Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »wohnmobil407H« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. August 2012, 23:22

umschaltbares tachogetriebe einstellen anpassen

hallo
wer kann mir ein umschaltbares tachogetriebe einstellen anpassen für mein düdo wo ich ein zwischengetriebe in die kardanwelle eingebaut habe. der boschdienst hat zwar gesagt es sei noch bei ihnen gelistet aber einstellen konnten sie oder wolten es nicht,
es handelt sich um ein
"Mannesmann Kienzle Gmbh 0-78052 VS-Villingen TYP UGW 1,404:1 BAUJ39A v12 GERÄTE NR.0015424530

mfg
rüdiger
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. August 2012, 11:08

Hallo Rüdiger,

wie man ein umschaltbares Tachogetriebe einstellt weiß ich leider auch nicht. Da ich auch ein APA-Getriebe eingebaut habe, hatte ich aber das gleiche Ptoblem, daß der Tacho am Seriengetriebe angetrieben wird, und bei geschaltetem APA natürlich nicht mehr richtig geht. Habe dies ganz anders gelöst. Mein neuer (elekronischer)Tacho (VDO) greift das Geschwindigkeitssignal berührungslos induktiv an dem Kardanwellenflansch hinter dem APA-Getriebe ab. Funktioniert seit ca. 18 Jahren problemlos.

Gruß Horst