Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wolli32

unregistriert

1

Dienstag, 10. April 2012, 22:02

Dachbox als "Markise"

Hier eine Idee, die ich an einsamen Winterabenden ausgesponnen habe -->

Ich habe eine grössere Menge an unten abgebildeter Isolierfolie gelagert:






ist wirklich Klasse Material, wie ich finde.

Meine Idee: http://www.youtube.com/watch?v=Dl6jbQhFBD4

Kasten aus 8mm Siebdruckpatten, Boden weiss ich noch nicht. Der Deckel soll auf Fiberglasstangen stramm sitzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolli32« (11. April 2012, 12:15)


2

Dienstag, 10. April 2012, 22:19

Ansich find ich die Idee super!
Aber was kommt in die Dachbox rein, da sie ja nur Schutz vor Witterung bietet, wenn man die Markise nicht nutzt?
Wo kommt diese Isolierfolie denn eigentlich her und was kostet sowas?
Man könnte daraus ja sicherlich auch andere brauchbare Dinge wie Rollos basteln...

Wolli32

unregistriert

3

Dienstag, 10. April 2012, 22:21

und dazu das hier:







Bilder sind zu groß oder mit einem fragwürdigem "Hintergrund"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolli32« (11. April 2012, 12:17)


Wolli32

unregistriert

4

Dienstag, 10. April 2012, 22:26

Ist alles noch nicht zuendegedacht. Ich habe hier auch noch Wasserdichte flache Aluboxen, die ich reinstellen kann. Was genau da reinkommen soll, weiss ich jetzt noch nicht, da ich noch bei der Planung von Innenausbau bin.

5

Dienstag, 10. April 2012, 22:41

Und die Folie?

Wolli32

unregistriert

6

Dienstag, 10. April 2012, 22:49

Ich dachte, der Film erklärt das: Der Deckel besteht aus dieser Folie, die auf Carbonstangen aufgespannt ist. Wird so schön leicht.

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. April 2012, 23:44

Die Kiste find ich ne interessante, optisch ansprechede und innovative Sache.

Wirklich praktikabel wird's aber tatsächlich erst mit einem Wasserfesten Innenleben der Box, denn sonst musste die Markise bei jedem kleinen Schauer zumachen, damit Dein Zeug in der Box trocken bleibt.

Die Folie halte ich für ein gutes Material - aber nicht dafür. Wenn es das Zeug ist, wonach es aussieht wird das nicht reissfest genug sein. Fährste mal unter nem Baum lang, wo die Äste Deine Dachbox streifen, dann hast Du lauter kleine Dreiecke in der Folie.

Da der isolierende Effekt der Folie hier nicht benötigt wird, würde ich einfache LKW-Plane verwenden. Lässt sich leicht verarbeiten (kleben, schweissen, nähen - alles recht einfach möglich) und hält ewig. Noch dazu gibt es sie in allen möglichen Farben und beim richtigen Händler gekauft ist auch nicht zu teuer. Einziger Nachteil sie ist deutlich schwerer als Dein Plusterzeug.
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!

Wolli32

unregistriert

8

Mittwoch, 11. April 2012, 00:03

Danke für die Beiträge !

Zu der Folie: ist keine Baumarktware. .
In Afghanistan eingesetzt wurde damit ein Zelt ausgeschlagen, in welchem Elektronik repariert wurde. Später hat man den Reparaturdienst in Container verlagert, weil diese Sanddicht sind. Angeblich soll dieses Material nicht auf dem freien Markt erhältlich sein. Es wird für Auskleidungen z.B. in Polarstationen verwendet.

Was Du schreibst könnte stimmen, kommt aber auf einen Versuch an.
Ich habe festgestellt, dass die Verarbeitung so einfach auch nicht ist, denn beim nähen reissen die Decklagen ein. (sind sehr dünn )

Wasserdichte Ausführung der Box innen war sowieso geplant.

Hoffentlich wird das ganze nicht zu schwer.


Achte auf das was Du hier öffentlich schreibst