Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

holgholg

unregistriert

1

Dienstag, 31. Juli 2012, 20:36

Isolierung

Hi,

ich weiß, dass das Thema schon hoch und runter diskutiert wurde. Trotzdem wollte ich euch fragen, ob ich die Diskussionen richtig verstanden habe, wenn ich dieses Armaflex hier kaufe. Eigentlich ist es mir viel zu teuer, aber ich habe einfach keine Lust mehr auf Billiglösungen, die später nur Ärger machen.

Ich würde mit diesem selbstklebenden Produkt mein Dach zwischen den Holmen isolieren - also Armaflex direkt aufs Blech kleben. Die Holme bleiben frei (das bisschen Dämmverlust ist mir egal). Drüber kommt Stoff, damit Armaflex vom Innenraum her belüftet ist.

Meine knappen Fragen:
  • Ist das Produkt das richtige?
  • Ist es OK die Holme frei zu lassen?

Da ich bereits einige Dämmfehler gemacht habe, möchte ich mich gerne rückversichern vor dem nächsten Schritt.

Besten Dank!

wulfmen

unregistriert

2

Dienstag, 31. Juli 2012, 20:40

das kannst du kaufen
du kannst aber n bischen geld sparen,wenn du trocellen beim günther dir besorgst und selber klebst
diese auskunft ist gebührenpflichtig :-O


wulf

Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. August 2012, 06:43

Hab ich auch genommen.wenn du drei mal 19 nimmst,springen die Holme etwas zurück. aber auch dort mit selbstklebendem Luftdichtungsband anschliessen an die Platten.

Fahrzeug: 72' 508 Alukoffer/Alkoven

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. August 2012, 07:34

Hallo holgholg,

Du solltest die Holme zum Innenraum hin auch dämmen, zumindest ein wenig. Sonst hast Du im Winter genau an den Stellen, wo Deine Holme verlaufen kondensierte Luftfeuchtigkeit. Das sieht dann so aus wie manche Motorhauben am Abend, wo man die Versteifungen an der Reifbildung erkennt.
Günstig: eine Lage Armaflex über das ganze Dach, die Form der Holme ist sichtbar.
Teuer: zwei Lagen Armaflex zwischen die Holme, eine Lage komplett drüber.

Gruß,
dagegen
Signatur von »dagegen« --
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen.
Jean Paul

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. August 2012, 11:13

Ist das Produkt das richtige?
Ist es OK die Holme frei zu lassen?


1. Das Produkt ist das richtige für deinen Einsatzzweck.

2. Die Holme auf jeden Fall abkleben! Noch besser ist natürlich Dämmen!

In der Bucht gibt´s relativ häufig Arma- und Kaiflex für weniger Geld (6m²19mm selbstklebend für ca. 70-80€ incl. MwSt. zzgl. Versand, ich hab´s aber auch schon für 69€ angeboten bekommen). Hab jetzt aber durch Zufall sehr günstig 25mm bekommen.

Das selbstklebende Zeug ist genial. Es ist zwar teuer, erleichtert aber die Arbeit (schneller und sauberer).

Gruß...
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

holgholg

unregistriert

6

Mittwoch, 1. August 2012, 11:17

ein vielfaches hoch auf euch!

ich danke euch für die tollen infos - und mein geldbeutel verflucht euch.

dann dämm ich mal drauf los.

beste grüße

Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 3. August 2012, 07:33

Entwickle nicht den Ehrgeiz die Flächen im Ganzen bekleben zu wollen.Teilstücke von ca. DIN A 4 Größe lassen sich viel besser verarbeiten. Und wenn du mehrlagig arbeitest,die Stöße versetzen und auf der letzten Lage abkleben.Die hohlen Holme,die mit den Langlöchern,habe ich mit Schnipseln ausgestopft,mit HIlfe eines Stocks.

holgholg

unregistriert

8

Freitag, 3. August 2012, 19:21

Guter Tipp, danke.

Ich verstehe Eure Argumentation, die Holme abzukleben und werde sie auch befolgen. Aber das Problem, dass sich an der kältesten Stelle das ganze Schwitzwasser niederschlägt bleibt doch bestehen - ich verlagere es nur auf den Boden vorne oder auf Teile der Tür oder eben die letzte, kalte Stelle. Ich werde deshalb immer lüften.
Aber im Prinzip wäre es dann doch egal, wenn die Holme unisoliert und damit schwitzwasserbehangen wären - oder? Weil das Wasser ja zwangsläufig irgendwo sein wird...?

just_me

unregistriert

9

Freitag, 3. August 2012, 19:33


Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 3. August 2012, 19:51

Zitat



BRAVO

ist natürlich genau das, was auf keinen Fall gemacht werden sollte.
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

just_me

unregistriert

11

Freitag, 3. August 2012, 19:59

Weil?

2k Schaum (geschlossenzellig) zieht und speichert keine Feuchtigkeit.

Sei so nett und erklär's warum man es auf keinen Fall machen sollte

Grüße,
Karol

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »just_me« (3. August 2012, 20:07)


Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 3. August 2012, 21:02

das lass' ich jetzt mal den Herrn SuFu machen.



Ist aber auch eigene Erfahrung. Lange vorher. Da gab's noch kein Internet und keine SuFu. Aber Bauschaum... Der Schaum ist nicht für "mobile" Umgebung und sehr starke Temperaturschwankungen in kürzester Zeit gemacht. Der verpulvert sich. Und dann haste den Salat.

Sehe auch nicht den Sinn darin, die Holme vollzusprühen. Die müssen nur zum Innenraum des WoMo abisoliert sein, nicht innen im Holm. Das gibt keinen Sinn, im Holm. Die linke Seite gegen die rechte isolieren? Wenn da nach innen im WoMo die Sperre ist, dann ist das OK.
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.