Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Mai 2012, 18:24

Wo genau 12 V Anschluss vom Kühlschrank anschließen?

So, nachdem das Wasser ja jetzt dank der Tipps hier wieder einwandfrei fließt, heißt die nächste Baustelle der Kühlschrank:

Auf 220V läuft er schon einmal prima und wird auch eisekalt, schalte ich den Schalter am Gerät jedoch auf 12 V (natürlich bei laufendem Motor), verliert er die schöne Kälte ganz schnell wieder, und zwar komplett.

Kühli hat 2 Stromkabel, einmal 220V (normaler Stecker, in Steckdose eingesteckt welche direkt zur Aussensteckdose führt) und dann noch ein anderes, welches sich seinen Weg durch das Fahrzeug nach vorne in den Fahrerraum bahnt (Müsste ja dann der 12V Anschluss sein?).

Da das Kabel ab dem Fahrerraum unter dem Boden verlegt ist und ich somit (ohne weiteres) nicht mehr feststellen kann wo es hinführt, wollte ich es mir einfach machen und den Kühlschrank neu anschließen....
aber wo eigentlich?

Direkt an einer der Batterien kann ja eigentlich nicht stimmen, der Schrank soll ja nur während der Fahrt arbeiten...oder ist da schon der erste Denkfehler?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2012, 18:48

du kanst den kühli direkt mit sicherung 10A an die batterie anschlissen. einen schalter haste ja am kühlschrank zum ein und aus schalten.

als kabel bis 2m länge 2,5mm² und mehr wie 2m 4mm² benutzen. die zihen eben gans schön strom deswegen do dick verwenden sonst kommt beim kühli kaum noch was an.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Mittwoch, 16. Mai 2012, 19:45

Wenn du einen Elektrolux hast, bei mir ist das so, benötigst du 2X Plus und 1X Minus. Bei mir sitzt an der Seite ein 12V Relais. 2 Anschlüsse für die Spule und 2 für den Arbeitsstromkreis. Klemme 85 ist der Minus und an 86 kommt der Schaltdraht von vorne damit der Kühli nur arbeitet wenn der Motor an ist. An die Klemme 30 vom Relais kommt der Draht, nach der Sicherung, für die Heizung. Klemme 87 ist für den 12 Voltschalter der Heizung. so sollte es sein. Gruß Thomas #winke3

Wohnort: München

Fahrzeug: Postkutsche, KögelKofferSprinter

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Mai 2012, 13:58

Wenns ein kompressorkühli ist reichen 10A absicherung aus. Ist es ein absorber, sollten es schon 12A sein. Der kühli sollte dann auch der einzige verbraucher auf der sicherung sein. Achte auf genügend hohen kabelquerschnitt 2,5 quadrat ist gut. Ist der kabelweg kurz, kanns auch etwas dünner sein. Sonst heizt das kabel nur die umgebung, die ströme bei 12V sind doch recht hoch.
An deiner stelle würde ich auch ein trennrelais einbauen und von einem zündungsplus gesteuert anschliessen. Dann läuft der kühli nur beim fahren und leert dir nicht versehentlich die batterie.
Ganz nobel ists, wenn du einen schalter im armaturenbrett hast, der das zündungsplus zum relais auch noch schalten kann. Dann kannnst du den kühli immer an lassen und vom armaturenbrett ein und ausschalten.

MartinBenz508

unregistriert

5

Donnerstag, 17. Mai 2012, 15:05

die Angaben der Querschnitte finde ich immer sehr witzig...

keine Ahnung wie man darauf kommt, wenn man keinerlei Angaben über die vorhandene Anlagen und Geräte hat...
vermutlich sind das dieselben Typen, die dann später bei mir in der Wohnmobilwerkstätte landen und ihre Installation "anpassen" lassen...

damit ich auch was sinnloses gesagt habe: nimm 16mm² dann bist du auf der sicheren Seite...

