Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. August 2012, 20:11

Sind diese Hänger in D zugelassen?

Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Erlangen

Fahrzeug: MB 308 D-P

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 14. August 2012, 20:18

mmmhhhhh, evtl. ja....

http://www.stauber-motorhomes.com/index.php?page=Mueller

is doch sowas...

Sparkassenmobilist

unregistriert

3

Dienstag, 14. August 2012, 20:29

hmmm

na ich möchte den Tüv sehen der diese AHK einträgt ;-)

Peter

doka508

unregistriert

4

Dienstag, 14. August 2012, 20:49

mmmhhhhh, evtl. ja....

http://www.stauber-motorhomes.com/index.php?page=Mueller

is doch sowas...

nee ist anders, schau dir mal die aufnahme an, die vorderräder des kleinem autos stehen auf dem heckträger des mobis...da must du schon ein träger mit 500kg zuladung haben... oder so, bei den ami dinger wird das nix die haben eine doppelkupplung und die sind alle im zollmaß, nix für eurokupplungen...

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 14. August 2012, 21:23

Was will man denn mit so nem sch..önen Teil`?

Entweder Heckträger oder Anhänger, dieses Ding ist doch nichts halbes, nichts ganzes (eher doch was halbes).
:L
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

6

Dienstag, 14. August 2012, 21:23

aber eigentlich heißt es doch, wurde ein Fahrzeug in einem anderen Europäischen Land zugelassen, so ist das auch in Deutschland zulässig...oder ?



siehe Top Case und hohe Scheiben bei Motorrädern......früher hat sich der TÜV da quergestellt, heute müssen die das abnehmen

Sparkassenmobilist

unregistriert

7

Dienstag, 14. August 2012, 21:27

Stimmt Urban

und sobald Florida in Europa liegt werden die auch zugelassen :-O

Peter

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 14. August 2012, 21:36

moin,

in holland hab ich das mal gesehen.....also ....könnte es gehen....genau wie es mit den " neuen " alten vw t2 geht....die werden via england als gebrauchte ( mit 0 KM ) nach nl importiert....


gruß

emsi

doka508

unregistriert

9

Dienstag, 14. August 2012, 21:45

möööööppp,,, sie hier ,,, nur in doofland wider nicht....


LupoXXL1965

unregistriert

10

Dienstag, 14. August 2012, 21:57

Sieht ja schon scharf aus, wenn das Auto so dicht hinter dem WoMo fährt, aber in Amiland und Canada geht´s noch schärfer, da ist das WoMo ein Pick-Up, der Wohncontainer ein Sattelauflieger und an dem angehängten PKW hängt noch das Boot. Der Inschöniör vom TÜV würde eines schnellen Todes sterben, würdest du damit auf den Hof rollen!! :-O :-O

11

Mittwoch, 15. August 2012, 00:44

@ Peter Ich lach mich kaputt

Hast vollkommen recht, habe so einen Smartanhänger mal hinter einem englischen Reisemobil gesehen und habe deshalb die Webseite nicht bis zum Schluss gelesen und angenommen die Hänger kämen aus GB

Wohnort: Aachen

Fahrzeug: LF 508 DG Metz

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. August 2012, 01:24



Sowas gab es in den 50ern schon mal in Deutschland: Einradanhänger. Wenn ich mich recht erinnere (an alte Zeitungsberichte, bin kein Zeitzeuge ;-) ) waren die bspw. mit der Käfer-Stoßstange verschraubt und damals zulassungsfrei.

VG, Frank.


EDIT: http://www.pkw-einradanhaenger.com/
EDIT: auch interessant http://www.pkw-einradanhaenger.com/stvzo.html
Fazit: Das war in den 50ern einfacher ... "Gepäckbrücke" dranhängen und gut ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frankwg« (15. August 2012, 01:32)


Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. August 2012, 01:46

Mensch, nix darf man mehr!

Und Das meine ich ernst!

Wir sind immer die Vorreiter für alle möglichen Verbote.
Noch heute soll wohl die Welt genesen am deutschen Wesen?

8-( Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

14

Mittwoch, 15. August 2012, 07:19

Mit dem Thema Einradhänger beschäftge ich mich schon länger.
Das dürfte weniger TüV Gespräch geben, als die Doppelkupplung.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

15

Mittwoch, 15. August 2012, 09:55

@ frankwg

An diese Hänger kann ich mich noch gut erinnern in engen Kurven radierte das kleine Rollerrad über den Asphalt.
Einmal Italien und zurück und der Reifen war hinüber

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. August 2012, 10:36

Moin,

das Problem bei den Ami Hängern ist die Aufnahme. Die Amis haben 2 verschiedene Kugelkopfgrößen und beide sind nicht mit den europäischen AHK kompatibel. man kann sie zwar auf seinen Anhänger Kopf draufsetzen, hält auch nicht aber in Euroland niccht zugelassen. Bei gebremsten Anhängern gibt es imer wieder Probleme mit den Bremsen auch da fahren die Amis, für uns nicht zulassungsfähige Bremssysteme. Man kann sich doch aber bei KOCH Anhäger so etwas bauen lassen ;-)

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

17

Mittwoch, 15. August 2012, 11:15

Danke Gert, das ist für mich ein Novum mit den 2 Größen. Werde Deinen Tipp mal anfragen.
Trotzdem werde ich mir keinen holen, war nur Interesse.
Das sieht hinter nem Düdo nicht aus ;-)

Danke Carsten für den Artikel! Das ist doch schon eine Hausnummer.




PS.: Themenwechsel war nicht geplant, hier ging es nur um die Tandemverbindung und ob diese zulassungsfähig ist.
Und nicht um Einradanhänger.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. August 2012, 15:20

Hallo

Ich hatte ja mal die Idee ein ATV mit den Vorderrädern auf dem Motorradträger zu fixieren und das Ganze dann nachzuziehen. Davon wurde mir dann aber abgeraten.

Gruß zur Zeit aus Korbach