Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Da Bastla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 22. April 2012, 17:37

Was bringt mehr bei Solarzellen reihe oder paralellschaltung?

Hab hier 4 gleiceh große Module liegen (glaub 80W, müsst ich nachschauen). Alle paralell an den Mppt Regler oder immer 2 Reihe, und dieses Doppelpack dann paralell an Regler? Hätt dann den den Doppelten Strom von einem Panel, und die doppelte Spannung. Evtl find ich noch PLatz aufm Dach, um noch 2 solcher Panele unterzubringen. Würd dann 3 Paralell und das doppelpack dann in Reihe anschließen. Mehr als 2 in Reihe kann der Regler Eingangsspannungsmäßig nicht...

Hier mal die Daten von den Panelen:
[font=arial][size=small] [/size][/font]




[font=arial][size=small] Modell[/size][/font]

[font=arial][size=small] FTG80WPV12V [/size][/font]


[font=arial][size=small]Nennleistung[/size][/font]
[font=arial][size=small]Pmax[/size][/font]
[font=arial][size=small]80 Watt[/size][/font]


[font=arial][size=small]Spannung bei Nennleistung[/size][/font]
[font=arial][size=small]Vpmax[/size][/font]
[font=arial][size=small]17,5 Volt[/size][/font]


[font=arial][size=small]Leerlaufspannung[/size][/font]
[font=arial][size=small]Voc[/size][/font]
[font=arial][size=small]21,6 Volt[/size][/font]


[font=arial][size=small]Strom bei Nennleistung[/size][/font]
[font=arial][size=small]Ipmax[/size][/font]
[font=arial][size=small]4,51 Ampere[/size][/font]


[font=arial][size=small]Kurzschlusstrom[/size][/font]
[font=arial][size=small]Isc[/size][/font]
[font=arial][size=small]4,75 Ampere[/size][/font]


[font=arial][size=small]Gewicht[/size][/font]

[font=arial][size=small]8,0 Kg[/size][/font]


[font=arial][size=small]Abmessungen[/size][/font]

[font=arial][size=small]1199x541x35[/size][/font]


[font=arial][size=small]Anzahl der Zellen[/size][/font]


[font=arial][size=small]36[/size][/font]



[font=arial][size=small]Max. System Spannung[/size][/font]

[font=arial][size=small]1000 Volt
[/size][/font]
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. April 2012, 18:30

Ausprobieren! Glaub das wird man nicht vorhersagen können. Eventuell wäre die Verwendung von Bypass-Dioden sinnvoll...da werden dann bei Teilbeschattung die beschatteten Zellen (die das Gesamtsystem ausbremsen) abgeschaltet.
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!

3

Sonntag, 22. April 2012, 18:37

Moin,

alle Panels solltest du parallel anschließen. Da die Panels immer zwischen 18 - 32 Volt bringen je Hersteller kannst du in der Parallelschaltung durch den Regler einen höheren Ladestrom erzielen. Du braucht max 14 Volt aber der Strom kann nicht hoch genug sein. Bei der richtigen Verschaltung, kannst du den Strom nutzen für alle Verbaucher und zusätzlich noch deine Akkus laden.
Signatur von »Der 808er« Schöne Grüsse aus dem Ruhrgebiet
euer Lars
-------------------------------------
Wo Feuer ist - ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS - LANG - BREIT - HOCH - "PLATZ" -einfach nur GUT

  • »Da Bastla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 22. April 2012, 19:14

Hm... dann mal probieren wenns soweit ist... Glaub aber fast das die komplette Paralellschaltung auch am meisten bringt, da der Mppt zwar die überschüssige Spannung umwandelt, aber eben 3% Verluste bringt. Was ich effektiv an Strom brauche wird sich erst zeigen wenn alles fertig ist. Aber lieber zu groß dimensioniert, als am Festival ohne Sound mit warmen Bier im dunkeln sitzen...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

5

Sonntag, 22. April 2012, 19:34

so isses, geht doch
Signatur von »Der 808er« Schöne Grüsse aus dem Ruhrgebiet
euer Lars
-------------------------------------
Wo Feuer ist - ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS - LANG - BREIT - HOCH - "PLATZ" -einfach nur GUT

  • »Da Bastla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 22. April 2012, 20:20

War aber nich einfach nach dem Wochenende sinnvoll drauf rumzudenken... ;-) Andersrum gedacht, die 3% Verlust hab ich immer wenn der Regler dazwischen hängt... Nur muss er dann nich soviel regeln. Also überschüssige Spannung in Strom umwurschteln...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...