Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

KH-LE 83

unregistriert

1

Freitag, 17. Oktober 2003, 12:42

Hallo zusammen. Ich hab mir vor geraumer Zeit einen Westfalia Bestattungsanhänger von 1960 geleistet. Das gute Stück möchte ich nun etwas umbauen, allerdings ohne den Anhänger selbst zu beschädigen. Er steht da wie ´ne eins und da wäre es eben schade, wenn ich das 43 Jahre alte Bleche zerschneide, um da Lüftungsklappen oder so was reinzumachen.
Also nun meine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit den Anhänger zu belüften, ohne sichtbare Belüftungsklappen, -löcher etc.? Dach und Seitenwände sollten zumindest unversehrt bleiben. Vielleicht fällt euch da was zu ein.


Tausend Dank schon mal.
Grüße.
Micha

Laschdrfahrer

unregistriert

2

Freitag, 17. Oktober 2003, 13:28

Was hat der für einen Boden? gibts da nicht Möglichkeiten? Und warum die Belüftung?
Willst du den zum Wohnwagen ausbauen?:-O:-O:-O
Axel

packetdienst

unregistriert

3

Freitag, 17. Oktober 2003, 13:32

hey micha,
als erstes würde ich versuchen eine lüftung im boden einzubauen !
oder an der tür, hab mal so was für nen vw bus gebastelt
eine art distanzstück, das gute stück wird in die original türverriegelung
eingehängt und hat auf der anderen seite das passende stück für die heckklappe
so konnte man die heckklappe abschliessen obwol sie einen spalt offenstand
müsste bei deinem hänger ach so klappen

gruss sascha

MB608Treiber

unregistriert

4

Freitag, 17. Oktober 2003, 13:51

Jau, so sehe ich es auch! Den Boden musst Du nehmen!

Sollte der Geruch dann nicht besser werden, so stelle diese eichenfarbige Kiste einfach mal raus, vielleicht geht es dann!:D:D:D


Tschööö;-)ööö

Jörn

KH-LE 83

unregistriert

5

Freitag, 17. Oktober 2003, 15:26

Nochmals Hallo.

[cite]Und warum die Belüftung?
Willst du den zum Wohnwagen ausbauen?
Axel[/cite]

Exakt Axel. Vor der Größe her ideal um ein gemütliches Bett unterzubringen. Ist im Übrigen gar nicht mal sooo selten. Hab inzwischen schon den ein oder anderen gesehen.

[cite]eine art distanzstück, das gute stück wird in die original türverriegelung
eingehängt und hat auf der anderen seite das passende stück für die heckklappe
so konnte man die heckklappe abschliessen obwol sie einen spalt offenstand
müsste bei deinem hänger ach so klappen

gruss sascha[/cite]

Hallo Sascha. Die Idee ist super. Bin ich noch gar nicht drauf gekommen. Allerdings hat der Anhänger Flügeltüren; das dürfte die Sache nicht einfacher machen.

[cite]Jau, so sehe ich es auch! Den Boden musst Du nehmen!

Sollte der Geruch dann nicht besser werden, so stelle diese eichenfarbige Kiste einfach mal raus, vielleicht geht es dann!


Tschööö ööö

Jörn[/cite]

Die Kiste war silbern! :O Hab vom Bestatter ´nen alten Zinksarg dazubekommen! Ganz ehrlich jetzt. Hat aber nur nach Desinfektionsmittel gerochen; alles nicht so wild.



Würde ja gerne mal ein Bild vom Bestattungsanhänger hier einstellen, aber ich hab keinen Speicherplatz online. 8-(



Grüße.
Micha (Bestattungsinstitut Lehmann :-O)



[edit]
Erledigt ;-)

[/edit]

- Editiert von Fido am 20.10.2003, 19:45 -

packetdienst

unregistriert

6

Freitag, 17. Oktober 2003, 15:42

hey micha,
das müsste auch mit flügeltüren klappen,
du must nur den bolzen, haken oder wie auch immer die verrigelung gebaut
nachbasteln und nach aussen setzten
kannst ja mal nen foto von der verrigelung machen
und mir schicken !
es wird mir schon was einfallen
gruss sascha:D

fernweh60

unregistriert

7

Freitag, 17. Oktober 2003, 21:17

Nichts ist unmöglichm Freund Micha!
Gruß,
Stefan
(Würde den Boden bevorzugen!);-)

KH-LE 83

unregistriert

8

Dienstag, 21. Oktober 2003, 14:58

Erstmal tausend Dank an Fido für´s Foto-Einstellen! :-)

Das mit dem Boden hatte ich mir auch schon überlegt. Meint ihr es reicht einfach eine Belüftungsöffnung zu haben oder sollte da schon ein Ventilator o.ä. rein? Immerhin sollen einmal zwei Erwachsene drin schlafen. Da würde ich schon in Richtung Ventilator oder Lüfter tendieren.
ABER: Zieh ich mir damit nicht den ganzen Staub & Dreck in den Anhänger? Wäre ja dann Richtung Erde gerichtet. :T :=-



Micha
- Editiert von KH-LE 83 am 21.10.2003, 15:07 -

Laschdrfahrer

unregistriert

9

Dienstag, 21. Oktober 2003, 15:24

Kannst ja einen Filter einbauen. Was sind denn die drei Streifen vorne links und rechts.
Das sieht doch aus wie Haifischkiemen. Einen Lüfter würde ich bei den wenigen Kubik auf jedenfall einbauen.
Aber ein richtig geiles Teil ist das. Hab ich noch nie gesehen.
Viel Spaß damit.
Axel

