Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Moby Dick

unregistriert

1

Samstag, 25. August 2012, 15:53

Federspeicherzylinder kein Druck?

Hallo wir stehen auf einen Stellplatz in Lenzen,wir haben ein Problem mit den Federspeicherzylinder er baut kein Druck auf.(LP813).Danke im Voraus Fred.

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 25. August 2012, 16:03

Hallo
Wie der Federspeicher baut kein Druck auf?
Der Federspeicher ersetzt doch die Handbremse, wird die Bremse gelöst wird über das Ventil Druck auf den Federspeicherzylinder gegeben, der Luftdruck drückt die Feder zusammen und die Bremse wird gelöst. Wenn der Bremshebel nach dem Anhalten wieder betätigt wird öffnet er und die Luft kann aus dem Federspeicherzylinder entweichen, dadurch geht die Feder in die Ruhestellung zurück und drückt die Beläge gegen die Trommeln.
Baut der Luftpresser kein Druck auf, Schaltet das Ventil den Druck nicht durch oder ist der Federspeicherzylinder defekt das die Druckluft austritt statt die Feder zusammenzudrücken?

Gruß Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 25. August 2012, 16:06

Haben sich die Stellschrauben losgewackelt?Wens den wirklich der Federspeicher ist.

Moby Dick

unregistriert

4

Samstag, 25. August 2012, 16:13

Druckluftkontrollleuchte geht nicht aus,Druck kommt nicht am Federspeicherzylinder an. Fred

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 25. August 2012, 16:21

Hallo Fred
Wird der Luftpresser über eine Keilriemen angetrieben? Ist der Druckregler evtl defekt der normalerweise erst bei erreichen des Betriebsdrucks die Druckluft vom Luftpresser in die Umwelt entläßt? Hast Du eine Anzeige des Druckluftsystems? Bei kpl Druckluftunterstützer Bremse gibt es bestimmt auch noch ein Vierkreisschutzventil welches die Druckluft verteilt. Funktioniert die Fußbremse normal?
Gruß Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 25. August 2012, 16:28

Moin Moin !

Liegt an den anderen Kesseln Druck an ??
dann wird das Mehrkreisschutzventil festgegangen sein ,erneuern .

MfG Volker

Moby Dick

unregistriert

7

Samstag, 25. August 2012, 16:40

Hallo,es wird wohl am Mehrkreisschutzventil liegen jetzt wo du das so sagst.versuche nun zu reparieren.Melde mich dann wieder.Gruß Fred.

Moby Dick

unregistriert

8

Montag, 27. August 2012, 17:58

federspeicherzylinder



hallo, haben den zylinder gesäubert kein erfolg,kannes sein das in diesem zylinder noch ein zylinder

ist???? lg fred

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 27. August 2012, 22:07

Hallo Fred
Welchen Zylinder hast Du gereinigt?
Ich würde mal Systematisch vorgehen.
Den Anschluß am Federspeicher lösen und schauen ob beim lösen der Handbremse druck ankommt. Fahrzeug vorher verkeilen. Wenn nein Leitung verfolgen zum Steuerventil, am Eingang Leitung lösen um festzustellen ob Druck ankommt. Wenn nein Leitung verfolgen zum Vierkreischutzventil oder Druckbehälter. Vor Vierkreisschutzventil sollte Druck ankommen wenn Fußbremse funktioniert.
Viel Erfolg
Gruß Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

Moby Dick

unregistriert

10

Dienstag, 28. August 2012, 18:58

Hallo danke für die Hilfe,haben ein neues Mehrkreisschutzventil Bestellt,einbauen und dann nach Hause fahren. Gruß Fred