Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 20. Oktober 2003, 23:28

Hallo, ich brauche auch noch Strom im Bus. Würde gerne eine zusätzlich Lima 12V anschließen. Zur Zeit habe ich eine Riemenscheibe mit 2 Riementrieben an meiner Kurbelwelle. Gibt es die auch mit 3 Riementrieben? Fahrzeug 709 Bj 10,93)
Irgenwo habe ich den Geschichte mit der Kardanwelle gefunden. Find ich nicht so gut, dann muß man ja ewig Fahren.
Kann man sich so eine Riemenscheibe nicht mit der Drehbank drehen, wenn man sie anschließend wuchtet?
Gruß Mattes

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. Oktober 2003, 23:49

Prinzipiell ja, wenn Du jemanden zur Seite hast, der Sie wuchten kann.

` hab auch schon gesehen, daß einer eine zusätzliche Riemenscheibe an
der 1. Lima Aufgeschweisst hat.
wobei ich Dir leider nix sagen kann wie lange das gehalten hat...

Der hat sich einen Separaten Halter gebaut und auf der Linken Seite
da wo ansonsten die Servopumpe sitzt angeflanscht.
als ich es gesehen hab hat`s funktioniert.

so long

Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Norbert

unregistriert

3

Dienstag, 21. Oktober 2003, 11:48

Hallo

Die Riemenscheiben hab ich schon mit 5 Riementrieben gesehen. Solche sitzen Serienmäßig in Unimog und MB-Trak`s mit entsprechenden Motoren drin. Frag mal bei nem Landmaschienenhandel/Werkstatt in deiner Nähe, vielleicht haben die sowas rumliegen.

Gruß Norbert

4

Dienstag, 21. Oktober 2003, 19:52

[cite]Mattes schrieb:[br]Hallo, ich brauche auch noch Strom im Bus. Würde gerne eine zusätzlich Lima 12V anschließen. Zur Zeit habe ich eine Riemenscheibe mit 2 Riementrieben an meiner Kurbelwelle. Gibt es die auch mit 3 Riementrieben? Fahrzeug 709 Bj 10,93)
Irgenwo habe ich den Geschichte mit der Kardanwelle gefunden. Find ich nicht so gut, dann muß man ja ewig Fahren.
Kann man sich so eine Riemenscheibe nicht mit der Drehbank drehen, wenn man sie anschließend wuchtet?
Gruß Mattes[/cite]

Hallo Mattes,


warum willst du es dir denn schwerer machen als es ist. Mußt du unbedingt eine zweite Lima einbauen ? reicht nicht auch nur ein etwas stärkere als deine jetzige ?


Fido

5

Dienstag, 21. Oktober 2003, 22:00

Hallo, ihr macht mir ja Hofnung. Ich denke die Riemenscheibe zu neu zu drehen wird am günstigsten. (mit beziehungen, werde ich mal genau abschecken) Nur mit dem Platz im Motorraum muss ich schauen das dass hinhaut.

@ fido: Weil mein Wagen auf 24V läuft und ich bessere Beziehungen zu 12V teilen habe. Einfach nur eine Kostenfrage, und ich kann einen ganz eigenen Stromkreis aufbauen. Scheint mir als Stromlaie einfacher und sicherer.

Mattes

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Oktober 2003, 23:38

DIE RIEMENSCHEIBEN MIT DREI RINGEN GIEBT ES BEI MERCEDES ZU KAUFEN;ist die für auto mit klimaanlage ...die scheibe mit drei rillen hat einen speziellen aufbau mit selentgummie!!!!!!!
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

7

Mittwoch, 22. Oktober 2003, 09:01

[cite]Mattes schrieb:[br]

@ fido: Weil mein Wagen auf 24V läuft und ich bessere Beziehungen zu 12V teilen habe. Einfach nur eine Kostenfrage, und ich kann einen ganz eigenen Stromkreis aufbauen. Scheint mir als Stromlaie einfacher und sicherer.

Mattes[/cite]


Hi Mattes,

achso, alles klar !!

Nur am Rande, du weißt das es brauchbare Wandler mit minimalen Leistungsverlust von 24 auf 12 V gibt ?

