Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Feldkoch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: L407D-KA

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Juni 2012, 14:41

Parallelschaltung von Gel-Batterien ok?

gleiches Alter, Kapazität etc. ist klar; aber "dürfen" Gel-Batterien grds parallel geschaltet werden, um mehr Kapazität zu schaffen. Bei Nass-Batterien ja grds. kein Problem.

Danke für Antwort !!


Gruß,
Andreas (Feldkoch)

P.S.: Falls schon mal vorher beantwortet, sorry... dann wär ich aber dankbar für nen link! Danke...!!

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Juni 2012, 14:54

gleiches Alter, Kapazität etc. ist klar; aber "dürfen" Gel-Batterien grds parallel geschaltet werden, um mehr Kapazität zu schaffen.


na klar,für die schaltung ist der inhalt der batterien egal.
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

Wohnort: Göppingen

Fahrzeug: 410D+Lyding-GfK-Aufbau

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Juni 2012, 17:58

Unter den von dir genannten Voraussetzungen kein Problem.

Gruß geloni