieder befüllt
ich selber habe den 30 mbr Druck als ausreichend für meine 50 er Anlage gefunden

Spanische Flasche geholt - Adapter drauf Schlauch und Reduzierstück mit Schellen an vorhandene
Gasanlage angeschlossen und ab ging die wilde Fahrt -

in MA passen die Anschlüße der Flaschen wenn du einen Dichtring unterlegst !

Q


moin Q,kannst du die Flasche vor der Ausreise wieder zurück geben ?

der sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 11. Februar 2012, 10:06

ich will doch gar nicht ausreisen ;-) :-O


türlich - warum nicht ?

habe meine aber behalten , man weiß ja nie ;-)

sind Pfandflaschen


ansonnsten alles so wie fidel geschrieben hat

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

HarunAlRaschid

unregistriert

11

Samstag, 11. Februar 2012, 12:13

hier steht nix mehr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (19. Januar 2015, 13:56)


Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 12. Februar 2012, 01:16

...

Zitat

Ich frag mich, warum man überhaupt mit einer halbleeren Flasche losfährt, bzw keinen Ersatz mitnimmt... Aber man kann ja dann hier im Forum um Hilfe bitten, frei nach dem Motto: "Wir denken nicht, wir googeln..."


Also ich habe die Stelle an der der TE das beschreibt, nicht finden können. Weshalb unterstellst Du also, dass er mit ´ner halbleeren Flasche losgefahren ist? - Ich kann dieses "Hauen und Stechen" hier echt langsam nicht mehr ertragen.

Ständig wird irgendwie auf irgend Jemandem oder auch auf "Fremdfahrzeugen" (also alles, was keinen Stern trägt) herum gehackt.

Hast Du/Ihr Langeweile? - Und selbst wenn es so wäre, dass er mit ´ner halbvollen Flasceh losgefahren ist. Was geht es Dich an, braucht man Ihm dann nicht zu helfen? Weil er ja so doof war, nicht daran zu denken?

Das hier ist eigentlich ein "Hilfeforum" und keine Stelle, wo man seinen Frust gegen Andere ablassen kann. &grummel1
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 12. Februar 2012, 10:10

Danke Helmut

es kann ja auch passieren das während der Fahrt das Gas benutzt wird und somit sich leider verflüchtigt

oder man länger als geplant unterwegs ist und , eben wie in Spanien , die Flaschen eben nicht zu unseren
passen , in Marokko wiederum eben ja ,
zum Glück gibt es genug User die sich nicht beirren lassen und helfen
und das soll und wird auch so bleiben

immer schön enstspannt bleiben
LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 12. Februar 2012, 10:48

Helmut... &klatschen1 &klasse1
Da hat wohl jemand die erste Seite überlesen:
...Hallo Busfreaks...
Wer sind wir eigentlich....
Unser Hauptmotto..........Spaß haben, helfen.
Und wenn mich mal etwas nervt...kann ich es auch " überlesen " und muß nicht irgentwelche Vermutungen äußern ;-)

Schönen Sonntag

An die Bruchstrichfahrer: in sieben Wochen ist der 01.04.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gitano62

unregistriert

15

Mittwoch, 14. März 2012, 08:12

Ferreteria

Ist halt unser einheitliches Europa. Da ich einige Jahre in Spanien gelebt habe und mit meinem Bussi diese Problematik am Anfang auch hatte gibt es nur diese Lösung wie schon beschrieben.
Anschluß mit Druckminderer für die spanische Gasflasche in der Ferreteria kaufen und mit Schelle an Gasleitung anschließen. Passiert gar nichts . Gasflaschen werden in DSpanien nicht mehr aufgefüllt sondern nur noch getauscht. Zuviel Explosionen!!