10

Dienstag, 21. Oktober 2003, 15:33

[cite]Laschdrfahrer schrieb:[br]Was hat der für einen Boden? gibts da nicht Möglichkeiten? Und warum die Belüftung?
Willst du den zum Wohnwagen ausbauen?:-O:-O:-O
Axel[/cite]
Wirst lachen - das gibt´s häufig. Nach dem Motto \\\"Normal ist doch langweilig\\\" ;-)

Leichenwagen.de


KH-LE 83

unregistriert

11

Dienstag, 21. Oktober 2003, 15:58

[cite]Was sind denn die drei Streifen vorne links und rechts.
Das sieht doch aus wie Haifischkiemen. Einen Lüfter würde ich bei den wenigen Kubik auf jedenfall einbauen.[/cite]

Genau, das sind so kleine Belüftungsschlitze; hinten in den Türen sind nochmal zwei. aber so richtig viel bringen sie nicht.


[cite]Aber ein richtig geiles Teil ist das. Hab ich noch nie gesehen.
Viel Spaß damit.[/cite]

Danke, Axel.


[cite]Wirst lachen - das gibt´s häufig. Nach dem Motto \\\"Normal ist doch langweilig\\\"[/cite]

Exakt; den ein oder anderen gibt´s schon. Größe und Dachform bieten sich eben einfach ideal an. Genau richtig, um ein gemütliches kleines Bett für meine Freundin und mich unterzubringen. Außerdem hat es doch auch seinen Reiz, wenn man bedenkt, was da 43 Jahre lang durch die Gegend gefahren wurde. :O ;-)



Micha

Laschdrfahrer

unregistriert

12

Dienstag, 21. Oktober 2003, 16:58

Wenn du hinter die vorhandenen Lüftungsschlitze jeweils einen Computerlüfter montierst?
Die sind klein, brauchen wenig und es gibt sie in sehr leiser Ausführung.
Hab blos keine Ahnung wieviele Volts die brauchen.
Axel

KH-LE 83

unregistriert

13

Dienstag, 21. Oktober 2003, 18:44

[cite]Laschdrfahrer schrieb:[br]Wenn du hinter die vorhandenen Lüftungsschlitze jeweils einen Computerlüfter montierst?
Die sind klein, brauchen wenig und es gibt sie in sehr leiser Ausführung.
Hab blos keine Ahnung wieviele Volts die brauchen.
Axel[/cite]

Das ist natürlich auch ´ne Möglichkeit. Wenn ich mich nicht irre, laufen die mit 12 Volt.
Was sagen die anderen dazu? Mit ´ner Lüftung im Boden lässt sich wahrscheinlich mehr erreichen, oder?


Micha

14

Dienstag, 21. Oktober 2003, 18:48

[cite]KH-LE 83 schrieb:[br][cite]Laschdrfahrer schrieb:[br]Wenn du hinter die vorhandenen Lüftungsschlitze jeweils einen Computerlüfter montierst?
Die sind klein, brauchen wenig und es gibt sie in sehr leiser Ausführung.
Hab blos keine Ahnung wieviele Volts die brauchen.
Axel[/cite]

Das ist natürlich auch ´ne Möglichkeit. Wenn ich mich nicht irre, laufen die mit 12 Volt.
Was sagen die anderen dazu? Mit ´ner Lüftung im Boden lässt sich wahrscheinlich mehr erreichen, oder?


Micha[/cite]
Ich würde das verbinden. Ich hab bei meinem GFK Dach die Erfahrung gemacht, daß sich dort die gesamte verbrauchte Luft sammelt. Erst durch eine Dachluke wurde es dort oben erträglich.
Ich würde im Bodenbereich Lüftungsöffnungen installieren und im oberen Bereich die verbrauchte Luft absaugen. Vielleicht reicht das schon aus. Ansonsten noch durch die Bodenlüftungen Frischluft ansaugen.

Norbert

unregistriert

15

Dienstag, 21. Oktober 2003, 19:36

Hallo

für 12Volt !

der Hersteller

Gruß Norbert

KH-LE 83

unregistriert

16

Mittwoch, 22. Oktober 2003, 16:53

[cite]Norbert schrieb:[br]Hallo

für 12Volt !

der Hersteller

Gruß Norbert[/cite]

Hallo Norbert.
Den ersten Link kann ich zwar öffnen, aber nicht scollen. Also ich seh nur den oberen Teil der Artikelbeschreibung. :T
Beim zweiten Link öffnet sich bei mir widerum überhaupt kein Inhalt. lediglich das Logo ist bei mir sichtbar!?


Micha

17

Mittwoch, 22. Oktober 2003, 21:54

[cite]KH-LE 83 schrieb:[br][cite]Norbert schrieb:[br]Hallo

für 12Volt !

der Hersteller

Gruß Norbert[/cite]

Hallo Norbert.
Den ersten Link kann ich zwar öffnen, aber nicht scollen. Also ich seh nur den oberen Teil der Artikelbeschreibung. :T
Beim zweiten Link öffnet sich bei mir widerum überhaupt kein Inhalt. lediglich das Logo ist bei mir sichtbar!?


Micha[/cite]


Hallo Micha,

der erste Link führt zu einer PDF-Datei, die Datei ist OK, überprüfe evtl. einmal deine Version des Readers kannste hier
Adobe Reader vergleichen und ggf. aktualisieren.

Zweiter Link versuchs mal hier ist zwar nee Frameseite, aber welchen Browser verwendest du ? eigentlich können das alle Browser (ja ich weiß was jetzt kommt :-)ich weiß auch welcher es nicht kann ;-) )


Fido