Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 23. Juni 2012, 21:00

H-Kennzeichen trotz Umbau behalten

Moinsen, hab mir einen Abschleppwagen gekauft der ein H mitbringt. Die Abschleppplattform kommt runter und was zum Reisen soll drauf, z.B. ein alter Wohnwagen. Was würde der TÜV denn dazu sagen?

Wohnort: bodmann -Ludwigshafen

Beruf: rentner und sklave

Fahrzeug: Mercedes L 407 D

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. Juni 2012, 21:06

frag ihn doch H kennzeichen weg 8-)

3

Samstag, 23. Juni 2012, 21:17

bzw. hat jemand mit Wohnwagen auf Pritsche ein H bekommen?

Welche Regeln gelten dafür? Muss der Umbau schon früher erfolgt sein? Muss ich einen alten Wohnwagen nehmen usw. Geht der Wohnwagen vielleicht gar als Ladung durch und der LKW gilt auch ohne Aufbau als H? Falls jemend eine gut gemachte Seite zum H-Kennzeichen kennt, gern hier!!

Wohnort: bodmann -Ludwigshafen

Beruf: rentner und sklave

Fahrzeug: Mercedes L 407 D

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. Juni 2012, 21:24

Gruß Dieter
»Bomberking« hat folgende Datei angehängt:

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 23. Juni 2012, 21:48

wen du den umbaust is das H wech den das ist es kein oltimer abschlepwagen mehr.

der umbau müste in den ersten ca 10 jahren geschehen sein und der wagen eben 30 jahre alt sein. 30 is deiner ja schon und im original zustand da abschlepwagen.
wen du den jezt umbaust is das H wech da es kein abschlepwagen mehr ist.

wen du dir auf die abschlepwagen platform ein wowa drauf stelst den du jederzeit runter packen kanst ist es ladung wie ein auto eben auch ladung ist.

ales andere währe eben platform wech usw gleich H wech.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 23. Juni 2012, 22:30

Hallo

Warum stellst Du nicht einfach einen Wowa oder Koffer auf den Abschlepper? So kann das H bleiben und bei Bedarf kann man noch ein paar Euro zuverdienen beim abschleppen.

Gruß Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 25. Juni 2012, 10:37

Leute, wer erzählt euch immer diesen Quatsch! Das H-Kennzeichen geht nicht zwangsläufig verloren, wenn man die Nutzungsart ändert. Es ist zwar richtig, dass sich viele TÜVer etwas schwer tun mit der "Neuzulassung" eines Wohnmobils mit H, aber es ist nicht unmöglich, wenn der Umbau zeitgenössisch ist. Außerdem gibt´s noch ne Menge anderer Zulassungsarten, die Interessant sein könnten (So-Kfz Bautruppwagen, Werkstattwagen, Bürofahrzeug, etc.).

Den Wohnkoffer als Ladung mitzuführen ist auch ne gute Möglichkeit, führt aber nach meiner Erfahrung zu blöden Fragen von der Rennleitung, v.a. wenn man nen alten Wohnwagen ohne Fahrgestell Huckepack dabei hat.

Schon mal über nen Shelter nachgedacht (Dornier, Zeppelin)? Wie lang ist die Plattform?



Gruß...
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Tauchteddy

unregistriert

8

Montag, 25. Juni 2012, 12:31

Wieso denn ohne Fahrgestell? Einfach einen Kugelkopf montieren, den Wowa raufziehen, "anhängen", Räder mit Gurten sichern, feddisch.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Juni 2012, 00:38

Wieso denn ohne Fahrgestell? Einfach einen Kugelkopf montieren, den Wowa raufziehen, "anhängen", Räder mit Gurten sichern, feddisch.

:-O
und der darf sich sogar steuer und versicherung sparen. 8-)