Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »tobbze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: MB L508 DG.KA

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juni 2012, 16:39

Kühlschrank Abgasleitung

Moinsen

So, nu habe ich einen schönen neuen alten Kühlschrank um den wirklich alten bei mir rauszuschmeißen.
Dabei tritt nun das Problem auf, das der Brenner jetzt auf der anderen Seite sitzt und der Abgasschornstein nicht mehr am alten Platz sitzt. Gibt es flexible Abgasleitungen, damit ich die Abgase zur dafür vorgesehenen Öffnung leiten kann?

So wie mit dem neuen Kühlschrank aufgebaut wäre, kann ich die Abgase nur durch das Lüftungsgitter ableiten, nicht ganz so schön.

Edith sagt ich könnte sowas hier nehmen, stimmt das?
http://www.fritz-berger.de/fbonline/__sh…7982/detail.jsf

Danke für eure Tipps

Tobbze

2

Donnerstag, 14. Juni 2012, 16:46

Die Zauberlösung heißt Flexrohr.

Hab leider derzeit keine Bezugsquelle
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juni 2012, 16:48

Nein. Das ist nicht hitzefest genug. Es gilt aber Edelstahl-Wellflexrohr für die Kühlschrankkamine. Wird auch bei Standheizungen eingesetzt.
Obwohl ich mir jetzt gar nicht sicher bin, ob du den Kamin überhaupt verlängern darfst. Du veränderst ja damit den Zug. Du musst auf jeden Fall vorher die Einbauanleitung des Kühlis (zumindest eines baugleichen) lesen!

Andi

  • »tobbze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: MB L508 DG.KA

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Juni 2012, 16:54

Hi Andi,

ja nach so einem Edelstahlwellflexrohr habe ich nun auch geschaut, aber noch keine gescheite Quelle gefunden.

Und, ob ich das verlängern darf ist mir erstmal egal, mich würde interessieren: Was passiert denn wenn ich den Kamin verlängere?

Gruß

Wohnort: koberg

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Juni 2012, 17:06

Hab das gleiche Problem gehabt und das Abgasrohr zur anderen Seite verlängert , mit dem Resultat das der Kühli extrem windempfindlich ist und die Flamme sehr leicht ausgeblasen wird . Werde es auf jedenfall noch ändern .

Gruß Torsten
Signatur von »catfindus« Es gibt deshalb so viele verschiedene Meinungen , weil keiner die Wahrheit kennt . (Joan Konner)

6

Donnerstag, 14. Juni 2012, 17:29

Danke Andi, das "Edelstahl-Well" hatte ich vergessen.

http://electopia.de/
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Juni 2012, 17:52

Die Windempfindlichkeit ist eines der Probleme, die durch den veränderten Zug auftreten können.
Kann auch sein, dass der Kamin gar nicht mehr richtig zieht. Auf jeden Fall durchgehend steigend Richtung Mündung verlegen. Keinesfalls einen "Sack" einbauen, das kann gefährlich werden.
Und unbedingt das "T" Rohr an der Mündung nach außen einbauen, dadurch wird die Windempfindlichkeit verringert.

Lies dir vor solchen Basteleien die Einbauanweisung durch, solche Unterlagen werden nicht aus Spaß erstellt.

Andi

8

Donnerstag, 14. Juni 2012, 21:51

Ich benötigte auch einmal einen neuen Abgasschlauch, habe ich im Campingkaufhaus bekommen. Das von Dir gezeigte Flexrohr kannst Du nur bei Heizungen für die Warmluft gebrauchen. Thomas

Wohnort: Frickenhausen bei Nürtingen

Beruf: Kunsttherapeutin

Fahrzeug: MB L319

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Juni 2012, 22:24

also ich hab das bei meinem Womo-Menschen aus Nürtingen bekommen /der auch die Gasprüfung macht)
Er hat mir dafür zwei Rohre verkauft - das Edelstahlrohr (uiuiui nicht billig das Zeux) und eine Art Ummantelung.
Er sagte auch, dass die meisten alten Womos noch die alten Alu?rohre drin hätten, die aber ausgetauscht werden müssten, da sie nicht so hitzebeständig sind...
2,20m hab ich zuviel gekauft (mit der Option der Rückgabe-kam nur noch nicht dazu)... also wenn das einer braucht, kann ichs genausogut zur Post tragen statt zurück nach Nürtingen.
Kaufpreis+Versand (muss erst den Beleg wieder finden,... bis dahin einfach pm bei Bedarf)
Nitja #winke3
Signatur von »Nitja« http://busverliebt.de/

Jeder braucht ein Laster :)

  • »tobbze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: MB L508 DG.KA

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 15. Juni 2012, 07:27

Hi,

danke erstmal für die Tipps. Werde Anfang der Woche mal schauen, dass ich nen halben Meter von dem Flexrohr auftreiben kann.
Dann sehen wir weiter.

@Nitja: Was hast du noch für Rohr? Vielleicht passt es ja... Ich bräuchte ungefähr 50- 60cm. Rohrdurchmesser kann ich momentan nur auf ca. 2-3cm schätzen, welchen Durchmesser hat das Rohr bei dir?

Gruß

Tobbze

11

Freitag, 15. Juni 2012, 14:16

Der Vorbesitzer von meinem Bus hat da einfacg nur einen schwarzen Plastikschlauch draufgesteckt....jetzt mache ich mir grade Sorgen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »miamariamiau« (15. Juni 2012, 14:22)


Wohnort: Frickenhausen bei Nürtingen

Beruf: Kunsttherapeutin

Fahrzeug: MB L319

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 16. Juni 2012, 18:17

@tobbez: nein das passt nicht (hab da was verwechselt sorry- das das übrig ist bei uns, ist das Edelstahlrohr von der Heizung)... ist viiiiiel breiter im Durchmesser drum
Signatur von »Nitja« http://busverliebt.de/

Jeder braucht ein Laster :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nitja« (17. Juni 2012, 11:46)


HarunAlRaschid

unregistriert

13

Sonntag, 17. Juni 2012, 11:15

hier steht nix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (19. Januar 2015, 23:49)