Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »O´Malley« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. April 2012, 08:11

Pimp my peltier?

Hab zur Zeit als Übergangslösung nen Peltierkühli (umgebauter Weinkühlschrank). Nun wird mir der nicht kalt genug...kann ich an das Peltier ne höhere Spannung anlegen und dann kühlt es besser? Oder brennt das durch? Weiss leider nicht so richtig was in so nem Peltier vor sich geht. Die Lüfter würd ich natürlich weiter auf 12v laufen lassen, damit die nicht den Abgang machen, bzw ggf. gegen leistungsstärkere tauschen damit die Wärme auch abtransportiert werden kann.

Das Peltier läuft normal auf 12v ich hätt noch 24, 36 und 55 V an Bord zu bieten (ggf. mit nem Widerstand, dass der Strom nicht zu hoch wird?)
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: Opel Movano

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. April 2012, 09:07

Du kannst ein Peltierelement auch mit höherer Spannung betreiben,
aber gleich verdoppeln würde ich nicht empfehlen.

Statt 12V würde ich zunächst mal 15V oder 18V versuchen -
ein Widerstand ist an dieser Stelle ungeeignet, du brauchst ein kleines Netzteil.

Ich würde aber vorher mal schauen ob in dem Gerät auch Elektronik steckt -
die verkraftet die höhere Spannung dann evtl. nämlich nicht!

Ich würde dir aber etwas anderes Raten:
Ein Peltierelement macht nicht einfach nur kalt, sondern transportiert Wärme von einer Seite auf die andere.
Je kühler es auf der warmen Seite ist, desto kälter wird die kalte Seite.
Schau dir das Gerät mal etwas näher an, eventuell gibt es ja auf der Abwärmeseite Optimierungspotential,
einen größeren Kühlkörper, oder einen besseren Lüfter...
Signatur von »chicken« &irre2

  • »O´Malley« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 6. April 2012, 22:38

Danke Chicken...die Abluft zu optimieren ist auf jeden Fall der einfachere Schritt, da ist mir schon klar.

Denke der momentan montierte Lüfter ist ein guter Kompromiss zwischen Geräuschpegel, Stromverbrauch und Kühlleistung.

Der Kühlkörper könnte auf jeden Fall besser sein, ist aber mit dem Peltier verklebt (da hab ich Angst beim lösen was zu zerstören).

Also bleibt nur das Peltier mit höherer Spannung zu füttern...gut zu wissen dass das prinzipiell geht, dann werd ich mich mal mit meinem regelbaren Läppi-Netzteil dranwagen (das geht in 1V-Schritten bis 20V hoch). Mal gucken wie mutig ich bin. Sonstige Elektronik die Schaden nehmen könnte ist nicht mehr drin.

Danke...
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!