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Mai 2012, 19:05

...ich glaube das nennt man erfahrungswerte...
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

7

Freitag, 18. Mai 2012, 09:43

Danke für die vielen Tipps, ich habe mich dafür entschieden den Kühlschrank ohne Relais mittels eines 16mm Kabels noch vor den Sicherungskasten direkt an den + Pol der zweiten Batterie anzuklemmen und das ganze mit einer 10A Glasssicherung zu schützen...irgendwelche Einwände?

HarunAlRaschid

unregistriert

8

Freitag, 18. Mai 2012, 10:16

hier steht nix mehr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (19. Januar 2015, 14:09)


Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 18. Mai 2012, 10:29

denn über das andere (dünnere) bekommt er auch bei stehendem Motor Strom,
den er für das Zündgerät (Gasbetrieb) braucht.

und für die innen beleuchtung,des kühlschranks,die kann man/frau nur sehen wenn die tür geöffnet ist.
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

10

Freitag, 18. Mai 2012, 20:45

Ich frag´ mich sowieso wie das mit dem Gas funktionieren soll, der Kühlschrank hat noch nichtmal ein Kontrollfenster für die Flamme, geschweige denn IRGENDWELCHE Anzeigen :)

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 18. Mai 2012, 23:08

Ich frag´ mich sowieso wie das mit dem Gas funktionieren soll, der Kühlschrank hat noch nichtmal ein Kontrollfenster für die Flamme, geschweige denn IRGENDWELCHE Anzeigen :)

guck mal im kühlschrank,unten li.oder re. in den ecken da sollte eigendlich ein kleines kontrollfenster sein,durch das man/frau die die flame vom brenner sieht.
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

12

Samstag, 19. Mai 2012, 02:40

Hat er nicht...hab innen und aussen geguckt....sehr merkwürdig...

wulfmen

unregistriert

13

Samstag, 19. Mai 2012, 08:00

denn über das andere (dünnere) bekommt er auch bei stehendem Motor Strom,
den er für das Zündgerät (Gasbetrieb) braucht.

und für die innen beleuchtung,des kühlschranks,die kann man/frau nur sehen wenn die tür geöffnet ist.

das ist aber echt gefährlich.wenn du pech hast,nuckelt dir die kühlschrankbeleuchtung die batterie leer

ich hab mal 3 urlaubstage davor verbracht,um zu kontrollieren,das das licht auch wirklich aus ist,wenn die tür zu ist 8o)

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 19. Mai 2012, 08:36

ich hab mal 3 urlaubstage davor verbracht,um zu kontrollieren,das das licht auch wirklich aus ist,wenn die tür zu ist

davor bringt garnicht,drinnen spielt die musik.
Hat er nicht...hab innen und aussen geguckt....sehr merkwürdig...

merkwürdig,merkwürdig dann weiß ich auch nicht.
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

15

Samstag, 19. Mai 2012, 08:42

Hallo
Am Abgaskamin fühlen ob Abwärme abgeführt wird. So kannst Du prüfen ob die Flamme brennt.
Gruß Werner.

16

Sonntag, 20. Mai 2012, 03:42

Guter Tipp! Wird gemacht, sobald das Gas da ist.

HarunAlRaschid

unregistriert

17

Sonntag, 20. Mai 2012, 11:08

hier steht nix mehr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (19. Januar 2015, 14:08)


18

Sonntag, 20. Mai 2012, 15:36

Der Aufkleber ist sehr abgenutzt, aber ich denke es ist ein Elektrolux K RM183

regentrude

unregistriert

19

Sonntag, 20. Mai 2012, 17:41

moin

hier mal ein link, vielleicht auch für zukünftig auftauchende fragen..

basiswissen kühlschrank wiki

wenn du einen alten elektrolux hast, muss der nicht mehr ein schaufenster für die flamme haben.
ab ca. 2005 gabs das nicht mehr.
bedienungsanleitungen dafür findest du auch oben im link, beim firmennachfolger dometic.

gutes gelingen
magda

20

Sonntag, 20. Mai 2012, 18:04

Super Link, vielen Dank! Jetzt funktioniert wieder alles wunderbar :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »miamariamiau« (2. Juni 2012, 16:24)