Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Feldkoch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: L407D-KA

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 2. September 2012, 20:46

Dusche... was beachten... wie Wände/Decke bearbeiten

Hallo!
Habe eine einfache Duschwanne geschenkt bekommen... :-) Eigentlich wollte ich ursprünglich nur den Thron reinstellen und ne Stange zum Neopren trocknen einbauen...
Aber nach und nach schleicht sich der Gedanke zur vollständig nutzbaren Duschen in mein Hirn...

Wie bzw. womit behandle ich die Wände, damit das Holz nicht aufquillt. Was am besten zur Belüftung nutzen?

Gruß,
Andreas.

HarunAlRaschid

unregistriert

2

Sonntag, 2. September 2012, 21:07

hier steht nix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (20. Januar 2015, 00:10)


Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 2. September 2012, 21:21

Wände undnFugen Wasserdicht und Wasser fest.Luke oben,Lüftungsgitter unten.Ich hab meines mit V 2a Blech ausgekleidet.0,5mm stark.Fugen mit Winkeln aus demselben Material und Ms Polymer abgedichtet.

Wohnort: zuhause

Beruf: ja, und einträglich

Fahrzeug: MB 316 CDI

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 3. September 2012, 21:39

Hoi zäme

Meine Duschwanne ist aus Chromstahlblech (dicht geschweisst) und die Wände sind mit PVC beklebt. Zum Lüften nutze ich eine kleine Dachluke. Funktioniert nun schon problemlose zehn Jahre.

liebe Grüsse vom Muger
http://dermuger.blogspot.ch/
.

Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 3. September 2012, 21:51

Genau .Als Duschwanne hab ich einen Gastronorm Behälter her genommen.In der Bucht für um die 30 Ocken zu haben.

Wohnort: Erica (Dr) Niederlande

Beruf: Das wolt ihr nicht wissen

Fahrzeug: MB - 814 Bj 93

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 3. September 2012, 22:20

Hallo
Wande, decke und boden einfach mit GFK machen und ist immer wasser dicht

Haben wir auch ist einfach super
Signatur von »berriaaf« Unsere Wohnmobil homepage: Camper-freaks

Facebook : http://www.facebook.com/profile.php?id=100000906513387

Unsere wohnmobil Stellplattz : https://www.facebook.com/groups/achteroperica/?fref=ts

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 3. September 2012, 23:02

Genau .Als Duschwanne hab ich einen Gastronorm Behälter her genommen.In der Bucht für um die 30 Ocken zu haben.


genau!

http://www.ebay.de/itm/260873103715?ssPa…#ht_1427wt_1065

billiger gehts in haltbar glaub ich kaum. :-O