Fido

Josh´74

unregistriert

8

Mittwoch, 22. Oktober 2003, 20:39

Hi Fido!
Gibt´s sowas auch von 12V auf 24V ???
Hab ´ne LKW Truma die auf 24V läuft und in meine Feuertonne(12V)eingebaut werden soll... Gruß Josh´74

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. Oktober 2003, 21:02

[cite]Josh´74 schrieb:[br]Hi Fido!
Gibt´s sowas auch von 12V auf 24V ???
Hab ´ne LKW Truma die auf 24V läuft und in meine Feuertonne(12V)eingebaut werden soll... Gruß Josh´74[/cite]

Ja klar gibt es die sog. DC-DC Wandler. Hier ein Biespiel bei: Conrad, gebe unter Suchen die Nummer ein: 518123
Ist aber nur ein Beispiel.
Man sollte mal guggen ob die Trumas nicht irgendwie umschaltbar sind. Ich kann mir nicht vorstellen das die 2 Produktserien produzieren. Wird ja oft so gemacht in der Industrie.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

10

Mittwoch, 22. Oktober 2003, 21:38

[cite]Josh´74 schrieb:[br]Hi Fido!
Gibt´s sowas auch von 12V auf 24V ???
Hab ´ne LKW Truma die auf 24V läuft und in meine Feuertonne(12V)eingebaut werden soll... Gruß Josh´74[/cite]

Hi Josh,


jaklar gibt es reichlich von, siehe Telses Link.

Hast du zufällig zwei Versogungsakkus ? dann könnte man nee einfache 24V Schaltung für die Hz. machen.


Was ist das für eine Heizung ? (Guck auch gleich unten rechts auf der Platine ist ein Farbstreifen, welche Farbe hat der) evtl. geht ja tatsächlich was mit umrüsten.


#Telse IMHO sind es echte 24Volt-Serien, ich frag aber mal.


Fido

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. Oktober 2003, 22:45

Hallo Freaks,

find ich super, mit welchem Sachverstand ihr an so eine Frage rangeht. Alle Achtung!
:-)
Da fühlt man sich richtig aufgehoben bei den Busfreaks.

Gruß
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Josh´74

unregistriert

12

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 20:51

´Nabend...!
Also...: Ich hab vorne die 2Batt´s mit je 88A die die normale KFZ Funktionen versorgen,und hinten kommen auch 2 mal 88A die dann (geladen über automatic ladegerät und ev.extra Lima)zur versorgung der Womo einbauten zuständig sind.Wo da als verbraucher wären:Kühlschrank(Elektrolux),Holdudiradio,´n büschen Licht,Wassepumpe und eben die Truma die auf 24V läuft.Ist übrigends eine e1800.Nach dem Farbstreifen guck ich morgen bei Tageslicht...wird also so einfach nicht mit der Schaltung,weil zum Teil 12V und zum anderen 24V verbraucher...%-/:=-:T wenn ich das dingen einfach umschalten könnte,das wäre natürlich der Hammer!!Hatte auch schon gedacht das es ja nich so schwer sein könnte einen 12V Lüftermotor da ein zu bauen,aber die Schalt.- und Bedienelektronik braucht denn ja wohl auch 24V.Also wird dat so einfach auch nix... Gruß Josh´74

13

Dienstag, 28. Oktober 2003, 20:07

[cite]Josh´74 schrieb:[br]´Nabend...!
Also...: Ich hab vorne die 2Batt´s mit je 88A die die normale KFZ Funktionen versorgen,und hinten kommen auch 2 mal 88A die dann (geladen über automatic ladegerät und ev.extra Lima)zur versorgung der Womo einbauten zuständig sind.Wo da als verbraucher wären:Kühlschrank(Elektrolux),Holdudiradio,´n büschen Licht,Wassepumpe und eben die Truma die auf 24V läuft.Ist übrigends eine e1800.Nach dem Farbstreifen guck ich morgen bei Tageslicht...wird also so einfach nicht mit der Schaltung,weil zum Teil 12V und zum anderen 24V verbraucher...%-/:=-:T wenn ich das dingen einfach umschalten könnte,das wäre natürlich der Hammer!!Hatte auch schon gedacht das es ja nich so schwer sein könnte einen 12V Lüftermotor da ein zu bauen,aber die Schalt.- und Bedienelektronik braucht denn ja wohl auch 24V.Also wird dat so einfach auch nix... Gruß Josh´74[/cite]


Hi Josh,

ich habe wegen des Umbaus der Heizung nachgefragt, einfach umschalten ist nicht. Der Umrüst-Aufwand richtet sich nach der Bauserie. Und das Teil verliert bei Basteleien die Zulassung ;-)

Aber nee Schaltung für deinen 24 Volt Verbraucher und trotzdem auch 12 Volt, könnte ich dir \"aufmalen\". Ich müßte nur einmal nach brauchbaren Relais ausschau halten. Soll ich ??

