Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 11. August 2012, 10:20

Kleine Löcher in Bodenplatte Schweißen/Kleben? Schweißer Raum Wien?

Hallo liebe Busfreaks,

bin etwas am verzweifeln, nachdem unser bremer sehr viele Löcher und ein paar Durchrostungen hat.
Zum Bus: Letzten Juni gekauft, 310D Diff-sperre, wenig Km, Rost augenscheinlich passabel. Preis war hoch, aber wenn das herz mal schlägt, naja ihr wisst schon...

Nun Mit der Zeit entkernt und siehe da. In der Bodenplatte sind ca. 40 gebohrte Löcher wo Siebdruckplatte und alles mögliche angenietet war. Weiter 10 weitere Löcher mit ca. 1,5cm Durchmesser wo Gasschlauch! immer wieder zwischen innen und außenraum wechsenln konnte?!

Dann noch Durchrostungen der Bodenplatte über dem Längsträger jeweils bei der Blatfederaufnahme. Diese Stellen wurden letzten Sommer in Slovenien geschweist inkl ein paar der kleinen Löcher. Ausgeschnitten, Blech mit Primer beschtrichen, raufgebraten und mit schwarzer PU Masse abgedichtet. Jedenfalls kommt nach einem Jahr einiges von der Versiegelung wieder runter und Flugrost hat sich eingenistet. Zufrieden sind wir mit der Arbeit jedenfalls nicht, oder ist das normal?

Jetzt haben wir einige Tage unter dem Auto verbracht und noch ein mehr Rost gefunden, freigelegt und mit Fertan besprüht.
Nun zu unserem Dilemma bzw den Fragen: Kleine gebohrte Löcher (0,5-1,8 cm Durchmesser) mit MS-Polymer Kleben oder Schweißen lassen? Wir wollens halt richtig machen, der Ausbau kommt dann drauf und das soll nicht vor sich hingammeln.
Hier mal ein Foto von unten mit Fertan drauf (deswegen so rötlich).
[/url][/img]

Und wer suchet der findet unter dem ganzen schmand hat sich dieses Loch im Querträger (hinter dem rechten Hinterreifen aufgetan. Sorry Bild nicht gedreht...
[/url][/img]

Sowas is schon durch nen guten Schweißer zu retten oder?

Zwischen diesem Träger und dem Zwischenblech zur Außenhaut hat sich auch dieses Loch aufgetan (nur links statt rechts)
[/url][/img]
Ist sowas sinnvoller zu Kleben? Hab nämlich angst das es nach Außen durchbrennt und kleben könnten wir nat. auch selber.

Überhaupt möcht ich mein vorgehn was Rost angeht absichern. Mir Schraubenzieher alles entfernen, Drahtbürste so gut es geht, entfetten mit Metallreiniger, Fertan, Feucht abwischen, Sprühprimer. Stimmt hoffentlich.
Weiter mit Sprühlack und Unterboden wachs?? Am Schluss kommt sowieso Fluidfilm, vorallem im Winter bei den salzigen Straßen.

Jetzt ist der Text recht lang geworden für die kurzen Fragen, sorry, bin nur besorgt, vorallem weil ich nicht selbst schweißen kann und eigentlich in 2-3 Wochen aufbrechen wollte.

Achja und wenn jemand einen guten bezahlbaren Schweißer im Raum Wien weiterempfehlen kann der Zeit hat, her damit.
Herzliche Grüße aus Wien,

Saul

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »saul« (11. August 2012, 10:25)


Wohnort: zwischenkölnundfrankfurt

Fahrzeug: L407

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. August 2012, 17:03

ich klebe löcher, die kleiner als fünfmarkstücke sind zu. was größer ist wird geschweißt.

patentrezept gibt es keins. wenn du noch nicht schweissen kannst bleibt eh nur zukleben, oder?

mit dem fertan und sprühlack (meinst du den aus der dose?) wird schon ein paar jahre halten, wenn es gut gemacht ist.

informiere dich mal über landmaschinen- oder bootslack.

3

Dienstag, 21. August 2012, 01:15

ok, versteh zwar nicht das die Bilder nicht zu sehen sind nachdem sie in der Vorschau meines Beitrages zu sehen warn. aber werd ich wohl noch lernen wie das geht.

Danke Radi für deine Antwort. Musste als junger in Österreich wohnender erst ein 5 Mark Bild mit größen Relation finden, aber jetzt bin ich auch schlauer ;)


Rahmen wird geschweißt und alles andere wohl geklebt.

lg aus wien