Fido

Josh´74

unregistriert

14

Dienstag, 28. Oktober 2003, 20:36

Jo,Fido... Würde mich echt über deine Hilfe freuen!!
Habe von elektrik keine Ahnung...Ich weiß nur das man mit zwei solchen Batterien schon fast schweißen kann....
Aber der Winter ist lang,und wie geschaffen für solche Aufgaben!!Ich mache mal nen Bauplan wo was hin soll und scanne das mal ein mit genauen Angaben.Und dann bin ich mal gespannt wie man aus 12V, 24V macht...:T:=- Gruß Josh

15

Dienstag, 28. Oktober 2003, 22:03

[cite]Josh´74 schrieb:[br]Jo,Fido... Würde mich echt über deine Hilfe freuen!!
Habe von elektrik keine Ahnung...Ich weiß nur das man mit zwei solchen Batterien schon fast schweißen kann....
Aber der Winter ist lang,und wie geschaffen für solche Aufgaben!!Ich mache mal nen Bauplan wo was hin soll und scanne das mal ein mit genauen Angaben.Und dann bin ich mal gespannt wie man aus 12V, 24V macht...:T:=- Gruß Josh[/cite]



Ja mach mal ruhig, wir haben ja Zeit und dann bauen wir dir dein Hochspannungswomo mit automatischen Abwehtspiegeln, damit Schteffls Nachbarn kommen können.


Binschonwech

Fido

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 28. Oktober 2003, 22:52

ich hab da vor kurzem für meinen neuen CAR PC eine Firma in der Schweiz aufgetan, die gerade eine Gross Lagerräumaktion machen.
dabei konnte ich mir einen DC-DC Wandler mit 8Abei 5Volt organisieren !!!!!
Die Teile kosten normal etwa 140-200 €
hab das Teil für 40€ bekommen zzgl frachht waren es 47,90€
die haben auch DC-DC Wandler von 12 auf 24 Volt mit mehr als 10A.
damit sollte auch das Laden von 2 Batterien kein Problem mehr sein.
hab da heute angerufen, jedoch ist deren Lagermeister heute und morgen auf Schulung.
dann probier isch es nochmal, und dann kann ich Dir dagen, was das Teil kostet.
vielleicht haben die da ja auch gerade Restposten...


so long
Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Feuerbär

unregistriert

17

Mittwoch, 29. Oktober 2003, 06:59

Ich geb hier nochmal mein System zum besten.... @ Mattes....

Auf den Einbau einer zweiten Lima würde ich verzichten...

Hab mein Problem über einen Konverter gelöst.....

der macht aus 24 Volt 220 Volt und ich betreibe damit für meine 12 Volt Anlage ( zwei Gel tec Batt.480 Ah) ein Ladegerät 12 volt per Batterie..........

Also wenn ich fahre übernimmt der Konverter den Aufbau der Spannung und lädt über die Ladegeräte die Batterien....

Eine zweit Lima schluckt mehr PS und ist störanfälliger....

Kostet ca. 400 EURO und funktioniert bisher ohne Probleme


Gruß Rolf.....

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 29. Oktober 2003, 13:04

Hallo an alle!

Hatte das selbe Problem LiMa bringt 24V der Wohnbereich brucht 12V.
An eine Batterie geht nicht, weil man sich sonst die andere ständig kaputt macht.
ein normaler DCDC wandler geht nicht weil man mit dem eine normale Batterie nicht Laden kann (3.Batterie für den wohnbereich).
die Lösung von Feuerbär hat den Vorteil das man wenn der Motor Läuft zwar auch 230V zur Verfügung hat, muss aber die Verluste mitschleppen (aus 24V mache 230V und dann mit Ladegerät 12V (2x 8A).

Meine Lösung´:
Es gibt von WAECO einen 24V -12V DCDC Ladewandler für 171Euroenen. Der bringt 16A und ist in der Lage eine Batterie zu Laden.

mfg
Mike
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

19

Mittwoch, 29. Oktober 2003, 14:44

Hallo @all:

Also bei meinem 711D besteht das gleiche Problem. 24V im Führerhaus und 12 V im Wohnbereich. Auch wir haben nur eine 24V Lima.
Ich hole den Bus zwar erst nächte Woche ab :-) , und weiß deshalb noch nicht zuviel Details.
Mit Sicherheit weiß ich aber, dass wir auch nur einen 24V -> 12 V Ladewandler drin haben, der die 12V Batterie lädt. Funktioniert offenbar laut Vorbesitzer seit 12 Jahren problemlos.

Ich glaub wir haben sogar nur ein 24 Volt Ladegerät an Bord, so dass auch wenn wir 220 Volt Anschluß haben, die 12 Volt Batterie immer nur indirekt über den Wandler geladen wird.

So bald unser Bussi vor der Tür steht, kann ich noch mal genau nachschauen.

Viele Grüße
Fritz

20

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 23:19

Hallo, schon mal danke für eure interesanten Vorschläge, aber jetzt kommt meine nächste Frage. Wenn ich aus 24V meine 12V Batterieen über einen geeigneten Wandler lade, wo muss dann das Trennrelai hin???? Sonst wird ja die 12V Batterie immer aus den 24 V kreis geladen, und ich habe zwar ohne ende energie zum Wohnen aber keinen Power mehr um die Kolben hoch und runter zu kriegen. Kann das Relai vor den Wandler?
Mattes